5:4 zwischen Schalke und Hannover: "Schwuppdiwupp, wieder ein Gegentor"

DPAWahnsinnsspiel zum Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga: Neun Tore und einen überragenden Lewis Holtby sahen die Zuschauer bei der Partie zwischen Schalke und Hannover. Für den 22-Jährigen war es womöglich das letzte Heimspiel für S04 - Tottenham will ihn sofort haben.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-878495.html
  1. #10

    Kritik ist angebracht

    Erfreulich das Ergebnis für S04. Weiterhin Rätselraten um den wahren Entlassungsgrund von Huub Stievens. Keller ließ die gleiche Mannschaft spielen mit gleicher Aufstellung und Ausrichtung. Der Schuß hätte auch nach hinten losgehen können. Farfan traf glücklich vor der Pause. Da hatte man nicht mehr damit gerechnet. S04 profitierte von groben Abwehrfehlern bzw. Zufällen. Im großen und ganzen war es ein Glücksspiel. Von einer gestandenen Mannschaft war noch nichts zu sehen. Die Abwehr weiterhin ein Hühnerhaufen. Lars hätte wahrscheinlich aufgrund seiner Größe den ein oder anderen Treffer verhindern könnten. Timo kam sich wohl auch vor wie in einer Schießbude. Für das internationale Geschäft reicht die Leistung aber wohl noch nicht. H96 war dazu nicht der Maßstab.
  2. #11

    Nun,

    Zitat von Munster Beitrag anzeigen
    Resümieren Sie doch bitte einfach mal wie viele Spiele es mit solch einer Torflut diese Saison schon in England gegeben hat und wie viele in Deutschland. In England gab es zuletzt fast jeden Spieltag mindest ein Spiel in denen es Tore gehagelt hat.
    sogar der englische Fußball hat sich verändert. Nix mehr 0:0 oder 1:0.

    Schade, das 96 nicht noch der Ausgleich gelingen konnte.

    Von einem, der Fan eines Vereines ist (mit angeborenem Feindbild), bei dem der Trainer nach einem gewissen, durchaus sinnlosen Spiel, nur noch Otto Torhagel hieß.
  3. #12

    Grammatik, dialektisch

    Zitat von maddinwilli Beitrag anzeigen
    Sagt, von wo kommt ihr denn her?
    Die, wo "die, wo" sagen, sind die, wo kein Deutsch können.
    Wir kommen nirgendwo her. Wir kommen wo weg!
  4. #13

    Durchschnitt

    Zitat von Munster Beitrag anzeigen
    Resümieren Sie doch bitte einfach mal wie viele Spiele es mit solch einer Torflut diese Saison schon in England gegeben hat und wie viele in Deutschland. In England gab es zuletzt fast jeden Spieltag mindest ein Spiel in denen es Tore gehagelt hat.
    2012/2013 PL 2.835 Tore pro Spiel
    2012/2013 BL 2.946 Tore pro Spiel.

    Natürlich ist in der BuLi für Ordnung gesorgt und jedes Spiel geht 2:1 aus.
  5. #14

    torwartproblem

    Zitat von schalkefan Beitrag anzeigen
    Erfreulich das Ergebnis für S04. Weiterhin Rätselraten um den wahren Entlassungsgrund von Huub Stievens. Keller ließ die gleiche Mannschaft spielen mit gleicher Aufstellung und Ausrichtung. Der Schuß hätte auch nach hinten losgehen können. Farfan traf glücklich vor der Pause. Da hatte man nicht mehr damit gerechnet. S04 profitierte von groben Abwehrfehlern bzw. Zufällen. Im großen und ganzen war es ein Glücksspiel. Von einer gestandenen Mannschaft war noch nichts zu sehen. Die Abweroblemhr weiterhin ein Hühnerhaufen. Lars hätte wahrscheinlich aufgrund seiner Größe den ein oder anderen Treffer verhindern könnten. Timo kam sich wohl auch vor wie in einer Schießbude. Für das internationale Geschäft reicht die Leistung aber wohl noch nicht. H96 war dazu nicht der Maßstab.
    Hildebrandts Spiel war unglaublich schwach. Mit ein zwei Schritten mußei
    ein Bundeligatorwart z.B.den abgefälschten Ball locker halten. Sein
    Grundfehler ist sein zu früher Absprung. Strafraumbeherrschung bei
    seiner gereingen Körpergröße sehr schwach.Lieber Unnerstall ins Tor
    und kleine Fehler verzeihen.
  6. #15

    Zitat von derpolokolop Beitrag anzeigen
    Wenn das in der Premier League passiert ist es Kamikazi Fußball, in der Bundesliga ein Spektakel. Geht es hier um Sport reportage oder Schleichwerbung?
    Schleichwerbung? Fuer was denn? Die BL?
    Wirklich total "heimlich und subversiv" eine Schleichwerbung fuer die BL in einem Artikel nur ueber ein BL-Spiel...
  7. #16

    Ich glaub

    Zitat von testthewest Beitrag anzeigen
    Schleichwerbung? Fuer was denn? Die BL?
    Wirklich total "heimlich und subversiv" eine Schleichwerbung fuer die BL in einem Artikel nur ueber ein BL-Spiel...
    mal zu seinen Gunsten, er kommt wie ich nicht aus Gälsenkichen, sondern aus Dootmund. Oda?

    Aber wieso da irgendwelche Schleichwerbung sein soll, entzieht sich auch meinem Wissen. Schalke 04 ist nun mal eine beachtenswerte Größe, mit 7 Meisterschaften vor über 50 Jahren.
  8. #17

    Hildebrand

    ist Ex-Stuttgarter, Marica ist Ex-Stuttgarter, Keller ist Ex-Stuttgarter, Heldt ist Ex-Stuttgarter... Huub vertraute auf die Jugend und Lars Unnerstall. Das war wohl sein Fehler.