Peter Bofinger: Wirtschaftsweiser fordert Lohnplus von fünf Prozent

dapd"Deutschland muss teurer werden": Wirtschaftsexperte Peter Bofinger verlangt im SPIEGEL kräftige Zuwächse bei Löhnen, Renten und Hartz-IV-Sätzen. Das deutliche Plus soll dabei helfen, die Euro-Krise zu entschärfen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-875948.html
  1. #1

    Heuchler

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Deutschland muss teurer werden": Wirtschaftsexperte Peter Bofinger verlangt im SPIEGEL kräftige Zuwächse bei Löhnen, Renten und Hartz-IV-Sätzen. Das deutliche Plus soll dabei helfen, die Euro-Krise zu entschärfen.

    Peter Bofinger: Wirtschaftsweiser fordert Lohnplus von fünf Prozent - SPIEGEL ONLINE

    5 Prozent für die Arbeiter und Angestellten!

    30, 50, 100, 200 Prozent für Wirtschaftexperten, Politiker und Bankster!

    5 Prozent ist eine Beleidigung für die Menschen, die wirklich Deutschland sind!!!
  2. #2

    Inflation von 5 Prozent

    Die Überschrift sollte lauten: "Wirtschaftstr*ttel fordert Inflation von fünf Prozent".

    Die richtige Lösung, die Abschaffung des Euros, kommt dem Wirtschafts"weisen" selbstverständlich nicht in den Sinn.
  3. #3

    Zitat von CHANGE-WECHSEL Beitrag anzeigen
    5 Prozent für die Arbeiter und Angestellten!

    30, 50, 100, 200 Prozent für Wirtschaftexperten, Politiker und Bankster!

    5 Prozent ist eine Beleidigung für die Menschen, die wirklich Deutschland sind!!!
    Wobei Bofinger ja noch der weiße Rabe unter den "Wirtschaftsweisen" ist.
    Es wird genug Claqueure der neoliberalen Umverteilungspolitik geben, die selbst dann diese Forderung niederschreien, wenn sie selbst davon profitieren würden. So "selbstlos" können diejenigen sein, die sich ihre Meinung vorBILDen lassen, wenn ihnen dieses Blatt wieder was von einbrechendem Export vorjammert und diejenigen, deren Lied sie immer singen, wegen Gewinneinbußen auf Grund höherer Lohnzahlungen in "Armutsnot" geraten.
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Deutschland muss teurer werden": Wirtschaftsexperte Peter Bofinger verlangt im SPIEGEL kräftige Zuwächse bei Löhnen, Renten und Hartz-IV-Sätzen. Das deutliche Plus soll dabei helfen, die Euro-Krise zu entschärfen.
    [...]
    Hintergrund der Forderung: Deutschland würde mit einer solchen Maßnahme an Wettbewerbsfähigkeit verlieren, wodurch Länder wie Italien, Spanien und Frankreich aufschließen könnten.

    Peter Bofinger: Wirtschaftsweiser fordert Lohnplus von fünf Prozent - SPIEGEL ONLINE
    Ähh, nun ja.
    Sind wir die Hauptkonkurrenten dieser Staaten (oder Portugals oder Griechenlands), oder sind es Malaysia, Indonesien, Thailand oder China?
  5. #5

    Herr Bofinger hat wie immer recht. Es ist dringend notwendig, daß sich Deutschland in Sachen Wettbewerbsfähigkeit an Griechenland annähert. Eine gute Idee in dieser Richtung wäre sicher auch eine kräftige Ausweitung des Staatssektors. Nicht nur Post, Eisenbahn und Telefon, auch beispielsweise die großen Industriekonzerne könnte man verstaatlichen. Damit würde sich auch das Problem mit den teuren Managergehältern lösen, die Führungspositionen würden nämlich mit Beamten besetzt, die nach A- oder B-Tabelle besoldet werden könnten. Vielleicht könnte man sogar die ganze Bevölkerung verbeamten, dann gäbe es gleich auch keine Arbeitslosen mehr. Oder man ...

    Nein, im Ernst: Mit welchem hanebüchenen Blödsinn Bofinger regelmäßig in die Schlagzeilen gelassen wird, ist immer wieder verblüffend ...
  6. #6

    Weise

    "Bofinger" und "weise" - passt das auch wirklich zusammen?
  7. #7

    Genau!

    ...und mit einer Lohnsteigerung in Deutschland, kommen dann auch die zypriotischen Banken ins Lot. Wegen der moderaten Lohnsteigerungen in D ist nämlich die Schwerindustrie in Zypern auseinander gebrochen ;) Im Ernst: Ja, Lohnsteigerungen möchte ich auch, nicht zuletzt für mich, aber den Euro damit retten? Darf ich mal Michael Corleone zitieren? Das beleidigt meine Intelligenz!
  8. #8

    Ähh, nun ja.

    Zitat von HeisseLuft Beitrag anzeigen
    Ähh, nun ja.
    Sind wir die Hauptkonkurrenten dieser Staaten (oder Portugals oder Griechenlands), oder sind es Malaysia, Indonesien, Thailand oder China?
    Und was wollen Sie uns damit sagen? Wollen Sie uns ein Lohnniveau wie in den genannten Ländern anempfehlen?
  9. #9

    Nada

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Deutschland muss teurer werden": Wirtschaftsexperte Peter Bofinger verlangt im SPIEGEL kräftige Zuwächse bei Löhnen, Renten und Hartz-IV-Sätzen. Das deutliche Plus soll dabei helfen, die Euro-Krise zu entschärfen.

    Peter Bofinger: Wirtschaftsweiser fordert Lohnplus von fünf Prozent - SPIEGEL ONLINE
    Mit diesen Vorderungen wird das Problem nicht einmal ansatzweise gelöst!