Bußgeld vom Kartellamt: Millionenstrafe für ProSiebenSat.1 und RTL

DPADas wird teuer: Das Bundeskartellamt hat gegen die Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL Geldbußen in Höhe von 55 Millionen Euro verhängt. Die beiden Konzerne sollen sich bei der Verschlüsselung ihrer Digitalprogramme abgesprochen haben. Jetzt steht ein Kompromiss an.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/buss...-a-874944.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Das wird teuer: Das Bundeskartellamt hat gegen die Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL Geldbußen in Höhe von 55 Millionen Euro verhängt. Die beiden Konzerne sollen sich bei der Verschlüsselung ihrer Digitalprogramme abgesprochen haben. Jetzt steht ein Kompromiss an.

    Bußgelderlass für ProSiebenSat1 und RTL - SPIEGEL ONLINE
    oh.

    Liebe S1P7 Mediagroup und liebes RTL. Verschlüsselt doch bitte alles und nehmt richtig Geld dafür. Dann hat sich diese Volksverdummung, Anbiederei und dieser TV Schrott endlich erledigt. Dann könenn auch endlich diejenigen, die offensichtlich nciht in der Lage sind euchabzuschalten, wieder in Frieden leben. Ohne Dauerlügen, Dauerwerbung und Falschdarstellung von Werten und Lebenszielen., Endlich Schluss mit der Proletisierung ganzer Bevölkerungsschichten.
  2. #2

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Am Freitag einigten sich die Sender und das Kartellamt auf einen Kompromiss über die Zukunft des Digitalfernsehens. Sowohl RTL als auch ProSiebenSat.1 sagten zu, ihre Free-TV-Programme in der bildlich schwächeren SD-Qualität für die nächsten zehn Jahre unverschlüsselt anzubieten
    Was für eine verpasste Gelegenheit. Man stelle sich mal vor, welche positiven Impulse der Verzicht auf frei empfangbares Verblödungsfernsehen dieser Gesellschaft hätte geben können.
  3. #3

    Zitat von franko_potente Beitrag anzeigen
    oh.

    Liebe S1P7 Mediagroup und liebes RTL. Verschlüsselt doch bitte alles und nehmt richtig Geld dafür. Dann hat sich diese Volksverdummung, Anbiederei und dieser TV Schrott endlich erledigt. Dann könenn auch endlich diejenigen, die offensichtlich nciht in der Lage sind euchabzuschalten, wieder in Frieden leben. Ohne Dauerlügen, Dauerwerbung und Falschdarstellung von Werten und Lebenszielen., Endlich Schluss mit der Proletisierung ganzer Bevölkerungsschichten.
    Dem kann ich nur zustimmen. Alles fünffach verschlüsseln und am besten kein Decoder dafür anbieten....einfach nur verschlüsseln...das reicht.
  4. #4

    Unterschichten-TV bleibt kostenlos

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Das wird teuer: Das Bundeskartellamt hat gegen die Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL Geldbußen in Höhe von 55 Millionen Euro verhängt. Die beiden Konzerne sollen sich bei der Verschlüsselung ihrer Digitalprogramme abgesprochen haben. Jetzt steht ein Kompromiss an.

    Bußgelderlass für ProSiebenSat1 und RTL - SPIEGEL ONLINE
    Hurra! Wo kämen wir denn auch hin, wenn das Präkariat nicht mehr durch Brot und Spiele ("Bauer such Frau"; "Dschungel-Camp", etc.) ruhig gestellt werden würde?!?
    Obwohl, wer damit seinen Tagesverlauf bestreitet, würde sicher auch noch Geld ausgeben, um mit hoch auflösender Werbung zugebombt zu werden. Wieder eine verpasste Chance....
  5. #5

    Von mir aus nur noch PAY-TV....

    für derartiges "Kulturprogramm". Ich bin nach der Arbeit eh zu müde mir das noch anzutun. Nachdenklich macht mich dass es der Masse wohl gefällt. Egal. Bin ich eben von der aussterbenden Art. So hat jeder seinen Horizont.
  6. #6

    Sehen Sie, das liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen:

    Zitat von franko_potente Beitrag anzeigen
    oh.

    Liebe S1P7 Mediagroup und liebes RTL. Verschlüsselt doch bitte alles und nehmt richtig Geld dafür. Dann hat sich diese Volksverdummung, Anbiederei und dieser TV Schrott endlich erledigt. Dann könenn auch endlich diejenigen, die offensichtlich nciht in der Lage sind euchabzuschalten, wieder in Frieden leben. Ohne Dauerlügen, Dauerwerbung und Falschdarstellung von Werten und Lebenszielen., Endlich Schluss mit der Proletisierung ganzer Bevölkerungsschichten.
    Bei mir sind RTL, RTL2, Pro7 und andere suboptimale Informationsverschmutzer und TV-Trasch-Lieferanten aus den Programmspeicher für SAT - TV entfernt. Das geht ohne Verschlüsselung einfach und schnell und kostnix.
  7. #7

    Zitat von dr.u. Beitrag anzeigen
    Hurra! Wo kämen wir denn auch hin, wenn das Präkariat nicht mehr durch Brot und Spiele ("Bauer such Frau"; "Dschungel-Camp", etc.) ruhig gestellt werden würde?!?
    Auch wenn das jetzt so garnicht in ihr klischeeverklebtes Weltbild passt:
    Speziell das Dschungel-Camp - wahrscheinlich aber auch viele andere dieser Trash-Formate - bindet überdurschnittlich viele "Bildungsbürger" vor der Glotze... Nix mit Unterschichten-TV...

    Warum? Keine Ahnung... Wahrscheinlich weil Fremdschämen vom Geldbeutel unabhängig ist...
  8. #8

    Mein Gott...

    Ja, RTL und Pro7/Sat.1 produzieren einen Haufen Ausschussware. Aber dass auch anderes dort läuft wird gerne verschwiegen. Wer holt denn die großen Kinoproduktionen in das deutsche Free-TV oder zeigt Serien, die um Längen besser sind, als das, was hier in Deutschland produziert wird? Außerdem wird sich hier in diesem tollen Forum allzu oft über die ach so schlechten Öffentlich Rechtlichen beschwert, weil die ja immer nur der Politik nach dem Mund redet etc. pp. Privatfernsehen ist also dumm und Ö.R. politische Propaganda (abgesehen von arte, phoenix und 3Sat natürlich, wegen der tollen Kultur und der informativen Reportagen). Es zwingt Sie ja niemand, diesen Schund zu gucken. Außerdem sollten Sie doch froh sein, dass es das Privatfernsehen und dessen Zuschauer gibt, sonst hätten Sie doch gar nichts, worüber SIe sich erhaben fühlen können. Danken Sie dem Privatfernsehen lieber, dass es Ihnen die Möglichkeit gibt, sich in diesem Forum der deutschen Elite zugehörig zu fühlen, welche den Rest da unten verabscheut...
  9. #9

    Werbung

    Da werden die ja statt eines Programms wochenlang nur Werbung zeigen, damit die Kohle wieder reinkommt. Ob's den Zuschauern auffällt?