Riesenplakate im Wahlkampf: Máximo McAllister

Rainer DröseDavid McAllister investiert in Niedersachsen kräftig in den Machterhalt. Mega-Porträts des Ministerpräsidenten grüßen das Wahlvolk von gigantischen Werbetürmen. Die SPD spottet über den "Personenkult wie in Kuba".

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-875648.html
  1. #1

    ich wähle ihn ...

    ... trotzdem nicht !
  2. #2

    Die SPD spottet ?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    David McAllister investiert in Niedersachsen kräftig in den Machterhalt. Mega-Porträts des Ministerpräsidenten grüßen das Wahlvolk von gigantischen Werbetürmen. Die SPD spottet über den "Personenkult wie in Kuba".

    CDU in Niedersachsen: McAllister macht Wahlkampf mit Mega-Plakaten - SPIEGEL ONLINE
    Sie würde besser ihren Augiasstall aufräumen.
    SPD - Projekt 2013 = 18 %
  3. #3

    Aus Hannover nichts Neues

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    David McAllister investiert in Niedersachsen kräftig in den Machterhalt. Mega-Porträts des Ministerpräsidenten grüßen das Wahlvolk von gigantischen Werbetürmen. Die SPD spottet über den "Personenkult wie in Kuba".

    CDU in Niedersachsen: McAllister macht Wahlkampf mit Mega-Plakaten - SPIEGEL ONLINE
    Hannoveraner Peinlichkeit da capo: Wulff, Rösler, McAllister - mit immer der gleichen Belanglosigkeit des ewig Grinsenden.
  4. #4

    Wen bitte

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    David McAllister investiert in Niedersachsen kräftig in den Machterhalt. Mega-Porträts des Ministerpräsidenten grüßen das Wahlvolk von gigantischen Werbetürmen. Die SPD spottet über den "Personenkult wie in Kuba".

    CDU in Niedersachsen: McAllister macht Wahlkampf mit Mega-Plakaten - SPIEGEL ONLINE
    haben schon mal die Größe der eigenen Wahlplakate in Bezug auf die der Mitbewerber gestört?
    Jeder möchte seinen Kandidaten im richtigen Licht sehen und außerdem muß man auch an diejenigen denken, deren Augen nicht mehr so gut sind.
    Schließlich tragen die Propagandisten unserer Gesellschaft auch das Schild behindertenfreundliches Land vor sich her.
    Und bei Wahlen wird man doch mit seinen Vorzügen nicht geizen, da zeigt man sie in voller Größe.
  5. #5

    ...ich wähl ihn nicht... ,-)

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    David McAllister investiert in Niedersachsen kräftig in den Machterhalt. Mega-Porträts des Ministerpräsidenten grüßen das Wahlvolk von gigantischen Werbetürmen. Die SPD spottet über den "Personenkult wie in Kuba".

    CDU in Niedersachsen: McAllister macht Wahlkampf mit Mega-Plakaten - SPIEGEL ONLINE
    ...anderes Bundesland.
    Das Geld schein mir aber gut angelegt.
    Natürlich drück ich den Piraten die Daumen!
  6. #6

    Langsam wirds lächerlich...

    Jede Form von Wahlwerbung ist unzulässige Wählerbeeinflussung und gehört verboten. Statt jedes Jahr zig Millionen für buntes Altpapier zu verballern sollte man diese Mittel vernünftigeren Zwecken zuführen, es lassen sich hierzulande genug Möglichkeiten finden. Parteien sollen an ihren Taten gemessen werden, nicht an der Größe ihrer Plakate.
  7. #7

    Und der Inhalt?

    Nun zählt eben die Verpackung mehr als der Inhalt. Leider.
    Und die Kosten? Nun-auch die Wahlkampfkostenpauschale kann sich ändern. Ich wette mal:nach oben. Und es ist sch....egal, ob frau oder man wählen geht oder bevorzugt, zuhause zu bleiben.
  8. #8

    optional

    Wenn man inhaltlich nichts zu bieten hat, muß man halt die Fassade aufmotzen.
  9. #9

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    David McAllister investiert in Niedersachsen kräftig in den Machterhalt. Mega-Porträts des Ministerpräsidenten grüßen das Wahlvolk von gigantischen Werbetürmen. Die SPD spottet über den "Personenkult wie in Kuba".

    CDU in Niedersachsen: McAllister macht Wahlkampf mit Mega-Plakaten - SPIEGEL ONLINE
    Die SPD ist nur neidisch. Jedoch wäre es für die CDU taktisch besser gewesen, irgendwie auch für die Liberalen zu werben. Die Umfragen zeigen, dass McAllister beliebt ist und ein sehr gutes Ergebnis einfahren wird, aber was nützt es, wenn die FDP an der 5% Hürde scheitert.