Offenes Betriebssystem: Canonical bringt Ubuntu-Linux aufs Handy

YouTubeEs soll perfekt an Touchscreen-Handys angepasst sein und doch eindeutig erkennbar bleiben: Der Software-Hersteller Canonical hat eine Version seines Linux-Betriebssystems Ubuntu für Smartphones angekündigt. Die Software soll mit Traditionen brechen - und doch auf einem etablierten Fundament fußen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadge...-a-875598.html
  1. #1

    Basiert nicht auf Android

    Ubuntu Phone basiert nicht auf Android - beide Systeme sind unixoid und daher natürlicherweise eng verwandt und Mark Shuttleworth hat erklärt, das Android-Treiber auch unter Ubuntu Phone funktionieren werden.
  2. #2

    Zitat von zyndstoff Beitrag anzeigen
    Ubuntu Phone basiert nicht auf Android - beide Systeme sind unixoid und daher natürlicherweise eng verwandt und Mark Shuttleworth hat erklärt, das Android-Treiber auch unter Ubuntu Phone funktionieren werden.
    es scheint beim Spiel offenbar niemanden zu geben, der sich bequemen würde, diesen Fehler im Artikel zu korrigieren.

    Ubuntu basiert keinesfalls auf Andoid, wohl aber läuft sowohl bei Ubuntu als auch Andoid ein Linux-Kernel.
  3. #3

    Software mit Füßen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Software soll ... auf einem etablierten Fundament fußen.

    Ubuntu for Phones: Canonical bringt sein Linux aufs Handy - SPIEGEL ONLINE
    Auch wenn das hier nicht die Literaturbeilage der Süddeutschen Allgemeinen Zeit ist: "auf Fundament fußen" sind schon zwei sprachliche Bilder, die sich gegenseitig ins Stolpern bringen. Aber das Epitheton o(r)nans "etabliert" zu Fundament ist eine einzige Katastrophe. Nein, zwei.

    Und dann noch die fußende Software ... Da hülfe nur ein Apple a day.
  4. #4

    Zitat von Pat-Riot Beitrag anzeigen
    Auch wenn das hier nicht die Literaturbeilage der Süddeutschen Allgemeinen Zeit ist: "auf Fundament fußen" sind schon zwei sprachliche Bilder, die sich gegenseitig ins Stolpern bringen. Aber das Epitheton o(r)nans "etabliert" zu Fundament ist eine einzige Katastrophe. Nein, zwei.

    Und dann noch die fußende Software ... Da hülfe nur ein Apple a day.
    Informationen und direkter App-Zugriff vom Sperrbildschirm aus? Wow. Das können Windows 8, Android und iPhone (hier zumindest der Zugriff auf bestimmte Apps) auch bereits. Entweder hat Kremp mal wieder keine Ahnung oder einfach (auch mal wieder) Informationen falsch transportiert. Wann wird der endlich gefeuert?
  5. #5

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es soll perfekt an Touchscreen-Handys angepasst sein und doch eindeutig erkennbar bleiben: Der Software-Hersteller Canonical hat eine Version seines Linux-Betriebssystems Ubuntu für Smartphones angekündigt. Die Software soll mit Traditionen brechen - und doch auf einem etablierten Fundament fußen.

    Ubuntu for Phones: Canonical bringt sein Linux aufs Handy - SPIEGEL ONLINE
    Was soll denn der Blödsinn?

    Ein Linux-basierendes mobile OS reicht doch?
    Wozu denn Ubuntu portieren?
    Kommt demnächst dann auch noch Solaris für's Smartphone?
  6. #6

    Tja...

    ... da werde ich wohl mein altes Wave nicht entsorgen. Kommen ja auch noch Tizen und Sailfish. Evtl. prügel ich mein altes Wave durch das vierte Jahr.
  7. #7

    Warum nicht alles unter Microsoft?

    Zitat von PublicTender Beitrag anzeigen
    Was soll denn der Blödsinn?

    Ein Linux-basierendes mobile OS reicht doch?
    Wozu denn Ubuntu portieren?
    Kommt demnächst dann auch noch Solaris für's Smartphone?
    1 Auto, 1 Anzug, 1 Schrank, EINE Zeitung, eine Internetnachrichtenquelle..... 1 Kandidat für eine Wahl!
    Merkst du es selbst oder muss ich noch weiter erklären?
    Ps. Btw. die Betonung liegt auf "OFFEN" wenn ich das richtig verstanden habe. Bis jetzt ist alles "Closed shop". Selbst das hochgelobte Android ist kein OS, was ich mir einfach selbst kompilieren und einrichten kann. Von bugfixes will ich gar nicht reden!
  8. #8

    "Today" Screen

    Zitat von Der Meyer Klaus Beitrag anzeigen
    Informationen und direkter App-Zugriff vom Sperrbildschirm aus? Wow. Das können Windows 8, Android und iPhone (hier zumindest der Zugriff auf bestimmte Apps) auch bereits. Entweder hat Kremp mal wieder keine Ahnung oder einfach (auch mal wieder) Informationen falsch transportiert. Wann wird der endlich gefeuert?
    Windows Mobile hat auch so eine Startseite, in den Versionen 2003, 6.1, 6.5, habe ich gerade nachgeschaut :^)
  9. #9

    Zitat von sikasuu Beitrag anzeigen
    Ps. Btw. die Betonung liegt auf "OFFEN" wenn ich das richtig verstanden habe. Bis jetzt ist alles "Closed shop". Selbst das hochgelobte Android ist kein OS, was ich mir einfach selbst kompilieren und einrichten kann. Von bugfixes will ich gar nicht reden!
    Biddeschön: Android zum selber kompilieren. Das es dann mit der eigenen Installation auf dem alten Handy doch nicht klappt, liegt eher an den Geräteherstellern. Das wird bei Ubuntu kaum anders sein, da Samsung & Co. Ihnen dann doch lieber ein neues Handy verkaufen wollen.