Zum Tode Claude Nobs': Der Mann, der Montreux erfand

REUTERSMiles Davis, Deep Purple, Bob Dylan und Radiohead: Claude Nobs brachte in Montreux die unterschiedlichsten Stars und Stile zusammen. Der Schweizer Musikmanager gehörte über Jahrzehnte zu den Schlüsselfiguren der europäischen Musikszene. Ein Nachruf.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/m...-a-876995.html
  1. #1

    Sehr schade

    Mir war der Mann sehr sympathisch und ich habe grossen Respekt vor seiner Lebensleistung. Das Jazzfestival in Montreux ist wirklich eine ausserordentliche kulturelle Errungenschaft, auf die die Schweizer sehr stolz sein können.

    Mein herzliches Beileid an alle Angehörigen und Freunde!
  2. #2

    Ja, welch eine Lebensleistung!

    Montreux: Der europäische Geburtsort des Funk&Soul mit Les McCann(p), Eddie Harris(ts), Benny Bailey(tp) et al. in Swiss Movement, v.a. Compared to What!! Unvergesslich..
    Vielen Dank, Claude Nobs!
  3. #3

    Ein echter Verlust für die Festival-Szene

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Miles Davis, Deep Purple, Bob Dylan und Radiohead: Claude Nobs brachte in Montreux die unterschiedlichsten Stars und Stile zusammen. Der Schweizer Musikmanager gehörte über Jahrzehnte zu den Schlüsselfiguren der europäischen Musikszene. Ein Nachruf.

    Montreux Festival: Claude Nobs tot - Nachruf - SPIEGEL ONLINE
    In den 70ern habe ich das Festival einige Male besucht. Es wuchs dann in den Ort hinein, mit vielen Bühnen und Präsentationen.
    Nobs war erstaunlich aufgeschlossen, wenn er selbst die Musik mochte. Diese hetrogene Mixtur und dieses Ambiente eines Festivals habe ich nur in Montreux erlebt.
  4. #4

    Große Lebensleistung, sympathisch, bescheiden...

    Menschen diesen Typs scheinen auszusterben, schade.

    Immerhin habe ich Claude Nobs einmal auf der Bühne erleben dürfen. Eine bleibende Erinnerung!

    - nerdchen
  5. #5

    optional

    Machs gut, Funky Claude!