Faszinierendes Foto: Baby greift aus dem Mutterleib nach Arztfinger

Facebook/ A Classic Pin-Up PhotoEs ist ein Bild, das weltweit für Entzücken sorgt: Ein Säugling greift nach dem Finger des Arztes - noch aus dem Mutterleib heraus. Dem Vater, der bei dem Kaiserschnitt seiner Frau dabei war, gelang dieser spektakuläre Schnappschuss. Jetzt fragen sich manche: Ist er wirklich echt?

http://www.spiegel.de/gesundheit/sch...-a-875830.html
  1. #1

    Hahah.

    Das ist aus der Dr. House Folge 17 aus staffel 3. Das Bild wurde direkt rauskopiert xD
  2. #2

    Glaube ich nicht

    Ich glaube nicht, dass das Foto echt ist. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass die kleine Tochter meiner Freundin kurz nach der Geburt für sehr lange Zeit nicht zielgerichtet greifen konnte. Greifen zu können ist genauso ein enormer Entwicklungsschritt wie am Daumen zu lutschen. Man glaubt ja, dass "Babys das so machen", aber das ist ein Irrtum; das dauert sehr lange, bis die Kleinen so angeblich "babytypische" Sachen tatsächlich lernen.
  3. #3

    Sinn schaffen wo kein Sinn ist

    Anders kann man diese schwachsinnige Aufregung nicht titulieren. Denn jeder Säugling hat den Greifreflex. Das Kind hätte auch eine Zigarre umklammert oder einen Infusionsschlauch. Aber schön, dass diese nach inhaltsschweren Symbolen hungernde Gesellschaft wieder mal ihren Ach-wie-süß-Reflex ausleben kann.
  4. #4

    Dr. House

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es ist ein Bild, das weltweit für Entzücken sorgt: Ein Säugling greift nach dem Finger des Arztes - noch aus dem Mutterleib heraus. Dem Vater, der bei dem Kaiserschnitt seiner Frau dabei war, gelang dieser spektakuläre Schnappschuss. Jetzt fragen sich manche: Ist er wirklich echt?

    Nevaeh Atkins: Baby greift aus dem Mutterleib nach dem Arzt-Finger - SPIEGEL ONLINE
    Erinnert an eine Szene bei "Dr. House ".
  5. #5

    Normal

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein Säugling greift nach dem Finger des Arztes - noch aus dem Mutterleib heraus.
    Das ist doch ein völlig normaler Greif-Reflex von Säuglingen.

    Wir haben im Biologie-Untericht in der Schule gelernt, dass alle Primaten einen solchen Reflex aufweisen, um sich, so wie bei Affen, im Fell des Muttertiers festzuhalten, wenn diese von Ast zu Ast springt.

    Dies ist kein zielgerichtete Greifen, sondern wird durch Berührung der Handfläche ausgelöst - egal ob Finger oder Fell.

    Dieser Reflex verschwindet nach einiger Zeit, tritt aber bei sehr alten Menschen, also im Greisenalter, wieder auf.
  6. #6

    Das Foto

    ...ist wohl eigens ein Fake für die Abtreibungsgegner in den USA ...
    PR at its best ...
  7. #7

    Echt

    Echt oder nicht, ich finde das Foto unappetitlich, es sollte nicht veröffentlich werden. Ganz zuletzt sind solche Sachen wie Geburt und Kinderkriegen nicht nur optisch unansehnlich, sondern auch reine Privatsache.
  8. #8

    Zitat von Gluehweintrinker Beitrag anzeigen
    Anders kann man diese schwachsinnige Aufregung nicht titulieren. Denn jeder Säugling hat den Greifreflex. Das Kind hätte auch eine Zigarre umklammert oder einen Infusionsschlauch. Aber schön, dass diese nach inhaltsschweren Symbolen hungernde Gesellschaft wieder mal ihren Ach-wie-süß-Reflex ausleben kann.
    Bei Ihnen ist der Beißreflex wohl besonders stark ausgeprägt. Was stört es Sie, wenn andere Menschen sich an einem solchen Bild erfreuen? Es ist nunmal alles andere als alltäglich.
  9. #9

    Bitte...

    Zitat von Steinwald Beitrag anzeigen
    Echt oder nicht, ich finde das Foto unappetitlich, es sollte nicht veröffentlich werden. Ganz zuletzt sind solche Sachen wie Geburt und Kinderkriegen nicht nur optisch unansehnlich, sondern auch reine Privatsache.
    na, das Ergebnis macht den Unterschied, oder?

    Eine Geburt ist so herrlich schön wie ein Mittagessen von innen..., also was solls?

    Es ist die natürlichste Sache der Welt, ach entschuldige, der NICHT-katholischen Welt, SORRY!