Regierungserklärung: Chávez leidet an schwerer Atemnot

REUTERSSein Gesundheitszustand hat sich offenbar weiter verschlechtert: Venezuelas Präsident Hugo Chávez leidet nach Angaben des Informationsministers an einer Lungenentzündung und schwerer Atemnot - Gerüchten zufolge ist er dem Tode nah. Eigentlich sollte er am 10. Januar erneut vereidigt werden.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-875682.html
  1. #1

    Auch

    Auch wenn ich seine Position nicht teile, bedaure ich seinen Gesundheitszustand. Sowas wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht.

    Ich habe das in meiner Familie als grauenhaft erlebt und wünsche ihm von Herzen alles Gute.
  2. #2

    Er wurde im Oktober wiedergewählt,

    obwohl sein Gesundheitszustand bekannt war. Das zeugt dafür, dass das Volk mit seiner Politik zufrieden ist.
    Das hört man im "Westen" nicht gerne, dass eine linksgerichtete Regierung erfolgreich ist, zumal in Venezuela Ölvorkommen bekannt sind.
    Mal sehen wie lange die USA noch ihre Finger davon lassen können.
    Ich wünsche Herrn Chavez das Allerbeste und dem gesamten Volk von Venezuela auch.
  3. #3

    Titellos

    Eine Pneumonie zu diesem Zeitpunkt wird er wohl nicht überleben.
    Hoffe nur, dass Venezuela stabil bleibt und dort nicht der nächste Unruheherd aufbricht.
  4. #4

    Zitat von guteronkel Beitrag anzeigen
    obwohl sein Gesundheitszustand bekannt war. Das zeugt dafür, dass das Volk mit seiner Politik zufrieden ist.
    Das hört man im "Westen" nicht gerne, dass eine linksgerichtete Regierung erfolgreich ist, zumal in Venezuela Ölvorkommen bekannt sind.
    Mal sehen wie lange die USA noch ihre Finger davon lassen können.
    Ich wünsche Herrn Chavez das Allerbeste und dem gesamten Volk von Venezuela auch.
    Womit ist diese Regierung erfolgreich? Einfach nur gegen die USA zu sein, ist kein Heilmittel für das Volk, siehe Kommunismus.
  5. #5

    Gerüchten zufolge passt es dem

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sein Gesundheitszustand hat sich offenbar weiter verschlechtert: Venezuelas Präsident Hugo Chávez leidet nach Angaben des Informationsministers an einer Lungenentzündung und schwerer Atemnot - Gerüchten zufolge ist er dem Tode nah. Eigentlich sollte er am 10. Januar erneut vereidigt werden.

    Gesundheitszustand von Venezuelas Präsident Chávez verschlechtert - SPIEGEL ONLINE
    "Westen" überhaupt nicht ins Konzept, dass eine linksgerichtete Regierung demokratisch gewählt und erfolgreich ist.

    Da kann man dann nicht so einfach den dicken Maxe machen.
  6. #6

    @Nr4

    Aber die Amis mit einem Tritt vor die Tür zu setzen und zu sagen, F***t euch wir brauchen eure Zwangsdemokratisierung nicht (die wollten eh nur das Öl), sondern wir können selbst für uns Sorgen. Dann schließt man sich mit anderen BRICS zusammen und schon ist man USA-Unabhängig!
    Wobei...eine komplette Rettung von der US-amerikanischen Politk/Wirtschaft/Besatzung und Denke wäre SCHON ein Heilmittel..und zwar für JEDES Volk.
  7. #7

    kein Titel!

    Zitat von si tacuisses Beitrag anzeigen
    "Westen" überhaupt nicht ins Konzept, dass eine linksgerichtete Regierung demokratisch gewählt und erfolgreich ist.
    ...
    Eine "demokratisch gewählte und erfolgreiche linksgerichtete Regierung" kann es, sehr geehrter Mitforist, im Sinne der marktkonformen Demokratie per definitionem überhaupt nicht geben, und was Venezuela zu erwarten hat... "Ich sehe nicht ein, weshalb es nötig sein sollte, stillzuhalten und zuzusehen, wie ein Land durch die Verantwortungslosigkeit seines Volkes kommunistisch wird."(Hervorhebung von mir) Es handelt sich hier um ein Zitat des Friedensnobelpreisträgers Henry Kissinger.
  8. #8

    Ich...

    wuensche Hr. Chavez Alles Gute und Gute Besserung und viel
    Kraft und Widerstandsfaehigkeit um seine schwere Krankheit zu besiegen! Damit er seine erfolgreiche Politik fuer den groessten Teil des Volkes von Venezuela fortsetzen kann! Auch wenn diese Politik den Westen absolut nicht passt und er im Westen fuer diese linke und vor allem unabhaengige Politik gehasst wird!
    Hr. Chavaez alles Gute und VENCEREMOS!!!!!
  9. #9

    Zumal...

    Zitat von si tacuisses Beitrag anzeigen
    "Westen" überhaupt nicht ins Konzept, dass eine linksgerichtete Regierung demokratisch gewählt und erfolgreich ist.

    Da kann man dann nicht so einfach den dicken Maxe machen.
    ...solch' probate Mittel wie in der »guten, alten Zeit« etwa der 70' er Jahre des letzten Jhdts. heutzutage nicht mehr gar so gut angesehen scheinen.