Saudi-Arabien: König ernennt erstmals weibliche Ratsmitglieder

DPAEs ist ein kleiner Schritt in Richtung Gleichberechtigung: Zum ersten Mal in der Geschichte Saudi-Arabiens hat König Abdullah 30 Frauen in den Schura-Rat berufen. Der Saal des Gremiums muss nun umgebaut werden.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-877067.html
  1. #1

    schlimm

    schlimm, saudi-arabien ist auch nichtmehr das, was es einmal war. soviel modernismus auf einmal....wenn das mal gut geht.
    aber eigentlich ist die masnahme ja auch egal, schliesslich hat der rat eh nichts zu melden. von daher: alles wie zuvor.
  2. #2

    der Patriarch

    hätte sich zudem für die junge u. mit Sicherheit unschuldige
    Frau aus Sri Lanka einsetzen müssen, die bestialisch
    geköpft wurde. Oder soll die jetzige Maßnahme von der
    vorsteinzeitlichen Tat ablenken ?
  3. #3

    Solche Nachrichten werden sich in diesem Jahr häufen

    und viele Konflikte in der Welt werden sich entspannen. Das ist die Zeitenwende.
  4. #4

    Zitat von martin-z. Beitrag anzeigen
    schlimm, saudi-arabien ist auch nichtmehr das, was es einmal war. soviel modernismus auf einmal....wenn das mal gut geht.
    aber eigentlich ist die masnahme ja auch egal, schliesslich hat der rat eh nichts zu melden. von daher: alles wie zuvor.
    Errr... wann? Wann mussten die Frauen sich in Deutschland verschleiern?
  5. #5

    viel Lob für die Sauds

    Immer das hochloben westlicher Medien von mini Reformen im Reich des Bösen, drängt einem die Frage auf: "auf welcher Seite sie stehen?"
    Die saudische pseudo religöse Diktatur übertrifft das orwellsche Schreckensszenario von 1984. Der Westen unterstützt die Unterstützer seiner schlimmsten Feinde, Al-Qaida.
  6. #6

    Zitat von martin-z. Beitrag anzeigen
    schlimm, saudi-arabien ist auch nichtmehr das, was es einmal war. soviel modernismus auf einmal.....
    Wenn es bei den Saudis mit den Islamischen Werten bergab geht, bleibt den Frommen ein Trost: In Tunesien geht es bergauf:

    Tunesien : Islamistenchef plant heimlich Salafisten-Regime - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT


    :-)
  7. #7

    Verharmlosung

    In Saudi-Arabien, wo eine puritanische Auslegung des sunnitischen Islam Staatsreligion ist
    Nennen wir das Kind doch beim Namen: Saudi Arabien ist eine der schlimmsten und repressivsten Diktaturen der Welt. Dagegen ist der Iran ein modernes und aufgeklärtes Land.
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es ist ein kleiner Schritt in Richtung Gleichberechtigung: Zum ersten Mal in der Geschichte Saudi-Arabiens hat König Abdullah 30 Frauen in den Schura-Rat berufen. Der Saal des Gremiums muss nun umgebaut werden.

    Saudi-Arabien: König ernennt erstmals weibliche Ratsmitglieder - SPIEGEL ONLINE
    Diese Damen sind sorgfältig ausgewählte Hard-linerinnen. Sie sind schlimmer als muslimische Männer, weil mit ihrer Hilfe die Frauen noch weiter unterdrückt werden. Und die Anwesenheit der dicht verschleierten und getrennt untergebrachten Damen ist die Rechtfertigung für die Diskriminierung der Frauen in Saudi-Arabien. Jetzt freut sich der westliche Weltversteher, wie gut sich die Demokratie in der islamischen Welt entwickelt. In Wirklichkeit wissen die Saudis, wie ihre westlichen "Partner" einzuschläfern sind: mit viel Geld und Vortäuschen der bekannten Muster.
  9. #9

    Korrektur

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Autofahren dürfen die saudischen Frauen allerdings immer noch nicht.

    Saudi-Arabien: König ernennt erstmals weibliche Ratsmitglieder - SPIEGEL ONLINE
    Das stimmt nicht. Sie dürfen den Führerschein machen und auch fahren, nur nicht alleine sondern mit männlicher Begleitung. Dagegen haben die Frauen mehrmals protestiert.