ARD-Sonntagskrimi: Der neue "Tatort" im Schnellcheck

rbbWelche Drogen haben die Kommissare mutmaßlich eingeworfen, und welcher Auftritt schläfert besonders schnell ein? SPIEGEL ONLINE liefert die Fakten zum ARD-Sonntagskrimi. Im Berliner "Tatort" schleichen die Ermittler diesmal durch einen Entführungsfall. Warnung: nicht einschalten!

http://www.spiegel.de/kultur/tv/der-...-a-875457.html
  1. #1

    Aus anderer Perspektive!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Welche Drogen haben die Kommissare mutmaßlich eingeworfen, und welcher Auftritt schläfert besonders schnell ein? SPIEGEL ONLINE liefert die Fakten zum ARD-Sonntagskrimi. Im Berliner "Tatort" schleichen die Ermittler diesmal durch einen Entführungsfall. Warnung: nicht einschalten!

    Der neue "Tatort" aus Berlin im Schnellcheck - SPIEGEL ONLINE
    ... Hier ist dem Team ein Meisterstück gelungen. Kammerspielartig, quälend intensiv strukturiert, entfaltet sich allmählich die politische Dimension des exzellent konzipierten Dramas..." - Kritik von "TV Today".

    Ich freue mich jedenfalls auf den Tatort.

    Schönen Abend!
  2. #2

    Tendenziös

    Der tendenziöse Ton mit dem hier Fernsehschaffen beurteilt wird ist ärgerlich und boulevardesk! Würde sich der Herr Autor doch lieber mal mit der zeitgleich gesendeten Adlon Saga kritisch auseinandersetzen! Ich bin froh, dass es in den Printmedien noch Feuilletons gibt, die ernstzunehmen sind!
  3. #3

    Warum nicht einfach ignorieren?

    Ich frage mich ja, wie wir früher das Fernsehprogramm überleben konnten, als nicht jede Sendung vor, während und nach der Ausstrahlung auf SPON (und vergleichbar großen Nachrichtenportalen) begleitet wurde.
    Es kommt jede Woche ein Tatort... ich frage mich, ob es wirklich viele Leute gibt, die einen Tatort anschauen oder eben nicht anschauen, weil der entsprechende Tip hier gegeben wird. Vermutlich weniger... also warum dann solche relativ unnötigen Beiträge? Kramt doch stattdessen etwas aus dem Fernsehprogramm heraus, von dem nicht sowieso schon jeder weiß. Was weiß ich, vielleicht irgendeine tolle Doku auf ServusTV oder einen Bericht auf N24 oder irgendwas. Wäre immer noch besser als jede Woche Artikel über den Tatort rauszuhauen, die bei den meisten eh keinerleie Wirkung erzielen (und wenn, dann wohl meistens die gegenteilige).
  4. #4

    Kann es so schlimm sein

    Angesichts der Unbegeisterung ist das Risiko wohl zu groß - also lieber das Alternativprogramm und dann eine vorsichtige Preview auf fernsehstrom.de oder in der Mediathek - da geht dann nichts verloren.
  5. #5

    Eine schlechte Kritik von SPON? Dann muss der Tatort also sehr gut sein, den werde ich mir ansehen. Danke für die Empfehlung!
  6. #6

    Das ist der Spiegel.

    Zitat von Rinus1 Beitrag anzeigen
    Der tendenziöse Ton mit dem hier Fernsehschaffen beurteilt wird ist ärgerlich und boulevardesk! Würde sich der Herr Autor doch lieber mal mit der zeitgleich gesendeten Adlon Saga kritisch auseinandersetzen! Ich bin froh, dass es in den Printmedien noch Feuilletons gibt, die ernstzunehmen sind!
    Nicht aufregen, das ist der Spiegel. Und wie immer sagen die Artikel mehr über den Schreiber als über den Krimi.
    Schon die überaus wichtigen Kategorien "Wie blutig ist die neue Folge" und "Zeigen die Komminsare den richtigen Einsatz" (Wo der Schreiber auch noch mit der deutschen Sprache kämpft, oder was soll hier der bestimmte Artikel?), zeigen doch, dass ihn Inhalte und Drehbücher eher stören. Erinnert irgendwie an Leute, die meinen, ein Roman sei kein Buch, da keine Bilder zu finden sind.
  7. #7

    Die beste Option!

    Tatort ist meist die bessere Option, da man wenigstens nicht mit Werbung zugeschüttet wird. Ich werde auch mal reinschauen ;)
  8. #8

    Einschalten!!!

    Wer gibt noch was auf diese vermeindlichen Rezensionen? Die Wortwahl wird immer abstruser und flacher. Dieser Tatort lief als Premiere beim 19. Internationalen Filmfest Oldenburg und wurde vom Publikum mit lang anhaltendem Applaus gefeiert! Dieser Tatort ist ein packendes Kammerspiel sondergleichen. Einschalten!
  9. #9

    Vielleicht..

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Welche Drogen haben die Kommissare mutmaßlich eingeworfen, und welcher Auftritt schläfert besonders schnell ein? SPIEGEL ONLINE liefert die Fakten zum ARD-Sonntagskrimi. Im Berliner "Tatort" schleichen die Ermittler diesmal durch einen Entführungsfall. Warnung: nicht einschalten!

    Der neue "Tatort" aus Berlin im Schnellcheck - SPIEGEL ONLINE
    .. wird jetzt wegen der schlechten Tatorte mal die GEZ Erhöhung wieder rückgängig gemacht.

    Gibt spannenderes für 18.- im Monat!

    Zwangsfernsehen.