Mode gegen Spionage: Hier kommt der Drohnen-Schutzanzug

Adam Harvey/ ahprojects.comEin T-Shirt, das Röntgenstrahlen abblockt? Eine Kapuze, die vor Drohnen schützt? Der US-Modedesigner Adam Harvey wehrt sich gegen moderne Überwachungstechnik und stellt in London eine Anti-Spionage-Kollektion vor. Seine "Stealth Wear" ist ernst gemeint.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-877844.html
  1. #10

    Stealth-Sonnencreme

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein T-Shirt, das Röntgenstrahlen abblockt? Eine Kapuze, die vor Drohnen schützt? Der US-Modedesigner Adam Harvey wehrt sich gegen moderne Überwachungstechnik und stellt in London eine Anti-Spionage-Kollektion vor. Seine "Stealth Wear" ist ernst gemeint.

    Stealth Wear: Modedesigner Adam Harvey stellt Drohnen-Schutzanzug vor - SPIEGEL ONLINE
    Bedeutend wichtiger wäre ggf. eine Stealth-Sonnencreme.
    Ich fände es bedauelich, wenn im Sommer demnächst alle so verhüllt rumlaufen..
  2. #11

    Weil es

    Zitat von Teile1977 Beitrag anzeigen
    Hmm, wenn die handystrahlung blockiert wird, wie kann man dann angerufen werden? Und warum macht man das Handy nicht einfach aus?
    a: remotely wieder eingeschaltet werden kann
    b: selbst im ausgeschaltenen Zustand Signale senden kann.
    c: Microphone und Camera remotly an und ausgeschaltet werden koennen
    d: GPS weiterhin den Standort ermitteln koennte

    Allerdings reicht es warscheinlich schon, das Cell Phone in Alu-Folie einzuwickel, um die Signale zu unterdruecken. Vergessen hat der Designer, eine Explosionsgesicherte Tasche zu entwickeln, ich erinnere da an die explodierenden Cell Phones der Palestinenser
  3. #12

    wenn's schee macht...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein T-Shirt, das Röntgenstrahlen abblockt? Eine Kapuze, die vor Drohnen schützt? Der US-Modedesigner Adam Harvey wehrt sich gegen moderne Überwachungstechnik und stellt in London eine Anti-Spionage-Kollektion vor. Seine "Stealth Wear" ist ernst gemeint.

    Stealth Wear: Modedesigner Adam Harvey stellt Drohnen-Schutzanzug vor - SPIEGEL ONLINE
    Falls die auf dem ersten Bild SO durch Kabul läuft, sind die Drohnen ihr kleinstes Problem, fürchte ich.
  4. #13

    Terroristen

    Dann ist es ja nicht mehr weit bis zur inländischen Bewaffnung der Drohnen und ihrem Einsatz gegen die ALG II Abzocker- und Terrorgruppen. Das schwant mir schon seit einigen Jahren, dass die Reichen damit die Verteidigung ihrer freiheitlichen Grundrechte anstreben. Ob eine solche Tarnung da reicht?
  5. #14

    Nasse Kleidung

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein T-Shirt, das Röntgenstrahlen abblockt? Eine Kapuze, die vor Drohnen schützt? Der US-Modedesigner Adam Harvey wehrt sich gegen moderne Überwachungstechnik und stellt in London eine Anti-Spionage-Kollektion vor. Seine "Stealth Wear" ist ernst gemeint.

    Stealth Wear: Modedesigner Adam Harvey stellt Drohnen-Schutzanzug vor - SPIEGEL ONLINE
    wäre die halbe Miete
  6. #15

    optional

    "Teile1977 heute, 18:34 Uhr
    Hmm, wenn die handystrahlung blockiert wird, wie kann man dann angerufen werden? Und warum macht man das Handy nicht einfach aus?" Es gibt bereits ein Ortungsverfahren, das bei ausgeschaltetem Handy, aber noch eingelegtem Akku funktioniert. Staatstreu liefert Apple seine iPhones jetzt mit festeingebauten Akkus aus, die man dem Gerät nicht mehr entnehmen kann.
  7. #16

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Eine Kapuze, die vor Drohnen schützt?
    Hat der Erfinder des Aluhuts schon gegen diese Plagiateure geklagt?
  8. #17

    Zitat von muster.schieber Beitrag anzeigen
    Ich verwende seit mehr als 3 Jahren eine signalabschirmende Handytasche von privacy bags for mobile phones aus heimischer Produktion. Und das für deutlich weniger als USD 100,-
    Guter Tipp! Wo kann man die denn kaufen?
  9. #18

    Eine Burka dürfte wirkunsvoller sein...

    Im finstersten Mittelalter war man technologisch schon weiter. Eine Burka führt zur vollständigen Bedeckung, insbesondere wenn auch Handschuhe getragen werden. Die gezeigte Bauchfrei-Mode hingegen, ist zur Tarnung völlig ungeeignet.
  10. #19

    1984

    wir rennen offenen auges auf den abgrund zu und irgendwann werden unsere kinder fragen wie wir das zulassen konnten.