Tocotronic-Videopremiere: Das Leben, ein Horrorfilm

Sabine Reitmeier/ Universal MusicDeutschlands beste intellektuelle Band ist zurück: Im ersten Videoclip zur neuen Tocotronic-Platte "Wie wir leben wollen" wandelt eine Oberschülerin auf den Spuren von Vampirjägerin Buffy. Sehen Sie hier "Auf dem Pfad der Dämmerung" als Videopremiere.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/v...-a-875744.html
  1. #1

    Selten...

    ...einen so verschwurbelt bemüht intellektuell verklärten Artikel über eine völlig überbewertete Kapelle gelesen. Tocotronic sind sterbenslangweilig, halten sich für die größten, nehmen sich dabei zu ernst, sind kompositorisch allenfalls Mittelmaß, die Texte nicht intelligent, aber immerhin so clever dämlich, dass ambitionierte Kritiker irgend einen Quatsch hineininterpretieren können. Finally: die kommen respektlos bewusst zu ihren Konzerten zu spät (als Beweis, was sie von ihren Fans halten), und das neue Video ist nicht virtuos, sondern einfach nur billig und peinlich. Vom Intellekt beschwert... Kommen Sie mal runter, Andreas Borcholte!
  2. #2

    Netter Song, furchtbares Video. Ähnliches hat man auf YouTube schon professioneller gesehen.
  3. #3

    Endlich sagt es mal einer

    @lustiger_leser : genau meine Meinung. Die Band ist total überschätzt. Keine Ahnung, was die Kritiker darin sehen mögen, aber für mich bleibt das eine todlangweilige Truppe...
  4. #4

    Wann tritt diese alberne Mittvierziger-Boygroup endlich ab?
  5. #5

    Weder Song noch Bildsprache reissen mich vom Hocker. Langeweile in Graugrün. Da lobe ich mir 'Junge uncut' von den Ärzten. Ähnliche Thematik, aber um Klassen besser (und humorvoller) umgesetzt…
  6. #6

    Schade

    Ich hab die Band immer gerne gehört, bin auch die letzten Alben schmerzhaft mitgegangen, aber diese Auskopplung des neuen Albums lässt Schlimmes erwarten. Das Video ein einziger Murks.Schade!
  7. #7

    Zitat von melllvar Beitrag anzeigen
    Netter Song, furchtbares Video. Ähnliches hat man auf YouTube schon professioneller gesehen.
    Umgekehrt: Nettes Video, furchtbarer Song. Musik höre ich da nicht, nur ein lautes Rauschen. Ich habe noch nie verstanden warum die überhaupt Fans haben? Eine absolut überbewertete Schlager-Combo.
  8. #8

    nur dieses eine mal

    @lustiger_leser
    woher nur kommt der gehässige und arrogante Ton vieler Leserbriefschreiber hier frage ich mich manchmal... Schon alleine eine Band als "überschätzt" zu bezeichnen finde ich irgendwie widerlich arrogant. Ist es so schwer zu erkennen, dass man sich auf billige Weise selbst erhöht, wenn man so von oben herab urteilt? Überhaupt sind Leserbriefschreiber im Unerträglichkeitsbereich doch nur mit Pfeifenrauchern und Weinkennern zu vergleichen. Und jetzt bin ich selber auch noch einer, ogottogott. aber nur dieses eine mal. Wie sang schon Bob Dylan : "Don´t criticize, what you cannot unterstand".
  9. #9

    optional

    @tohuwabohu. Vielen, vielen Dank. Genau das.