Obama unter Druck: Der blockierte Präsident

APEs bleibt nur noch ein Tag bis zur Fiskalklippe: Demokraten und Republikaner ringen um eine Einigung im Haushaltsstreit, Ausgang offen. Für US-Präsident Obama ist der Ärger nur ein Vorgeschmack auf das, was ihm in der zweiten Amtszeit droht.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-875177.html
  1. #1

    Obama!

    Seit vier Jahren hat er sich mit seinem Ausgaben und Gesundheitsunfug selbst blockiert, und nur das Defizit in schwindelnde Hoehe getrieben. 50% proletarier, die nur vom Staat leben, haben ihn wiedergewaehlt. Das ist der Leidensweg missverstandener Demokratie, deren Verlangen nach Wohlstand, die goldene Ganz umbringt. Amerika arbeitet an seiner Selbstvernichtung seit 1963 und hat sie steandig beschleunigt. Heute sind wir Pleite und die Parteien wertlos. Ronald Reagan hat versucht es zu aendern und dabei die UDSSR zerstoert. Obama zerstoert Amerika mit einer Hand durch seinen kommunistischen Unfug. Das dumme Volk will es so haben. Also last USA untergehen. Die Welt wird weiterwurschteln wie bislang!
  2. #2

    Die tote Sau auf dem Dorfplatz

    Wie oft wollt ihr denn noch diese Sau durch's Dorf treiben. Sie ist schon längst verstorben.
    So oft wie die USA nun schon kurz vorm Finanzkollaps standen und kurz vor 12 war es dann doch alles ok auf einmal. Viel heiße Luft um nix.
  3. #3

    Wer so viel Geld z.b. Für das Militär sich pumpt darf sich nicht über die Rechnung wundern. Warum kann ich nicht einfach meinen Dispo erhöhen?
  4. #4

    Zitat von speckbretzel Beitrag anzeigen
    Wie oft wollt ihr denn noch diese Sau durch's Dorf treiben. Sie ist schon längst verstorben.
    So oft wie die USA nun schon kurz vorm Finanzkollaps standen und kurz vor 12 war es dann doch alles ok auf einmal. Viel heiße Luft um nix.

    Keine Angst in Hollywood kommt das Happy End immer kurz vor dem Abspann dem garantiert ein neuer Film folgt.

    Bekanntlich spielt das "Drama" auch im Lande Hollywood - das Happy End lässt sich folglich nicht vermeiden weil die Drehbuchautoren und Produzenten das Drama so inszeniert haben um die Kinos zu füllen.
  5. #5

    Stümper-und Flickschusterei

    "Die Supermacht steht im Begriff, sich selbst kaputt zu sparen." Für eine Minderheit sollen die Steuern erhöht werden und die Ausgabenkürzungen stehen nur im Raum. Sorry, jeder 2. Dollar wird dann weiter geliehen, deshalb kann von sparen keine Rede sein. Denkbar, das alles in allem ein hohles Paket geschnürt wird. Dann wird los-geschrien, hurra wir haben es geschafft. Großartig, tolle Leistung!
  6. #6

    Kaputt Sparen????

    Die Supermacht steht im Begriff, sich selbst kaputt zu sparen.

    Was soll dieser unsinnige Begriff "Kaputtsparen?? Die USA haben eine Schuldenlast von fast $23 Billionen ($16 Billionen Treasuary Debt $7 Billionen Agency Debt). Sparen an allen Ecken und Ende sollte deshalb nationale Pflicht sein und die Verschwender in Washington, vor allem Obama, sollten mit gutem Beispiel voran gehen. Allein sein Weihnachtssurlaub auf Haeaii kostet die Steuerzahler Millionen. Er regt sich ja immer so ueber die Reichen auf, die ihr eigenes Geld verschwenden. Er verschwendet genauso viele Millionen, nur ist es nicht sein Geld, sondern das der Steuerzahler.

    Pragmatist
  7. #7

    Warum keine Einigung sinnvoller wäre …

    Sehen wir uns den aktuellen Schuldenstand an: 16,4 Bio. Dollar, die Aussichten auch diesen Berg abzutragen, den Obama bei 10 Bio. Dollar übernahm, ist schon sehr gering, dies würde genau massive Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen voraussetzen.

    Sollte es dann tatsächlich so kommen, dann wird von Rezession und Zusammenbruch gesprochen. Ergo, nehmen wir einfach mal das Ergebnis vorweg, Es wird weiter hemmungslos gedruckt werden:


    USA heben Schuldenlimit auf 200000000000000 Dollar an! Zählen sie die Nullen lieber mal nach! Aber bei den Dimensionen kommt es da noch auf eine Null an? Die Druckerei wird auch den Crash nicht verhindern, nur noch ein wenig weiter verzögern und um nichts anderes geht es … versprochen! Alles andere unverantwortliche Schönfärberei.
  8. #8

    Unertraegliche Schuldenlast

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es bleibt nur noch ein Tag bis zur Fiskalklippe: Demokraten und Republikaner ringen um eine Einigung im Haushaltsstreit, Ausgang offen. Für US-Präsident Obama ist der Ärger nur ein Vorgeschmack auf das, was ihm in der zweiten Amtszeit droht.

    Fiskalklippe: Obama versucht Machtwort im US-Haushaltsstreit - SPIEGEL ONLINE
    Was immer vergessen wird, ist dass es sich bei diesem Streit um die unsaegliche Schuldenlast handelt, die Obama nun schon wieder einmal erhoehen will. Die Zahlen in Billionen sind so unverstaedlich, dass kaum jemand sich eine Vorstellung machen kann, was soetwas ueberhaupt bedeutet. Mllionen koennen Leute vielleicht noch verstehen

    Hier ist ein Beispile fuer eine Millionenzahl:

    Jeden Tag gibt die US Finanzverwaltung ca $850 Millionen an Zinsen aus, um diese Schuldenlast zu bedienen. Das sind $850 Millionen, fuer die keine Strassen, Bruecken, Schulen oder sonst etwas gebaut werden koennen. Diese Zahl sollten sich die Leute einmal einpraegen, wenn sie wieder nach einer Erhoehung der Schuldengrenze fragen.

    Pragmatist
  9. #9

    Kaputt verschuldet

    Zitat von Der Pragmatist Beitrag anzeigen
    Die Supermacht steht im Begriff, sich selbst kaputt zu sparen.

    Was soll dieser unsinnige Begriff "Kaputtsparen?? Die USA haben eine Schuldenlast von fast $23 Billionen ($16 Billionen Treasuary Debt $7 Billionen Agency Debt). Sparen an allen Ecken und Ende sollte deshalb nationale Pflicht sein und die Verschwender in Washington, vor allem Obama, sollten mit gutem Beispiel voran gehen. Allein sein Weihnachtssurlaub auf Haeaii kostet die Steuerzahler Millionen. Er regt sich ja immer so ueber die Reichen auf, die ihr eigenes Geld verschwenden. Er verschwendet genauso viele Millionen, nur ist es nicht sein Geld, sondern das der Steuerzahler.

    Pragmatist
    Die USA haben sich "kaputtverschuldet". Nichts was jetzt beschlossen wird kann das verschleiern. Weiter mehr ausgeben als einnehmen schiebt das Ende des Schneeballsystems nur hinaus. Eine Enteignung der Buerger via Waehrungsschnitt von 40% waere noetig.