Chaos am Bau: Stararchitekt Gerkan wirft Flughafenmanagern "großangelegte Täuschung"

DPADer Architekt des Berliner Pannenflughafens macht nach SPIEGEL-Informationen die vielen Planungsänderungen für das Bauchaos verantwortlich. Verkehrsminister Ramsauer will das Projekt jetzt sogar noch vor der Eröffnung deutlich erweitern - er glaubt nicht an eine Eröffnung vor 2015.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-877225.html
  1. #1

    Reine Organisationssache

    Wenn man die ganze Sache sauber aufgegleist hätte, mit klarer Hierarchie und Organisation des Baumanagements (Projektorganisation), wäre das Chaos viel viel früher raus gekommen. Aber anscheinend hatte schlussendlich doch niemand die notwendige Kompetenz um am Schluss mal auf den Tisch zu klopfen, um vor den Risiken zu warnen. Was ist bloss mit Good old Germany geworden?
  2. #2

    Ramsauer Ahnungsloser Grube Wowereit...

    ...der eine Minister renoviert lieber Bußgeldkataloge, die andere will Ampeln aufstellen - statt die wichtige Arbeit zu erledigen, idiotische Gängelei der Bürger mit Dauerlügen.
  3. #3

    ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Architekt des Berliner Pannenflughafens macht nach SPIEGEL-Informationen die vielen Planungsänderungen für das Bauchaos verantwortlich. Verkehrsminister Ramsauer will das Projekt jetzt sogar noch vor der Eröffnung deutlich erweitern - er glaubt nicht an eine Eröffnung vor 2015.

    Gerkan widerspricht BER-Vorwürfen, Ramsauer will Flughafen erweitern - SPIEGEL ONLINE
    So wie ich das kenne werden zuerst die Häuschen der Manager renoviert oder neu gebaut und dann,,,
  4. #4

    Unschuldslamm Ramsauer?

    Interessant, dass endlich auch mal der Bundesverkehrsminister unter die Lupe genommen wird. Der hat sich nämlich verdächtig still verhalten in Bezug auf Attacken gegen die politische Opposition.
  5. #5

    Holt doch Spezialisten

    Wenn die eigenen Leute unfähig sind, dann sollte man doch einfach das Projekt an Spezialisten für Großprojekte vergeben.

    Also sollte man mal in China anfragen ob es möglich wäre den Berliner Flughafen zu vollenden.

    Wer Hochgeschwindigkeitsbahnen quer durchs Land baut, für den sollte doch so ein kleiner Flughafen ein Klacks sein.
  6. #6

    Und die Staatsanwaltschaft spitzt die Bleistifte?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Architekt des Berliner Pannenflughafens macht nach SPIEGEL-Informationen die vielen Planungsänderungen für das Bauchaos verantwortlich. Verkehrsminister Ramsauer will das Projekt jetzt sogar noch vor der Eröffnung deutlich erweitern - er glaubt nicht an eine Eröffnung vor 2015.

    Gerkan widerspricht BER-Vorwürfen, Ramsauer will Flughafen erweitern - SPIEGEL ONLINE
    Hier stinkt es doch förmlich nach Ursächlichkeit für Kriminalität verwischender Kosmetik, einem szenario, in dem niemand für die ursächliche Verantwortung, insbesondere der im Hinblick auf den Verdacht der Veruntreuung von Steuergeldern/öffentlichen Mitteln im Focus steht.

    Ist das Kstenwesen in der deutschen Gesellschaft bereits so weit vorangeschritten, dass Grundrechte ausgekuppelt wurden?
  7. #7

    XXL-Flughafen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Architekt des Berliner Pannenflughafens macht nach SPIEGEL-Informationen die vielen Planungsänderungen für das Bauchaos verantwortlich. Verkehrsminister Ramsauer will das Projekt jetzt sogar noch vor der Eröffnung deutlich erweitern - er glaubt nicht an eine Eröffnung vor 2015.

    Gerkan widerspricht BER-Vorwürfen, Ramsauer will Flughafen erweitern - SPIEGEL ONLINE
    Der 287ste Änderungswusch: Ramsauer fordert eine Erweiterung der Flughafenanlage um mehrer Millionen Passagiere, obwohl der jetztige Flughafen noch nicht einmal in der Lage ist, einen einzigen Passagier zu befördern. Die Architekten scheinen Recht zu haben. So kann man kein Projekt sinnvoll und wirtschaftlich durchführen.

    Die Herren Politiker sollten übrigens nicht vergessen, von Anfang an auch die Walk-Through-Shop-Area hinter der Einlasskontrolle auf 30 Millionen Kunden auszulegen, damit nicht kurz vor Bauabschluss des neu erweiterten Berliner XXL-Flughafens erneute Planungsfehler zu Tage treten.
  8. #8

    In Berlin wie in Hamburg das Gleiche

    Gemeint ist das gleiche Desaster, weil sich Politiker offensichtlich ständig neu an einem solchen Projekt profilieren wollen und Änderungen durchsetzen. Irgendwann aber geht das nicht mehr "On-Top", einfach so aufgesetzt auf den bisherigen Baufortschritt, sondern man muss wieder ganz von vorne anfangen. Beispiele gibt es in diesem Sinne aus der IT-Branche. Eine Änderung kurz vor Abschluss einer Programmierung führt da in der Regel dazu, dass komplett von vorne angefangen werden muss.
    Jetzt auch noch Ramsauers Idee nach einer zusätzlichen Erweiterung führt endgültig ins Chaos.
  9. #9

    Fehlende Infos für die Bürger

    Die behaupteten Mängel werden im Fernsehen so gut wie NIEMALS gezeigt, warum?

    Es heißt zB Rollreppen seien zu kurz? Ja wie denn das, enden die 2 Meter über dem Erdboden in der Luft?
    Warum in der Presse keine Fotos von aderen Mängeln?
    Gäb's Fotos, könnte sich jeder ein Bild machen, was verpfuscht wurde.