Krimi-Katastrophe: Der langweiligste "Tatort" aller Zeiten

rbbWenn Ermittler im Stehen einschlafen: Das Berliner "Tatort"-Duo muss mit einer starren Entführungssituation klarkommen. Doch Kommissare, die wie Valium-Junkies wirken und die immer gleichen Sätze sagen, zermürben am Ende nur einen: den Zuschauer.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/entf...-a-875459.html
  1. #50

    Völlig überschätzt

    Zitat von Indigo76 Beitrag anzeigen
    Schmeißt doch bitte endlich diesen grottenschlechten Tatort-Kritiker raus … schreibt … Woche um Woche dasselbe…
    Greife mal Ihren Post stellvertretend für ähnliche Reaktionen auf. Dass der Herr Buß sich wiederholt, hat einen einfachen Grund: Die völlig überschätzten Quoten können nicht darüber hinwegtäuschen, dass der völlig überschätzte "Tatort" Woche um Woche nur Durchschnitt ist. Wenn nun ein Kritiker den Auftrag hat, darüber zu schreiben, wiederholt er sich zwangsläufig.

    Sie halten trotzig an einem Trugschluss fest, wenn Sie annehmen, dass ein

    Zitat von Indigo76 Beitrag anzeigen
    …spon-Verriss gute Unterhaltung prophezeit.
  2. #51

    Fundierte Meinung

    Zitat von aekru Beitrag anzeigen
    Tatort, Tatort, Tatort; eine unendliche Wiederholungssendung. Einer blöder als der andere. aekru
    Sie haben mit Sicherheit den Schlußsatz vergessen: dass Sie nämlich seit 20 Jahren deshalb keinen Tatort mehr gucken.

    Ob Herr Buß sich die Filme wirklich immer anschaut, die er mittlerweile in Endlosschleife in der Luft zerreißt, scheint mir zweifelhaft. Wahrsscheinlich schaltet er zwischendurch immer auf eine der Kochshows, und die können einem ja wirklich auf die Palme bringen.
  3. #52

    ey, hat aber auch

    Zitat von Hanno3010 Beitrag anzeigen
    Und ich dachte, der langweiligste Tatort war neulich der aus Frankfurt. Der allerdings auch nur unwesentlich langweiliger war, als die paar, die ich letztes Jahr gesehen habe.
    sein "Gutes", man spart sich die Schlaftabletten - und schont seine Gesundheit hahaha ...
  4. #53

    Münster

    Zitat von tatort-reiniger Beitrag anzeigen
    Ehrlich, ich verstehe nicht, wie man sich einerseits über Gebührenverschwndung echauffieren kann und andereseits den regelmäßigen unglaubwürdigen Klaumaukschrott aus Münster gut finden kann. Wer so einen Käse gern sieht, ist doch mit dem Kinderprogramm on ARD und ZDF bestens bedient. Aber was hat der Kappes mit Krimi zu tun? Da ist ja "Unser Charly" spannender gewesen.
    Sie müssen ein sehr humorloser Mensch sein, oder aber Sie haben einen Minderheitenhumor. Wie sonst ist es zu erklären, dass der Münster Tatort regelmäßig Einschaltquotenrekord garantiert? Gott sei dank gibt es noch genügend andere außer mir, für die der Münster- Tatort Pflicht ist.
  5. #54

    Nix gegen Deutsche Krimis

    Zitat von Hilfskraft Beitrag anzeigen
    Falsch!
    Jeder Tatort ist er "Der langweiligste "Tatort" aller Zeiten"
    Das wusste ich schon vorher.
    Deutsche Krimis guck ich nicht mit dem ... an.
    Es lebe die deutsch-skandinavische Krimi Freundschaft. Amerikanische Krimis sind unerträglich.
  6. #55

    Andere sehen's anders

    Bei TV-Today erhält die Folge die Höchstpunktzahl. Dort heißt es:

    "Hier ist dem Team ein Meisterstück gelungen. Kammerspielartig, quälend intensiv strukturiert, entfaltet sich allmählich die politische Dimension des exzellent konzipierten Dramas."
  7. #56

    optional

    Wer TATORT blöd findet, sol es halt nicht gucken. Aber manche haben ja ihre Lebensberechtigung nur noch behalten, wenn sie meckern, motzen und nörgeln dürfen. Eben typisch deutsch. Und dem spon-Kritiker empfehle ich doch mal, dass er hinterher eine Kritik schreibt. Dann können alle mitdiskutieren. Ich werd ihn mir ansehen und dann urteilen und schmunzeln wenn ic han die denke, die ihn nur gucken, damit sie hinterher was zu meckern haben. Arme Würstchen !
  8. #57

    Die Zeiten ändern sich.

    Zitat von teufelsküche Beitrag anzeigen
    damals waren Anspruch und Sehgewohnheiten auch noch anders
    Ich fand diese Tatorte trotzdem gut. Aber man sieht deutlich, daß die Tatorte heute nicht langweiliger sind als früher. Der Schnitt ist heutzutage viel flüssiger und schneller und meiner Meinung nach spannender. Was ich an alten Tatorten mag ist das Zeitkolorit. Die alten Autos oder Stereoanlagen und das Design allgemein.
  9. #58

    Zitat von Hilfskraft Beitrag anzeigen
    Falsch!
    Jeder Tatort ist er "Der langweiligste "Tatort" aller Zeiten"
    Das wusste ich schon vorher.
    Deutsche Krimis guck ich nicht mit dem ... an.
    Aber Sie wissen natürlich absolut bescheid über das, was Sie sich nicht anschauen.
  10. #59

    Tatort

    Es wird den Regisseuren schon noch gelingen, den Tatort zur Strecke zu bringen.