Zerstörtes Bargeld: Der Krümelzähler der Bundesbank

SPIEGEL ONLINEÜber 32 Millionen Euro werden in Deutschland pro Jahr zerstört - von Mäusen oder Schimmelpilzen, Flammen oder Bankräubern. Früher oder später landet das Geld auf Frank Herzogs Schreibtisch. Der Bundesbanker macht aus Asche wieder Geld. Und puzzelt an manchen Scheinen wochenlang.

http://www.spiegel.de/karriere/beruf...-a-874875.html
  1. #1

    Fehlende Hälfte?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Allein für die rechte Hälfte dieses Fünf-Euro-Scheins gab es nichts - außer einem netten Stempel. Dieser Einsender hatte aber Glück und fand die fehlende Hälfte noch.
    Fehlende Hälfte mit anderer Seriennummer?
    Da hat wohl der Schreiberling seinen eigenen Text nicht verstanden ...
  2. #2

    Fotostrecke Bild #9

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Über 32 Millionen Euro werden in Deutschland pro Jahr zerstört - von Mäusen oder Schimmelpilzen, Flammen oder Bankräubern. Früher oder später landet das Geld auf Frank Herzogs Schreibtisch. Der Bundesbanker macht aus Asche wieder Geld. Und puzzelt an manchen Scheinen wochenlang.

    Job im Nationalen Analysezentrum der Bundesbank: Puzzle mit Geld - SPIEGEL ONLINE
    Die Bildunterschrift stimmt nicht.
    Das ist offenbar der dilettantische Versuch, aus 2 Geldscheinen 3 "größer 50%-Fragmente" zu machen. Die Seriennummern der beiden sogenannten Hälften stimmen nicht überein.
  3. #3

    optional

    kostet dieser Service eigentlich eine Gebühr oder ist das für umsonst?
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Über 32 Millionen Euro werden in Deutschland pro Jahr zerstört - von Mäusen oder Schimmelpilzen, Flammen oder Bankräubern.
    32 Millionen, ui. Und wieviele Hundert Milliarden werden in Deutschland pro Jahr von Politikern zerstört?
  5. #5

    Zitat von ehf Beitrag anzeigen
    32 Millionen, ui. Und wieviele Hundert Milliarden werden in Deutschland pro Jahr von Politikern zerstört?
    Gar keine Milliarden? Das Geld wird nicht zerstört, sondern es landet einfach nur woanders.
  6. #6

    Zitat von Terrax Beitrag anzeigen
    Gar keine Milliarden? Das Geld wird nicht zerstört, sondern es landet einfach nur woanders.
    Klar doch. Es wandert aus den Taschen derer, die es wirklich brauchen, in die von Leuten, die mit ihrem Geld sogar locker ihre Öfen heizen könnten. Gut, das wir drüber gepostet haben...
  7. #7

    wie krank und verbittert muss ein Mensch sein, dass er das geld lieber verschreddert als es (wenn schon seine Familie es nicht haben soll) vor seinem Tod zu spenden...
  8. #8

    Huch

    Zitat von skipp2013 Beitrag anzeigen
    Fehlende Hälfte mit anderer Seriennummer?
    Da hat wohl der Schreiberling seinen eigenen Text nicht verstanden ...
    Oder Sie. Der Text ist richtig. Beide Hälften passen nicht zusammen. Täten sie es, gäbe es einmal den Betrag erstattet. Oder wenn eine der nicht passenden Hälften größer als eine Hälfte wäre. Wären beide "Hälften" größer, gäbe es sogar den doppelten Betrag. Wie im Fließtext erwähnt...
  9. #9

    Huch

    Zitat von Stefan_G Beitrag anzeigen
    Die Bildunterschrift stimmt nicht.
    Das ist offenbar der dilettantische Versuch, aus 2 Geldscheinen 3 "größer 50%-Fragmente" zu machen. Die Seriennummern der beiden sogenannten Hälften stimmen nicht überein.
    Doch, die BU stimmt. Es gibt für beide Hälften nichts.