Iran: Menschenrechtsanwältin erhält Hafturlaub

Die bekannte iranische Anwältin Nasrin Sotudeh sitzt seit zweieinhalb Jahren in Haft. Nun darf sie das Gefängnis für drei Tage verlassen - offenbar aus gesundheitlichen Gründen. Die Sacharow-Preisträgerin hat mehrere Hungerstreiks hinter sich.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-878419.html
  1. #1

    hoffentlich ändert sich bald was

    Die Geistlichen müssen, dass Zepter abgeben. Die Zeit ist angekommen, selbst Konservative, wie Ahmedinejad sägen am Stuhl des Klerus. Hoffentlich schafft es Ahmedinejad die Geistlichen zu überlisten, denn nur ein Konservativer kann das ohne als Agent des Westens abgestempelt werden zu können.