"Wetten, dass..?": Cindy aus Marzahn wird feste Lanz-Partnerin

DPADie Komikerin Ilka Bessin, besser bekannt als Cindy aus Marzahn, bleibt auf Dauer die Assistentin von Moderator Markus Lanz bei "Wetten, dass..?" im ZDF. In einem Zeitungsinterview bestätigen Lanz und Bessin das Engagement - denn sie sei "ein Vollprofi".

http://www.spiegel.de/kultur/tv/cind...-a-878493.html
  1. #230

    Wetten dass...

    wird demnächst von Hugo Egon Balder produziert, es wird jetzt kaum noch von Alles nichts, oder? zu unterscheiden sein. Balder's Kompetenz wird benötigt, damit die letzten Züge, die diese Sendug erfolgreich gemacht haben ausgmerzt werden.

    Danach kann die Sendung an RTL verkauft werden
  2. #231

    Zitat von Meskiagkasher Beitrag anzeigen
    Ich hab gar keinen Fernseher.
    ich beginne sie zu beneiden!
  3. #232

    auf Wiedersehen

    und mit mir geht wieder ein Wetten das... Zuschauer.
  4. #233

    Wetten daß...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Komikerin Ilka Bessin, besser bekannt als Cindy aus Marzahn, bleibt auf Dauer die Assistentin von Moderator Markus Lanz bei "Wetten, dass..?" im ZDF. In einem Zeitungsinterview bestätigen Lanz und Bessin das Engagement - denn sie sei "ein Vollprofi".

    Cindy aus Marzahn wird "Wetten, dass..?"-Assistentin - SPIEGEL ONLINE
    ...hier rumgenölt wird EGAL WER den Job machen würde.

    Gesetz den Fall, Loriot würde noch leben, und Susanne von Bülow wäre weiterhin nur lauernde Erbin, auch er würde von den Foristen gnadenlos niedergemacht, das gehört in den SpON-Foren inzw. zum zwar miesen aber "guten Ton".
    Man sollte seitens der SpON-Redaktion mal darüber nachdenken ob man nicht einfach nur noch bei Negativmeldungen die Kommentarfunktion zuläßt. (außer natürlich den politischen Themen bei denen sich auch ein Jacob Augstein eine politische Ohrfeige einfangen würde)
    Dann kann sich jeder hier aufgockeln und es sowieso alles besser: wissen, machen und beschreiben ;-)

    Ciao
    DerDemokrator
  5. #234

    Unterhaltung

    Es geht bei Wetten dass um eine Unterhaltungssendung und nicht um eine Fortbildungsveranstaltung.

    Insofern ist der Einsatz dieser Kunstfigur aus Marzahn begrüssenswert, denn Lanz alleine war einfach nicht lustig.
  6. #235

    Das war's ...

    mit Wetten Dass . Denke die werden 2013 nicht mehr überstehen . Und seien wir ehrlich ; das ist auch gut so. Ausgelutschtes Format , nicht mehr zeitgemäß und darüber hinaus zu teuer
  7. #236

    Na wer wird denn gleich ...

    Zitat von Fosmosen Beitrag anzeigen
    ist es schon, zu lesen, wie sich der riesige Haufen Hilfsintellektueller hier über eine leidlich lustige Kleinkünstlerin in rosa Nicki ereifert. Die Entrüstung will mir nicht recht einleuchten, hat man doch Jahrzehnte lang einen schleichwerbenden, schlecht vorbereiteten Gockel ertragen, dessen Zoten zuletzt auch durch die Unterstützung eines italienischen Dekoltes nicht besser wurden. Nochmal ganz kurz für die entsetzten Grundschullehrerinnen, die hier das Ende des Abendlandes verkünden, die Frau Bessin heißt nicht wirklich Cindy, bei der handelt es sich um eine Kunstfigur. Mittels dieser macht sich Frau Bessin über den typischen Berliner Vorort-Asi lustig. Soweit verstanden? So, wie es Gerhard Polt mit den Bayern und Jürgen von Manger mit dem Ruhrgebiet gemacht haben. Man kann daran einiges kritisieren, jedoch dürfte Frau Bessin ein perfekter Kontrast zu dem kleinsten gemeinsamen Nenner Markus Lanz darstellen, der ansonsten so spannend wäre, wie ein Besuch beim Optiker.
    ... so unfreundlich sein. Es geht doch den meisten schlicht und ergreifend darum, dass man hier, neben dem unterirdischen Niveau (... das jeder sehen darf, keine Frage!!) auch noch dafür bezahlen muss!! Und Jürgen von Manger oder Polt in einem Atemzug mit Frau Dessin zu nennen ist mehr als grenzwertig. Oder sehen Sie da keinen Unterschied? Doch oder? Mensch enttäuschen Sie mich nicht! Aber in Bezug auf das Gummibärchenteam haben Sie recht. Absolut!
  8. #237

    heul....

    Ich lese immer "Niveau", "Auftrag der ÖR", "meine Rundfunkgebühren", "Fremdschämen". Diese Sendung ist im Eimer - und das schon seit vielen Jahren. Angebliche Weltstars, die in 10 Min. wieder im Flugzeug sein müssen (ansonsten gerne bleiben würden), B-C Promis die diese Couch auffüllen und Millionen vor dem Fernseher, die es nicht wahr haben wollen, lediglich Zuschauer einer Werbeveranstaltung zu sein. Da kann eine Cindy nichts mehr kaputt machen. Ich kann mir sogar vorstellen, dass sie den stocksteifen Lanz ablöst. Ist auch mal einen Gedanken wert. Vielleicht findet diese Sendung dann auch wieder einen neuen Weg.
  9. #238

    Das wars dann ...

    diese Plüschtante, verkörpert so ziemlich alles, was man unter "Anti..." bezeichnen würde, -Anti-Intelligent, -Anti-Hübsch, -Anti-Lustig usw.
    Das mag in bestimmtem Rahmen noch gehen. Bei einer angeblich niveau-vollen Show des Öff.-rechtl.-Fernsehens hat die Dame jedoch nichts verloren.
    Schade um die Sendung, auch mit Markus Lanz hätte sie weiterhin gut sein können. Er hätte nur seine "Challenge" sein lassen müssen, denn ein schwitzender , atemloser Moderator passt ebenfalls nicht ins Abendprogramm.
    Aber das ist nun auch egal. Irgendwann wird schon noch herauskommen, wer ein Interesse hat, die Sendung so auf unteres Niveau zu senken.
  10. #239

    Na gegen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Komikerin Ilka Bessin, besser bekannt als Cindy aus Marzahn, bleibt auf Dauer die Assistentin von Moderator Markus Lanz bei "Wetten, dass..?" im ZDF. In einem Zeitungsinterview bestätigen Lanz und Bessin das Engagement - denn sie sei "ein Vollprofi".

    Cindy aus Marzahn wird "Wetten, dass..?"-Assistentin - SPIEGEL ONLINE
    Michel is Cinty doch was eigenes. Mal kein Durchschnittslächeln, Durchgschnittstalk, beim Fernsehen Akzeptierter BMI.

    Was sie von sich gibt, bleibt sicher eher im Gedächtnis hängen, als diese Allerweltsmoderation von Michel.

    Cinty hat es immerhin ganz ohne Fremdintelligenz zu was gebracht.
    Anerkennung dafür!