Geiseldrama auf BP-Gasfeld: Algerien feiert rücksichtsloses Vorgehen der Armee

AFP/ Al-Jazairia 3 TV"Wir verhandeln nicht mit Terroristen": Der kompromisslose Kurs der algerischen Regierung gegenüber den Geiselnehmern von Ain Amenas ist im Land populär. Während EU und USA die Befreiungsoperation kritisieren, loben Algeriens Medien den schnellen Einsatz der Armee - trotz vieler toter Geiseln.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-878442.html
  1. #80

    Harter Kurs - gerechtfertigt?

    Meines Erachtens ist es sehr einfach, in einem Forum zu schreiben, dass der rücksichtslose Kurs der algerischen Regierung gerechtfertigt sei. Die Situation kompliziert sich, wenn man Angehörige hat, die direkt oder indirekt betroffen sind, für diese wäre eine überdachtere Aktion sicherlich mehr als willkommen gewesen. Nun ja, es hat ja mehr oder weniger geklappt, Glück gehabt! Aber wenn ich mich recht entsinne, war das in Tschetschenien vor ein paar Jahren anders...
  2. #81

    Globale Vermarktung von Menschenware

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Wir verhandeln nicht mit Terroristen": Der kompromisslose Kurs der algerischen Regierung gegenüber den Geiselnehmern von Ain Amenas ist im Land populär. Während EU und USA die Befreiungsoperation kritisieren, loben Algeriens Medien den schnellen Einsatz der Armee - trotz vieler toter Geiseln.

    Algeriens Medien loben Vorgehen der Armee bei Geiselnahme auf Gasfeld - SPIEGEL ONLINE
    Nun ja, Menschen mit Geld kaufen halt Menschen ohne oder weniger Geld. Uebrigens schon immer, das ist systemimmanent bei unserer Spezie.
    Die Finanzierer von Terrororganisatoren kaufen "geeignete" Sujets als Werkzeuge, mit einem Religionswahn sind diese billiger.
    Die Grossfirmen kaufen Leute, die arbeiten muessen, um Essen kaufen zu koennen oder ihr Geld als Konsumidioten ausgeben wollen.
    Die von Oel- und Gasfirmen Gekauften werden standortbezogen teurer werden.
    Dieser Wettlauf ist vermutlich genau das von den Terrordrahtziehern beabsichtigt Mindest-Ziel.
    Noch besser fuer die Hintermaenner ist, wenn Aufsehen erregende Greueltaten dabei vermacht sind, die ueber den Medienkonsumidiotismus reissend weltweit Absatz finden und so auch noch ihre gewollte PR-Wirkung entfalten.