Dschungelcamp ohne Dirk Bach: Er war der Star. Jetzt ist er raus

DPAWie soll es ohne ihn gehen - das RTL-"Dschungelcamp" ohne Dirk Bach? Er war der Majordomus des Urwalds, der fieseste Morgenwecker aller Zeiten, kurz: die eigentliche Hauptperson. Dirk Bach wird zum Auftakt der siebten Staffel der Show stärker vermisst werden denn je. Ein Trauertext.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/dsch...-a-876825.html
  1. #10

    Ja es ist traurig,

    dass Dirk Bach verstorben ist. Aber, ist er als Moderator dieser "Show" wirklich so unverzichtbar? Seine Texte waren überdreht und künstlich, die ganze Sendung peinlich und überflüssig. Dirk Bach war ein großartiger Künstler. Der Dschungel gehört aber sicher nicht zu seinen besten Leistungen. Hoffentlich hat dieses entsetzliche Spektakel bald ein Ende.
  2. #11

    mit oder ohne

    Mit oder ohne des Verstorbenen, ist die Sendung eine
    infantile Veranstaltung für unter 12-jährige und solche, die
    ein einfaches Gemüt besitzen !
  3. #12

    Wie beim Colonia Duett

    Auch beim Colonia Duett war nach bedauerlichem Abgang eines der beiden Protagonisten Schluss.
    Das Eine funktioniert manchmal halt nur wegen dem Anderen.
    Die Gegensätze und doch vorhandenen Gemeinsamkeiten, die Mixtur, machen das vollendete Gericht.
    Da kann oft der beste Ersatzmann nichts machen. Rosmarin ersetzt im Rezept halt kein Basilikum.

    PS: Diese Agenturbrillen, die aktuell häufig getragen werden, finde ich - genau wie der Autor - als Methode, einem Nulltypen wenigstens etwas "aufgesetzten" Charakter zu verleihen. Leider entgegen der Erwartung der Träger ohne Erfolg.
  4. #13

    Ist schwierig

    etwas zu kommentieren, was ich (und viele andere) noch nie gesehen haben. Jeder auch noch so ernsthafte Versuch bereitet schon nach wenigen Versuchen körperliche Schmerzen. Man kann nur hoffen, dass das kein Außerirdischer sieht, ... sonst sind wir erledigt!
    Und was Dirk Bach anbelangt: Sind das (und ähnlich' schrille Konsorten)denn die Vorbilder für unsere Kinder.
    Ich habe schon an anderer Stelle vorgeschlagen:
    ALLE PRODUKTE BOYKOTTIEREN, die im Laufe derartiger Sendungen beworben werden und dies den Herstellern mitteilen. Das ist die einzige Sprache, die diese Volksverdummer bei den Fernsehsendern (ob öffentlich oder "privat") verstehen.
    Aber vermutlich wird dieser Beitrag auch wieder von SPON gekillt, den:
    Money rules the world.
  5. #14

    Nur noch weiße Tiger

    Ich fühle mich erst jetzt ertappt. Mein Hauptgrund die Sendung zu sehen war dieses ulkig-dicke Pummelchen mit Wortwitz & Gewandtheit.

    Ohne ihn wird es sein wie bei Siegfried & Roy ohne Roy. Traurig eben.
    Da helfen keine weißen Tiger
  6. #15

    Das kann man auch anders sehen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wie soll es ohne ihn gehen - das RTL-"Dschungelcamp" ohne Dirk Bach? Er war der Majordomus des Urwalds, der fieseste Morgenwecker aller Zeiten, kurz: die eigentliche Hauptperson. Dirk Bach wird zum Auftakt der siebten Staffel der Show stärker vermisst werden denn je. Ein Trauertext.

    "Dschungelcamp" ohne Dirk Bach: Die Show muss weitergehen - SPIEGEL ONLINE
    Ich kann hier leider nur bedingt zustimmen. Das Dschungelcamp ist ein Format, welches auch in anderen Ländern erfolgreich läuft. Es war keine auf Dirk Bach zugeschriebene Sendung. Ich habe ihn auch nie als Hauptperson gesehen.

    Ich bin der Meinung, dass die Würze und sogar Qualität der Sendung in der brillianten Moderation lag/liegt, aber bedingt durch das Zusammenspiel von Bach und Zietlow, nicht alleinig wie hier beschrieben durch Bach, sondern durch ein brilliant eingespieltes Team, was sich gegenseitig die Bälle zuwarf. Ob Dirk Bach auch neben einer anderen Partnerin derart brilliert hätte, werden wir nie erfahren.
    Nun wird sich zeigen, ob der durchaus sehr schlagfertige Hartwich mit Zietlow als Partnerin im Dialog funktioniert. Ich finde es nicht gerechtfertigt, ihm dieses aus der Trauer um seinen Vorgänger im Vorhinein abzusprechen.
  7. #16

    "Star"

    Zitat von Lebostein Beitrag anzeigen
    Na? Traut sich niemand der ach so intelligenten Spon-Leser diese Sendung zu kommentieren?
    Ja, ich. Ich sehe mir die Sendung an um zu beobachten, bis zu welchem Punkt die Kandidaten bereit sind, sich dort zum Volldeppen zu machen. Immer wieder zum Schmunzeln bringt mich die Bezeichnung "Star" im Titel des Sendeformats.
  8. #17

    Die eigentlichen Gründe zur Trauer sind:

    1. dass so ein Mist überhaupt gesendet wird; und 2. dass es eine erschreckend große Zahl von Menschen gibt, die sich den Mist anschauen. Welcher dieser beiden Gründe der schlimmere ist? Ich kann mich in diesem Punkt schwer entscheiden!
  9. #18

    Man sollte keinen Dirk Bach reloaded erwarten und Hartwich erst mal die Chance lassen seine eigene ebenso unterhaltsame Form zu finden.
    Wenn man Hartwich Zweitbesetzung sieht und so tut als würde Bach wieder seine Platz einnehmen dann wird es nichts werden.
  10. #19

    Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wieso dieses Forum so ungemein gehässig und überheblich geworden ist.
    Schade drum.