Liberalisierung des Schienenverkehrs: Bahn-Chef Grubes Punktsieg

dapdDie EU-Kommission hat die weitere Liberalisierung des europäischen Schienenverkehrs vertagt. Das massive Lobbying von Bahn-Chef Rüdiger Grube hatte vorerst Erfolg.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/bah...-a-878424.html
  1. #10

    Ich bin...

    ...zwar gegen Grubes S21 -"Grube" aber die infrastruktur, Wasser und öffentliche Güter gehören nicht privatisiert und verscherbelt und bin somit in dieser Hinsicht auf Grubes Seite. Hier ein Bericht leicht offtopic aber wegen dem EU-Privatisierungswahn doch damit verbunden

    Geheimoperation Wasser: die EU als Büttel der Konzerne - YouTube
  2. #11

    Die Bestrebungen der EU zur Liberalisierung

    kommen zur Unzeit, da man allein durch die Kostenexplosion bei S21 auf die Gewinne und Steuerzuschüsse gar nicht mehr verzichten kann, geschweige denn daher weiß, woher man Geld für Streckensanierungen auftreiben kann.