Flugzeugabsturz in Moskau: Russischer Jet fängt nach Notlandung Feuer

Beim Anflug auf den Moskauer Flughafen Vnukovo ist eine Tupolew-Maschine über die Landebahn hinausgeschossen und in Flammen aufgegangen. Noch ist unklar, ob es Tote gab, laut Augenzeugen befanden sich aber nur wenige Menschen an Bord.

http://www.spiegel.de/panorama/flugz...-a-875107.html
  1. #1

    Gleich kommts

    Man kann sich ja schon förmlich mit der Uhr danabensetzen und warten bis der erste behauptet, dass hier Putin Schuld sei und dass Russland sowieso untergehen würde... ;)
  2. #2

    "Noch gibt es keine Angaben über Verletzte oder gar Tote" fände ich weniger sensationsheischend. LG
  3. #3

    Bruchlandung nicht gleich Absturz

    Ein Unglück nach Aufsetzen des Flugzeuges ist kein Absturz, allenfalls eine "Bruchlandung". Aber Absturz klingt viel gruseliger, nicht wahr?
  4. #4

    Ach herrje

    Die deutsche Sprache bietet so viele Asdrucksmöglichkeiten, doch immer kommt in Nachrichten und Presse das ungenaueste und sensationsheischendste zur Anwendung. Abstürzen kann man nur aus der Höhe, und es gibt keine Start- oder Landebahnen, nur Rollbahnen. Die Maschine ist also nach der Landung über die Rollbahn hinausgeschossen, das ist doch weiß Gott tragisch genug.
  5. #5

    Betriffs-Wirrwarr

    ... wie immer, wenn Journalisten über Luftfahrt berichten.
    Auf Rollwegen rollt das Flugzeug, um zur Startposition zu kommen oder nach der Landung die Parkposition zu erreichen. Auf diesen Rollwegen wird kein Flugzeug einen Start- oder Landeversuch unternehmen. Er würde wahrscheinlich tödlich enden.
    Der Oberbegriff für Start- und Landebahn (was ja meist die gleiche ist) ist Piste. Zu schwierig?

    Und dann ist es natürlich kein Absturz, wenn ein Flugzeug während des Landemanövers einen Crash macht. Aber man hat ja den Eindruck, dass Journalisten nur 10 Wörter kennen, um eine Überschrift zu gestalten. .- Das tollste in dieser Art gab es vor einiger Zeit bei einem Unglück in Taiwan. Dort stieß ein Flugzeug auf dem Weg zum Start mit einer Baumaschine zusammen. Es gab etwas Blechschaden, sonst nichts. Auch dieses wurde allerorts als "Absturz" hinausposaunt. - Kann man mit Sprache nicht etwas mehr machen?
  6. #6

    Zitat von batmanmk Beitrag anzeigen
    Man kann sich ja schon förmlich mit der Uhr danabensetzen und warten bis der erste behauptet, dass hier Putin Schuld sei und dass Russland sowieso untergehen würde... ;)
    Schwachsinn ist das.
    Es erscheint allenfalls ein merkwuerdiger Staat zu sein, in dem eine Behoerde vom Regierungschef beauftragt werden muss taetig zu werden.
    Dieser albere Machtmenschen Quatsch zeigt doch welchen Geistes Kind man dort ist.
  7. #7

    Runway 19 UUWW

    Die Start/Landebahn RWY 19 in Vnukovo ist fast 3 km lang, also hat er Pilot möglicherweise witterungsbedingt die Maschine zu spät aufgesetzt, oder die Bahneigenschaften (Schnee/Eis) spielen eine Rolle. Froh kann man sein, dass nichst Schlimmeres passiert ist, und dass nicht mehr Menschen an Bord des Flugzeugs waren.
  8. #8

    Unwissen

    Zitat von lkm67 Beitrag anzeigen
    Schwachsinn ist das.
    Es erscheint allenfalls ein merkwuerdiger Staat zu sein, in dem eine Behoerde vom Regierungschef beauftragt werden muss taetig zu werden.
    Dieser albere Machtmenschen Quatsch zeigt doch welchen Geistes Kind man dort ist.
    Auch in Deutschland ist so etwas üblich, wissen sie das nicht ?
  9. #9

    Begriffswirrwarr

    Ich vermute, dass es keinen "geborenen" Luftfahrtjournalisten in der Redaktion gibt, der Artikel zu solchen Themen mit Fachwissen seriös bereichern kann. Ich persönlich gebe den Resultaten, die es in einigen Wochen geben wird (auch wenn Putin mit seinem Aktionismus wieder "Stärke" zeigen muss), den jetzigen, kurzfristig herausposaunten spekulativen Artikeln den Vorzug. Was da genau im Einzelnen passiert ist, ob es die Witterung oder ein technischer Defekt an der erst vier Jahre alten Maschine war oder ein Ziegenbock auf der Piste stand - die Luftfahrtbehörde wird den Unfall untersuchen und wir - die Konsumenten - werden dann recht genau die Wahrheit erfahren.