Noch-Bayern-Coach Heynckes: "Ich entscheide selbst, wann ich aufhöre"

imagoDie Führung von Bayern München hat mit der Guardiola-Verpflichtung auch das Karriereende von Jupp Heynckes verkündet, den Noch-Trainer mit Lob überhäuft. Dabei scheint der 68-Jährige noch gar nicht aufhören zu wollen. Seinen Entschluss will er aber selbst verkünden.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-878405.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Führung von Bayern München hat mit der Guardiola-Verpflichtung auch das Karriereende von Jupp Heynckes verkündet, den Noch-Trainer mit Lob überhäuft. Dabei scheint der 68-Jährige noch gar nicht aufhören zu wollen. Seinen Entschluss will er aber selbst verkünden.

    FC Bayern: Jupp Heynckes lässt seine Zukunft offen - SPIEGEL ONLINE
    Gestern war er auf SPON 66 Jahre alt und heute ist er hier 68 Jahre alt. Der Mann ist 67 Jahre alt, ist doch nicht so schwer.

    P.S. Warum wird hier zu den Artikeln über die lächerlichen Geldstrafen aus den Sportgerichtsurteilen für die mehrfachen Wiederholungstäter Schalke und Dortmund kein Forum freigeschalten?
  2. #2

    was soll man sagen

    was soll man sagen - ganz und gar Don Jupp! Ich zücke meinen Hut!
  3. #3

    warum wohl?

    Zitat von kallsen Beitrag anzeigen
    Gestern war er auf SPON 66 Jahre alt und heute ist er hier 68 Jahre alt. Der Mann ist 67 Jahre alt, ist doch nicht so schwer.

    P.S. Warum wird hier zu den Artikeln über die lächerlichen Geldstrafen aus den Sportgerichtsurteilen für die mehrfachen Wiederholungstäter Schalke und Dortmund kein Forum freigeschalten?
    weil es eigentlich nicht um die "täterclubs" geht, sondern um strafen für fanverhalten/ausschreitungen. es ist wohl doch nicht so einfach, taten von leuten, die evtl. nur einen blau-weißen oder schwarz-gelben schal drumhaben, den genannten clubs unterzumogeln !
    im übrigen kann ich zum hype um den herr guardiola nur sagen, das gab es schon einmal, als sich die bayern den vermeinzlich besten "general" angelten. wie das ausging, ist ja bekannt!
  4. #4

    Es ist traurig,

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Führung von Bayern München hat mit der Guardiola-Verpflichtung auch das Karriereende von Jupp Heynckes verkündet, den Noch-Trainer mit Lob überhäuft. Dabei scheint der 68-Jährige noch gar nicht aufhören zu wollen. Seinen Entschluss will er aber selbst verkünden.

    FC Bayern: Jupp Heynckes lässt seine Zukunft offen - SPIEGEL ONLINE
    daß man einen so erfolgreichen Club-Trainer quasi wie einen Demenzkranken unter Vormundschaft stellt und bei solchen Grundsatproblemen ihm das Wort entzieht und für ihn spricht.
    Natürlich ist Guardiola einer der ganz Großen an Potential und Zukunft, aber zumindest hätte man Heynches zubilligen müssen, seinen Abschied selbst zu verkünden.
    Traut man ihm die Worte, "ich trete zurück" nicht mehr zu oder zweifelte man daran, daß er mitspielt?
    Das Intrigenspiel der Bayern zeigt immer neue Facetten.
  5. #5

    Real wartet

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Führung von Bayern München hat mit der Guardiola-Verpflichtung auch das Karriereende von Jupp Heynckes verkündet, den Noch-Trainer mit Lob überhäuft. Dabei scheint der 68-Jährige noch gar nicht aufhören zu wollen. Seinen Entschluss will er aber selbst verkünden.

    FC Bayern: Jupp Heynckes lässt seine Zukunft offen - SPIEGEL ONLINE
    Wenn Jupp ins CL-Halbfinale kommt und Meister wird, dann geht er nach Real, um dort die Nummer von München noch mal zu wiederholen.
  6. #6

    kallsen

    Da steht doch, dass er 67 ist. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Was hat das ueberhaupt mit den Strafen gegen Dortmund zu tun? Laecherlich hoch oder laecherlich niedrig? Was denn nun?
  7. #7

    "Don Jupp" spekuliert offensichtlich darauf, als Nachfolger von José Mourinho noch einmal von Real Madrid verpflichtet zu werden. Seine Rente wäre dann wohl wirklich sicher.
  8. #8

    Jupp for Bundestrainer

    Die einzige logische Konsequenz kann nur heißen: JUPP FOR BUNDESTRAINER.....Dann gewinnt die goldene Generation auch mal einen Titel.
  9. #9

    jupp

    ist super