Ehre für Formel-1-Weltmeister: Vettel ist Europas Sportler des Jahres

DPAFür Sebastian Vettel war 2012 Dauer-Jubeln angesagt. Wieder Weltmeister in der Formel 1, wieder die Konstrukteurs-WM gewonnen. Zum Abschluss darf sich der Deutsche nochmal freuen: Journalisten kürten ihn nun zu Europas Sportler des Jahres. In dem Ranking ließ er einen Briten knapp hinter sich.

http://www.spiegel.de/sport/formel1/...-a-874687.html
  1. #1

    Unglaublich...

    Imkreisfahrer als Europas Sportler Nr. 1. Wenn er es wenigstens mit eigener Kraft auf den Fahrrad täte...
  2. #2

    Gute Sache

    Auch, wenn man kein Freund von Vettel ist, so ist bei ihm die Wahrscheinlichkeit, das er seine Erfolge durch Doping erreicht hat geringer, als bei den anderen beiden, besonders bei Wiggins. Insofern eine gute Wahl.
  3. #3

    Zum Glück gibt es Europa neben der EU....lach

    Wenigsten Europas Sportler des Jahres.

    Ein Titel für EUs Sportler des Jahres bei dem viele Sportler nicht in der EU wohnhaft sind wäre peinlich gewessen....lach
  4. #4

    (°_*)

    Zitat von BettyB. Beitrag anzeigen
    Wenn er es wenigstens mit eigener Kraft auf den Fahrrad täte...
    ...alle gedopt...
  5. #5

    Zitat von BettyB. Beitrag anzeigen
    Imkreisfahrer als Europas Sportler Nr. 1. Wenn er es wenigstens mit eigener Kraft auf den Fahrrad täte...
    Unglaublich ist es eher, dass sich unter jeder F1 News sofort ein Depp einfindet mit seinem "Im Kreis fahren" Argument.
  6. #6

    Dann sind 90% der Sportarten für Deppen

    Zitat von ajantis Beitrag anzeigen
    Unglaublich ist es eher, dass sich unter jeder F1 News sofort ein Depp einfindet mit seinem "Im Kreis fahren" Argument.
    Ja da sind die nur Bergabfahrende, ewig hin und her Spielende oder im "Fahrrad-Zeitalter" noch selbst Laufende erst recht deppert, was?....lach

    Da nenne ich F1 zeitgemässer ;-)
  7. #7

    optional

    Zumal sich diese Leute, mangels Muskelkraft, in so einem F1 Wagen wohl kaum auf der Strecke halten könnten...
  8. #8

    Zitat von BettyB. Beitrag anzeigen
    Imkreisfahrer als Europas Sportler Nr. 1. Wenn er es wenigstens mit eigener Kraft auf den Fahrrad täte...
    Und auf welchen Radfahrer trifft dies zu? Radrennen sind schon lange kein Sport mehr, eher Freilandversuche der Pharmaindustrie...
  9. #9

    Europas Steuerflüchtling des Jahres....

    Der soll in Deutschland erst mal Steuern zahlen, dann kann man ihn feiern.