Superstar Ibrahimovic: Striptease für eine Website

DPAEr wollte doch nur einen französischen Internetauftritt: Ein Unbekannter schnappte Fußball-Superstar Ibrahimovic die Rechte an der Domain zlatan.fr weg - und will sie nur hergeben, wenn der Top-Star aus Schweden auf zwölf irre Bedingungen eingeht.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-876772.html
  1. #1

    inwiefern

    ..ist das durchgeknallt. Ist doch ein Musterkapitalist wie er im Buche steht...mit der Einschränkung, dass er absolvierte Herausforderungen sehen will anstatt Geld... Ach jetzt kapier ichs, er ist durchgeknallt, weil er kein Geld verlangt!?!?!?
  2. #2

    Warum "weg"geschnappt?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Er wollte doch nur einen französischen Internetauftritt: Ein Unbekannter schnappte Fußball-Superstar Ibrahimovic die Rechte an der Domain zlatan.fr weg - und will sie nur hergeben, wenn der Top-Star aus Schweden auf zwölf irre Bedingungen eingeht.

    Unbekannter gibt Ibrahimovic Möglichkeit um an Domain zu kommen - SPIEGEL ONLINE
    Warum schreibt ihr: "weggeschnappt", anstatt "geschnappt". Ibrahimovic hatte nie die Rechte an diesem Domainnamen, also kann man ihm diese Rechte auch nicht wegschnappen.
  3. #3

    Sehr schön!

    So muss man das angehen! Es gibt schliesslich nicht nur einen Zlatan in Franzland und deshalb auch kein Anspruch die domain einfach für umme zu bekommen. Die Optionen sind ja grösstenteils ausgesprochen fair und grosszügig! Wenn er da nicht drauf eingeht, ist er nicht halb so cool wie er tut.
  4. #4

    haha

    Durchgeknallt? Originell, witzig und frech, darüber kann ich nur schmunzeln. Ibrahimovic hat doch alle Möglichkeiten, da ungeschoren rauszukommen...
  5. #5

    optional

    ...der will ne Geschichte die er seinen Enkeln erzählen kann warum macht ihn das zum Kapitalisten?
  6. #6

    Der Mensch hat Humor. Und offenbar schon mal was von Herakles gehört oder »Les douze travaux d'Astérix« gelesen.
  7. #7

    Ich würde mir wünschen,...

    dass Ibrahimovic auf irgendeine der Prüfungen eingeht. Vielleicht hat er ja Humor und macht ein paar Dinge mit.
  8. #8

    An Zlatans Stelle würd ich mir einfach

    ibra.fr oder was ähnliches sichern.

    Soll der spinnerte Nerd (Freundin? Ha!) doch mit seiner tollen Domäne glücklich werden.
  9. #9

    Recherche?!

    "Er soll eine von zwölf Prüfungen annehmen, über die die nordamerikanische Soccersite kckrs.com als erstes berichtete und die auch auf der Internetseite des Magazins "11FREUNDE" zu lesen waren." Wie kommen Sie darauf, dass "kckrs" die Ursprungsquelle sei? In den französischen Medien wird seit dem 2. Januar berichtet und der Le Monde-Blog "Big Browser", der zudem ein Interview mit dem "Squatter" geführt hat, als Ausgang der ganzen Story gesehen.