Razzia in NRW: Dutzende mutmaßliche Einbrecher festgenommen

DPAGroßrazzia gegen miese Aufklärungsquote: Die Polizei in NRW ist mit einer konzertierten Aktion gegen Einbrecherbanden vorgegangen. 37 Personen wurden festgenommen, auch Schusswaffen wurden sichergestellt.

http://www.spiegel.de/panorama/justi...-a-877013.html
  1. #1

    Raten Sie mal...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Großrazzia gegen miese Aufklärungsquote: Die Polizei in NRW ist mit einer konzertierten Aktion gegen Einbrecherbanden vorgegangen. 37 Personen wurden festgenommen, auch Schusswaffen wurden sichergestellt.
    ...welche Informationen der Artikel seinen Lesern vorenthält, obwohl selbst Lokalzeitungen aus NRW aus den genaueren 'Hintergründen' der Einbrüche kein Geheimniss machen.

    Ja, 'Qualitäts'journalismus wie er leibt und (noch) lebt.
  2. #2

    Hmmm...

    Zitat von hxk Beitrag anzeigen
    Raten Sie mal... ...welche Informationen der Artikel seinen Lesern vorenthält, obwohl...
    Die Schuh- und Konfektionsgrößen der Festgenommenen sind's wohl nicht...? ;-)
  3. #3

    ich rate mal...

    ...hat es im weitesten Sinne etwas mit dem Begriff "Herkunft" zu tun @hxk?
  4. #4

    Zitat von hxk Beitrag anzeigen
    ...welche Informationen der Artikel seinen Lesern vorenthält, obwohl selbst Lokalzeitungen aus NRW aus den genaueren 'Hintergründen' der Einbrüche kein Geheimniss machen.

    Ja, 'Qualitäts'journalismus wie er leibt und (noch) lebt.
    Sie meinen die Herkunft der Täter? Das war bereits in der WAZ zu lesen bevor der Innenminister zuletzt eine Stellungnahme abgegeben hat, in welcher er davon sprach, dass "die Globalisierung auch in der Kriminalität" abgebildet sei...

    Aber immerhin ist man jetzt mal aktiv geworden und hat nicht nur Parkplatzsünder gesucht. Durchaus mit Erfolg scheinbar. Also weiterso!!!
  5. #5

    optional

    Um osteuropäische Einbrechersyndikate zu knacken wird also in NRW flächendeckend Jagd auf unbescholtene Bürger gemacht! DAS ist einer der vielen tollen Errungenschaften der Schengen-EU! Glückwunsch!
  6. #6

    Ach Gottchen...

    Zitat von 20099 Beitrag anzeigen
    Jagd auf unbescholtene Bürger
    Pöhse Purchen (Einbrecher ebenso wie besoffene Autofahrer) soll die Polizei doch schon gerne fangen, bevor Sie denen zum Opfer fallen - aber wehe, die wagt Unschuldslämmer wie Sie auch nur anzuschauen... -_-
  7. #7

    Ja.....

    Offene Grenzen machen es möglich, nur ist die Bereicherung ziemlich einseitig.
  8. #8

    dabei wären grenzkontrollen ohne einbussen der reisefreiheit und ohne grossen zeitverzögerungen jederzeit möglich. mir ist noch der aufschrei hier im spon-forum presänt, als dänemark "zoll-"kontrollen wieder einführen wollte.