Eiseskälte: Deutschland bibbert sich ins Wochenende

dapdDer Winter macht sich in Deutschland breit. Am Wochenende muss man fast überall bei Minusgraden zittern, in den Tagen danach soll es noch kälter werden. Schnee und Kälte sorgten europaweit für Flugausfälle - besonders Großbritannien ist betroffen.

http://www.spiegel.de/panorama/wette...-a-878393.html
  1. #20

    Wow

    Es wird kalt. Und das im Winter. Waaahnsinn! Es soll sogar irgendwo Schnee gefallen sein, wenn ich das richtig gelesen hab. Echt irre, was so ein Winter mit so mit sich bringt. Aber bitte vorsichtig. Nachdem man sein Auto von Eis und Schnee befreit hat, könnte man von glatten Straßen "überrascht" werden.
  2. #21

    Wohin soll das nur führen, ...

    ... muss man sich besorgt fragen, wenn jetzt im Januar schon Frosttemperaturen herrschen? Neulich habe ich gelesen, dass selbst im Februar noch Frost kommen kann. Sensationell, ob es das früher auch schon gab?
  3. #22

    Es...

    ist Januar, also tiefste Winterzeit! Mehr muss man dazu nicht sagen!
  4. #23

    wow, winter....

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Winter macht sich in Deutschland breit. Am Wochenende muss man fast überall bei Minusgraden zittern, in den Tagen danach soll es noch kälter werden. Schnee und Kälte sorgten europaweit für Flugausfälle - besonders Großbritannien ist betroffen.

    Wetter: Kälte und Schnee bleiben Deutschland vorerst erhalten - SPIEGEL ONLINE
    das bestreben von SPON das niveau von Bild.de zu unterbieten ist ungebrochen. ihr seit auf einem guten weg, weiter so.
  5. #24

    Meinung

    Zitat von Pfaffenwinkel Beitrag anzeigen
    so viel zur Klimaerwärmung.
    Na ja ihr habt jetzt Winter und es ist eben kalt.

    Wir in Sydney , AUS haben jetzt sommer un dieses jahr ist er sehr
    heiss. gestern hatten wir 46 Grad Celsius und fuer Sydney das ist
    etwas heiss. Die hoechste Temperatur seit 150 Jahren.

    Manche Leute waren am meckern aber mich juckt die Hitze nicht.

    I habe mal eine Zeit im Landesinnern gearbeitet und im Sommer
    ware die Temperaturen fast jeden Tag ueber 40 grad.

    Dort habe ich das Rauchen aufgegeben. Wenn man bei 45 grad aneiner Zigarette zieht dann fuehlt sich das an als wenn die Lunge
    platzen wuerde. Habe nie wieder geraucht.

    Regel fuer Sommerhitze. Only mad dogs and Englishmen go out in the mid-day sun.
  6. #25

    ...

    Zitat von maggi1947 Beitrag anzeigen
    ... muss man sich besorgt fragen, wenn jetzt im Januar schon Frosttemperaturen herrschen? Neulich habe ich gelesen, dass selbst im Februar noch Frost kommen kann. Sensationell, ob es das früher auch schon gab?
    Ich habe gerade mit Frau Merkel telefoniert und mich über diese Sauerei mit dem Wetter beschwert, sie hat mich beruhigen können, Sie meinte, Kälte im Januar ist alternativlos, denn sonst sei es ja Sommer und Juli.
  7. #26

    Alles normal in Deutschland,auch die Kaelte im Januar.Waehrend in Portugal immer noch das Unwetter tobt.Stromausfall seit nun 8 1/2 Stunden,das gab es schon lange nicht mehr,weil das inzwischen gut ausgebaute Netz,bei Unwetter Stoerfaelle ausgleichen konnte.Dies ist ein sogenanntes Extremwetter....Wir sind froh,wenn es vorbei ist und keiner findet es normal.