Cloud Computing: EU-Bericht warnt vor Überwachung durch die USA

AFPWie steht es um Sicherheit und Datenschutz beim Cloud Computing? Diese Frage sollten Forscher im Auftrag des EU-Parlaments beantworten. In ihrer Antwortet warnen sie eindringlich vor Datentransfers in die USA: Behörden könnten Europäer heimlich und ganz legal überwachen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp...-a-876789.html
  1. #280

    micki

    ist doch klar. Für die ganzaiven mal folgende Anreize: DVD "change loose", oder das Buch NSA von Andreas von Bülow, oder youtube mal einschlaten und unter wissensmanufaktur einige Beiträge zu dem Thema sich zu Gemüte führen.Aber für das dumme facebook, Twitter Volk etc ist doch cloud die logische Fortsetzung ihrer Offenbarung nach aussen. Aber der massendruck machts. Was alle machen muss gut sein. Mur weiter ins verdrben ihr Cloud Population
  2. #281

    Ich bin immer wieder überrascht, wie leicht sich die Masse in Deutschland gegen etwas aufhetzen lässt. Atomkraftwerke, Cloud... alles der Inbegriff des Bösen.

    Dabei verstehen 99% der Leute nicht mal, worum es bei der Cloud geht: Nämlich um Kostensenkung durch Spezialisierung und möglichst effizienten IT-Infrastrukturbetrieb. Cloud-Storage und Cloud-basierte Synchronisation sind nur ein kleiner Teil des Ganzen.

    Nebenbei nutzen Menschen seit Jahr und Tag Webmail-Dienste... aber Cloud-Dienste? Nee, das sind ja böse Sachen!
  3. #282

    Zitat von Pfeiffer mit drei F Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder überrascht, wie leicht sich die Masse in Deutschland gegen etwas aufhetzen lässt. Atomkraftwerke, Cloud... alles der Inbegriff des Bösen.

    Dabei verstehen 99% der Leute nicht mal, worum es bei der Cloud geht: Nämlich um Kostensenkung durch Spezialisierung und möglichst effizienten IT-Infrastrukturbetrieb. Cloud-Storage und Cloud-basierte Synchronisation sind nur ein kleiner Teil des Ganzen.

    Nebenbei nutzen Menschen seit Jahr und Tag Webmail-Dienste... aber Cloud-Dienste? Nee, das sind ja böse Sachen!
    ..und ich bin immer wieder überrascht wie naiv einige leute sind. atomkraft befreit uns auf alle ewigkeit von energieproblemen, gelle??
    mann, wie naiv sind Sie - oder welche interessen verfolgen Sie, als angehöriger der 1% durchblicker ??

    dass jede medaille auch eine positive seite hat, ist schon klar, und mit der wird geworben, damit der echte durchblicker glücklich ist. wer die andere seite nicht sehen will, lebt wahrscheinlich sogar ruhiger. aber es gibt halt menschen, die sehen BEIDE seiten - und erkennen dann auch schnell die wahren motive der vorgeblichen menschheitsbeglücker..

    leider handelt es sich mitnichten um "die masse in d-land", die sich "aufhetzen" lässt - die masse bleibt vollblicker und lässt sich alles kritiklos aufschwatzen, um sich dann zu wundern dass die dinge auch anders verwendet werden können als angekündigt..

    und glaubt hier tatsächlich jemand, es gäbe eine digitale verschlüsselung, die die amis NICHT mitlesen können ?? könnt Ihr euch erinnern, wie es noch hieß, handytechnik sei abhörsicher und z.b. die ganze organisierte kriminalität deshalb ausschließlich per handy kommunizierte ?? die besten witze sind realsatire.. :)
  4. #283

    Ob USA oder Europa ,

    Wir sind doch schon lange gläsene Menschen.
    Am liebsten würden die noch das Postgeheimnis abschaffen. Wo vor der Ami nur Angst hat das frage ich mich. Ist,doch kein Wunder wo der nur immer Kriegsherde schafft und uns europäer immer mit rein zieht.
    Weltmacht Amerika geht langsam doch den Bach runter weil es für mich keine Weltmacht gibt.
  5. #284

    Selten so gelacht

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wie steht es um Sicherheit und Datenschutz beim Cloud Computing? Diese Frage sollten Forscher im Auftrag des EU-Parlaments beantworten. In ihrer Antwortet warnen sie eindringlich vor Datentransfers in die USA: Behörden könnten Europäer heimlich und ganz legal überwachen.

    Cloud Computing: EU-Bericht warnt vor Überwachung durch die USA - SPIEGEL ONLINE
    Dass ausgerechnet die EU warnt, passt zur Karnevalszeit. Schließlich liefert sie ja schon seit Jahren massenhaft Daten an die US-Behörden.

    Nur ein Beispiel: Swift-Abkommen mit den USA: Europa schaltet den Datensauger an - SPIEGEL ONLINE
    Natürlich alles nur, um den Terrorismus zu bekämpfen!
    Und wer unverschlüsselte Daten in der Cloud ablegt, kann sie auch gleich über den nächsten File-Hosting-Service zum Download anbieten.
  6. #285

    Diese dümmliche

    BRD ist doch auch der 51. Bundesstaat der U.S Schergen und betägtigt sich liebend gerne als Speichellecker und Bauchklatscher.
  7. #286

    Seltsam...

    denn das tun die USA schon seit ewigen Zeiten mit ECHELON. Und nicht nur im Bereich der Gefahrenabwehr, sondern nachweislich auch zum Zwecke der Wirtschaftsspionage. Bisher gab es in Europa gegen derartige Aktionen kaum (bekannte) Gegenwehr. Wieso soll diese neue Bedrohung jetzt größer, gefährlicher sein, als die bereits vorhandenen? Und wieso soll sie mehr Reaktionen von Seiten der Betroffenen bewirken?

    Die Gefahr ist zwar echt und groß, war sie schon vor über 10 Jahren, aber die Betroffenen werden weiter so tun als wäre nichts und die treuen Schäfchen sein, die dem bösen Wolf glauben, dass er sie niemals fressen würde.