Verräterisches Posting von Crash-Fahrer: Totalschaden auf Facebook

REUTERSDümmer geht's nicht: Ein 18-jähriger Amerikaner ist betrunken Auto gefahren und hat damit auch noch auf Facebook geprahlt. Weil ihm die Polizei dadurch zwei Unfälle nachweisen konnte, kommt ihn seine Mitteilsamkeit jetzt teuer zu stehen.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/b...-a-875928.html
  1. #30

    @jayloo

    Der Tip mit webfail war super, besten Dank! Krümme mich auf meinem Stuhl :)))
  2. #31

    Zitat von tatort-reiniger Beitrag anzeigen
    Und zu den Verteidigern dieser Seite, die behaupten, wenn man kein Mitglied ist, könne man nicht mitreden: Ich muss auch nicht auf die Malediven fliegen, um zu wissen, dass es dort heiß ist.
    wenn da alles ist, was sie über die malediven wissen sollten sie vlt doch mal eine reise wagen :)
  3. #32

    Zitat von leopold_bloom Beitrag anzeigen
    Bekommt er da mildernde Umstände, weil er sich ja quasi selbst gestellt hat? Noch vor Entdeckung der Straftat?
    Hat er ja nicht. Er wurde nur durch seine Idiotie ausfindig gemacht.