Was erwarten Sie von den Handball-WM 2013?

Vom 12. bis zum 27. Januar 2013 steigt in Spanien die Handball-Weltmeisterschaft. Wer holt den Titel? Und was erreicht die deutsche Mannschaft? Wagen Sie Prognosen?
  1. #100

    Nachdem seit einigem auch hardcore Wettkämpfe, wie etwa

    Murmelnkullern, Münzwerfen, Purzelbaumschlagen ,Eier-Auf-Einem-Löffel-In's-Ziel-Bringen (rennend!), Schnitzeljagd, und Wer-Hält-Das-Brennende-Streichholz-Am-Längsten (stehend!), auf Antrag des D.O.K. als olympische Disziplinen auf Unterstützung seitens Mercedes', BMW, Audi, VW, Sixt, Rollex, Adidas, Puma, Nike, Reebok, Smart, Walmart, Edeka, Tengelmann, Lidl, A&P, Renault, PSA, Ritter-Schoko, Klaus Wowereit, FDP und Angela Merkel ... ich nenne nur einige... hoffen können, entblödet sich SPIEGELonline nicht zu titeln: Deutschland im Rausch. 'Rausch'?, natürlich sind die dtsch. Ballermänner schier besoffen vor Freude nach all den langen besoffenen Nachmittagen (was soll man schon machen?) andachtsvoller Nachrichten über atemnehmende Wettbewerbe namens: Rodeln, Sleighleg, 1er, 2er & 4er Bob, 5-, 10-, 15-, 20-, 25-km Langläufe mit u. ohne Waffe, Abfahrt, Slalom, Riesenslalom, Freestyle, half-Freestyle pipe, Ski mit und ohne Schi - all diese Disziplinen sind ja schon beim blossen Zusehen so GEIL, dass man am liebsten mitspielen möchte. Und jetzt das: D gg. F, inn'er Halle!". Keine Ahnung", spekulierte der Coach, ein gewisser Heuberger 'und klang dabei ehrlich: "Ich möchte, dass die Jungs wieder konzentriert sind." Prognosen über den weiteren Turnierverlauf lehnte er strikt ab.' 'Jungs', 'konstipiert', 'Prognose'? Ich sache nur: GEIL;
  2. #101

    Einfach mal freuen

    Natürlich fehlt noch eine ganze Menge zur Weltklassemannschaft. Natürlich hätte man gegen Frankreich verloren, wenn die Franzosen unter Druck gestanden hätten und natürlich wird Deutschland nicht Weltmeister. Es fehlt an allen Ecken und Kanten am Weltklasseformat. Aber, meine lieben Leser, aber die mannschaftliche Geschlossenheit, der unbedingte Kampfes- und Siegeswille, der ist schon vorhanden und verdient Respekt. Also freue ich mich genau darüber. Und genau anders als bei den Fußballern, die lustlos irgendein Länderspiel runterspielen, fieber ich bei den den Spielen der Handballer mit. Mögen sie mit ihrer Einstellung noch weit kommen.
  3. #102

    Zitat von ogniflow Beitrag anzeigen
    Das lächerliche an Handball-Weltmeisterschaften ist, dass jede EM
    schwerer zu gewinnen ist. Alle Exoten wie Brasilien oder Angola sind
    früh ausgeschieden und hätten niemals eine Chance gegen jene
    europäischen Teams, die sich nicht qualifiziert haben.
    Vielen Dank für Ihre Information. Aber was wollen Sie damit bewecken?
  4. #103

    Zitat von scoopx Beitrag anzeigen
    (wobei allerdings die Frage ist, was sollen Sportjournalisten eigentlich anderes tun außer mäkeln).
    Berichten, informieren, kritisch hinterfragen.
  5. #104

    Ach ja?

    Zitat von ogniflow Beitrag anzeigen
    Das lächerliche an Handball-Weltmeisterschaften ist, dass jede EM
    schwerer zu gewinnen ist. Alle Exoten wie Brasilien oder Angola sind
    früh ausgeschieden und hätten niemals eine Chance gegen jene
    europäischen Teams, die sich nicht qualifiziert haben.
    Das ist zB bei Fußball- oder Basketballwelt- bzw -europameisterschaften auch so. Was wollen Sie uns also mit Ihren Ausführungen vermitteln?
  6. #105

    Heute keine Titel

    Zitat von alBab Beitrag anzeigen
    Stand 2:0 Ungarn in Bern, Radio, toll und traurig. Dann musste ich als Messdiener zur Maiandacht. (WM war wohl im Mai, oder?). Schnell gesprintet
    und das Radio lief, der Jubel beim 3:2 verhallte gerade, Auuuuuuuus. auuuuus,
    Deutschland ist Weltmeister -:) Als der Held in der Stadtmitte begrüsst wurde
    und die Essener Bürger jubelten, stand ich in der Menge und hörte Helmut`s
    Worte: "ich danke Sie -:)" - Zugegeben, ein bescheidenes Privileg. Heute
    spielt Rot-Weiss Essen in der Regionalliga. Bin Fan geblieben. Obwohl ich
    "Felshandballer" war.
    Ach ja...die "Helden". Haben die nicht auch leistungssteigernde Mittel zum Gewinn der WM eingenommen?
  7. #106

    Jedes Spiel....

    ...ist im Moment wieder ein Erfolg für den Handballsport.
  8. #107

    Zitat von kub.os Beitrag anzeigen
    Natürlich fehlt noch eine ganze Menge zur Weltklassemannschaft. Natürlich hätte man gegen Frankreich verloren, wenn die Franzosen unter Druck gestanden hätten und natürlich wird Deutschland nicht Weltmeister. Es fehlt an allen Ecken und Kanten am Weltklasseformat. Aber, meine lieben Leser, aber die mannschaftliche Geschlossenheit, der unbedingte Kampfes- und Siegeswille, der ist schon vorhanden und verdient Respekt. Also freue ich mich genau darüber. Und genau anders als bei den Fußballern, die lustlos irgendein Länderspiel runterspielen, fieber ich bei den den Spielen der Handballer mit. Mögen sie mit ihrer Einstellung noch weit kommen.
    Ich glaube, das war eine taktische Niederlage der Franzosen.
    Hätten die gemusst, hätten sie die Deutschen locker schlagen können.

    Denn, im Viertelfinale spielen die Deutschen gegen den Sieger Spanien-Serbien, höchstwahrscheinlich Spanien. Also die Franzosen haben es schon vorher gerechnet und wollten dem Gastgeber im Viertelfinale aus dem Weg gehen.

    Im VF ist wohl Feierabend für die deutsche NM.
  9. #108

    Schmarzseher und Berufpessimisten

    doc 123 03.01.2013
    genau wie an die WM-Spieler im Fußball 1974 oder an nahezu alle deutschen Olympiasieger von München 1972. Schon irgendwie merkwürdig, dass man sich lieber an Namen von vor 30 bis 40 Jahren erinnert als an die Sportler der heutigen Zeiten. Nicht merkwürdig , Alzheimer.
    ObackoBarama
    Deutschland hat jedenfalls kein Chance auf eine Medaille und dieser Thread wird vielleicht im besten Falle, etwa 5 Seiten der Disskussionen erreichen können. Soviel Interesse gibt es.

    Nun ja - 22 größer 5 Seiten
  10. #109

    Das war doch super...

    Ich sage es offiziell und habe mich geirrt, hätte das den deutschen so nicht zugetraut. Aber ich freue mich einfach total darüber das wir im Viertelfinale, dort vielleicht gegen Spanien, das wird natürlich richtig schwer. Ich glaube nicht das die Franzosen lieber gegen Island spielen als gegen Mazedonien. Das die Halbgas gegeben ist quatsch, aber Deutschland hatte da einen unglaublich starken Tag. Wenn das Konstant so bleibt ist Deutschland auch Weltklasse. Heute haben sie sich von stärkeren Phasen der Mazedonier einfach nicht beeindrucken lassen das war toll!!!!!!!!