Dschungelcamp, Tag 2: Die ersten Opfer

RTLEs ist erst der zweite Tag im RTL-Dschungelcamp - aber das heißeste Camp aller Zeiten fordert die ersten Opfer. Die angeklebten Wimpern von Georgina sind es nicht.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/dsch...-a-877220.html
  1. #1

    Wie schön...

    ...es wäre, wenn diese Boulevardpresse wenigstens einen vernünftigen Satzbau plus Rechtschreibung bekäme...
  2. #2

    Irgendwie

    normal gestoert.
  3. #3

    Mutter Iris

    "Wäre das mei' Tochter, ich hätte sie schon erschossen".
    Der Spruch war wirklich gut.

    ...aber halt, dann hätte sie ja unsere umtriebige Madame Katzenberger ermordet und wir könnten kein rosa Trash-TV mehr über die Pfälzer-Tusse gucken...also schlechte Idee. Fürs Fernsehen gilt: Lieber spröde Intelektuelle erschiessen, als unterhaltsame Proleten. ;)
  4. #4

    "Wie traurig - die trübsten Tassen waren … "
    ... an ersten Stelle Spiegel Online, weil die über so einen Müll wie "Dschungelcamp" schreiben. Und nicht nur das, sowas erscheint als Aufmacher im Kultur-Ressort. Traurig. Tschüss Spiegel Online.
  5. #5

    Helmut Berger

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es ist erst der zweite Tag im RTL-Dschungelcamp - aber das heißeste Camp aller Zeiten fordert die ersten Opfer. Die angeklebten Wimpern von Georgina sind es nicht.

    Dschungelcamp: Berger ist raus - SPIEGEL ONLINE
    Der mal sympatische Grantler geht. War eigentlich der Grund für mich, zu gucken. Berger geht, ich auch; und tschüss ...
  6. #6

    Wetter?

    In der Sendung hieß es: 42° heute und an die 50 morgen?

    Warum berichten dann alle Wetterseiten über die angrenzenden Orte dort: heute um die 30° und die nächsten Tage um die angenehme 26°?

    Schmu, um die Dramatik zu steigern?
  7. #7

    Norddeutschland Rules

    Cheffe Olivia ( = HH ) hat alles unter Kontrolle.Wann ersetzt er/sie endlich den langweiligen Mitläüfer Hartwich ?
    Der Lüchow-Dannenberger, alle sind irgendwie witzig.
  8. #8

    Dumpfbacken-TV

    Wie krank muss unsere Welt geworden und wir tief gesunken sein wenn Dumpfbacken-Sendungen wie Dschungelcamp und Big Brother zum Quotenhit werden. Ich dachte das Fernsehen hätte noch so etwas wie einen Bildungsauftrag, aber anscheint existiert der auch nur noch auf dem Papier. Zum Glück gibt es auf meiner Fernbedienung links oben einen grossen roten Knopf der wenn gedrückt fast Zeitgleich die Erleichterung bringt. Nur schau ich inzwischen praktisch schon gar kein Fernsehen mehr. Zu 90% kommt eh nur noch Müll und Werbung in der Flimmerkiste.
  9. #9

    Erschreckend ...,

    ... dass es diese sinnfreie TV-Produktion schafft, in SPON regelmäßig erwähnt zu werden.