Rating-Entscheidung: Moody's stuft Zyperns Bonität deutlich herab

DPADie Rating-Agentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Zyperns um gleich drei Noten herabgestuft, auf Caa3. Als Begründung nannte Moody's die Probleme des zyprischen Bankensektors, der auf Staatshilfen angewiesen ist und die wachsende Verschuldung des Euro-Landes. Der Ausblick bleibt "negativ".

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-876913.html
  1. #1

    Systemrelevant

    Na, da soll wohl die "eiserne Kanzlerin" weichgeklopft werden...
  2. #2

    die Gesamte...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Rating-Agentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Zyperns um gleich drei Noten herabgestuft, auf Caa3. Als Begründung nannte Moody's die Probleme des zyprischen Bankensektors, der auf Staatshilfen angewiesen ist und die wachsende Verschuldung des Euro-Landes. Der Ausblick bleibt "negativ".

    US-Rating-Agentur Moody's stuft Zyperns Bonität deutlich herab - SPIEGEL ONLINE
    Staatsverschuldung Zyperns liegt bei etwa 12 Milliarden Euro! Warum also nicht das Land entschulden (peanuts) und die Banken da stehen lassen wo sie hingehören, im Regen. Am Ende werden wieder nur die Banken gerettet sein und die Staatsverschuldung wird auf 50 Milliarden gestiegen sein...
  3. #3

    -----

    Zitat von fritz_64 Beitrag anzeigen
    Staatsverschuldung Zyperns liegt bei etwa 12 Milliarden Euro! Warum also nicht das Land entschulden (peanuts) und die Banken da stehen lassen wo sie hingehören, im Regen. Am Ende werden wieder nur die Banken gerettet sein und die Staatsverschuldung wird auf 50 Milliarden gestiegen sein...
    Ich stimme Ihnen zu, dass es eigentlich keinen Grund gibt, die Banken in Zypern zu retten. Nur hat dann Zypern kein echtes Geschäftsmodell mehr und man fragt sich, ob das Land dann eigentlich noch für die EU-Mitgliedschaft qualifiziert ist.
  4. #4

    Wenn

    es so weit kommt das hier Staaten (EU) helfen russ. Schwarzgeld zu schützen dann kündige ich meine Altersvorsorge. Denn dann ist die K.... am dampfen. Und so wie es leider aussieht wird nach diversen Neins wieder ein Ja mit pseudoauflagen folgen. Lang haltbare Konserven, Brennholz und vor allem gute Freunde werden dann wieder sehr wichtig werden. Servus EU.
  5. #5

    Banken untergehen lassen

    Zitat von fritz_64 Beitrag anzeigen
    Eie Gesamte Staatsverschuldung Zyperns liegt bei etwa 12 Milliarden Euro! Warum also nicht das Land entschulden (peanuts) und die Banken da stehen lassen wo sie hingehören, im Regen. Am Ende werden wieder nur die Banken gerettet sein und die Staatsverschuldung wird auf 50 Milliarden gestiegen sein...
    Das klingt nach einer tollen Idee! Klar muss Zypern dann ein neues Steuersystem schaffen, denn das bisherige Geschäftsmodell als Steueroase ist natürlich nicht mehr haltbar, wenn die Banken pleite gehen.

    Alternativ halt die Banken verstaatliche, unter Ägide eines Drittstaats (also nicht Zyperns!), mit der Maßgabe, Guthaben nur nach Prüfung der legalen Herkunft und der korrekten Versteuerung der Gelder auszahlen.


    Jag
  6. #6

    So manche Steueroasen

    sollen sich das Beispiel Zypern mal ganz genau ansehen: Erst die Milliarden einsammeln, dann aufgrund der künstlichen Bonität sagenhafte Kredite einsacken, dieses ganze Geld dann gierig verzocken und hinterher flehend um Hilfe betteln?
  7. #7

    Da kann die Kanzlerin Muskeln zeigen

    Zitat von zxmar06 Beitrag anzeigen
    Na, da soll wohl die "eiserne Kanzlerin" weichgeklopft werden...
    Hier ist ein prima Gelegenheit.

    - Klein genung um unwesentlich zu sein
    - Fakelakid genug um eine Lektion zu erteilen
    - Verschuldet genug um die internationale Finanzindustrie aufmerksam zu machen
    Also:
    Der ideale Fall eine Eurolandpleite zu ueben.
    Daran koennten alle lernen.
  8. #8

    Same procedure as last year, James?
    Same procedure as every year, Mam!

    Und wenn denn diese Sau durchs Dorf ist, dürfte Malta dran sein. Ähnlich klein, ähnlich unwichtig, ebenfalls im Süden der EU. An die Großen traut sich wohl derzeit keiner mehr 'ran.
  9. #9

    SPON hat heute ueber Tschechien...

    ...geschrieben. Korruption? Und wass macht die EU mit GR oder Zypern? Nichts, es wird geschmiert damit es nicht kracht. Gott sei Dank dass Tschechien nicht in der Eurozone ist und dass Tschechien nicht rein moechte. Somit lachen sich die tschechen in die Faeuste und schauen einfach zu wie man in EU verfaehrt den Korruption am Zypern ist kein Hindernis. Offensichtlich lesen die SPON Readakteure nicht alle Beitraege. Beim PIGSZ Laendern ist alles erlaubt aber Tschechien wird auf Prangel gestellt. Unglaublich aber Wahr.