Rekord-Temperaturen: Weihnachten verrückt: 20,7 Grad in München

DPAWeihnachten 2012 - in Süddeutschland wurde es den Menschen an Heiligabend nicht nur warm ums Herz. In Bayern wurden Rekordtemperaturen von mehr als 20 Grad gemessen. Ganz anders ist die Lage in Russland - dort bibbert die Bevölkerung bei Extremfrost.

http://www.spiegel.de/panorama/weihn...-a-874612.html
  1. #30

    Zitat von spiegelleser987 Beitrag anzeigen
    Und aus der Geschichte wissen wir:
    Stuttgart 1979: 19,9°C
    Genau solche Webseiten, die keine Rückschlüsse auf die Datenquelle zulassen sind nicht seriös. Der Inhaber der Webseite ist eine Privatperson.
  2. #31

    Das zeigt nur eines...

    ...das Wetter und auch das Klima tut und läßt was ihm gerade einfällt und schert sich einen feuchten Dreck darum, was wir tun, lassen oder gar von ihm erwarten, so wie es das schon immer gemacht hat und immer machen wird.
    Und das ist gut so.
  3. #32

    Panikmache

    Bei mir vor der Tür sind stabile 7 Grad. Dreckswetter wie bei ca. der Hälfte aller Heiligabende die ich bisher erlebt habe. Und nein, ich wohne nicht an einer Polkappe sondern mitten in Deutschland. Dass Tauwetter im Harz zu dieser Zeit normal ist hat man mir vor einigen Jahrzehnten sogar im Geografieunterricht beigebracht. Kann die Aufregung deshalb nicht nachvollziehen. Frohe Weihnachten!
  4. #33

    Frohes Fest

    Zitat von rschneider2 Beitrag anzeigen
    Das warem Wetter ist das Weihnachtsgeschenk für alle Klimaforscher, die unse eine globale Klimaerwärmung einreden wollen. Nur: Wie erklären sie es den vielen Obdachlosen, die in Russland erfroren sind?
    Ich hoffe, sie haben ein Sachbuch geschenkt bekommen, in denen der Unterschied zwischen Wetter und klima erklärt wird. Kaum zu glauben, dass es immer noch Leute gibt, die das nicht schnallen.
  5. #34

    Wenn

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Weihnachten 2012 - in Süddeutschland wurde es den Menschen an Heiligabend nicht nur warm ums Herz. In Bayern wurden Rekordtemperaturen von mehr als 20 Grad gemessen. Ganz anders ist die Lage in Russland - dort bibbert die Bevölkerung bei Extremfrost.

    Weihnachtswetter: Rekord-Temperatur in München von 20,7 Grad - SPIEGEL ONLINE
    erst seit 100 Jahren Temperaturen aufgezeichnet werden, ist es doch nur ein winziger Augenblick in der Weltgeschichte. Hab gestern erst einen Bericht gesehen, das eine Stadt Rungholt im 13. Jahrhundert von ungekannten Nordseestuermen weggespuelt wurde. Und damals gab es weder Atomkraftwerk, Autos, Chemieindustrie usw. Trotzdem macht das Wetter das was die Natur will und nicht der Mensch. Fuer mich ist der ganze Sch.... mit der Klimaerwaermung nur Panikmache und Geldabzocke. Der Mensch kanns eh nicht aufhalten und aendern. Punkt. Aus.Basta.
  6. #35

    optional

    Lustig dass in Bild 1 der Fotoserie ein alter Spanner mit Fernglas den Mädeln hinterher gafft :D
  7. #36

    Eigentlich nicht Neues!

    Im Dezember habe ich schon früher ähnliche Temperaturen erlebt. Allerdings nicht am Heiligen Abend. Selbst für Hochwasser gibt es einen Spezialausdrck: Adventshochwasser! Ob das auch noch nach dem 4. Advent vorkommen darf?
  8. #37

    Ist...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Weihnachten 2012 - in Süddeutschland wurde es den Menschen an Heiligabend nicht nur warm ums Herz. In Bayern wurden Rekordtemperaturen von mehr als 20 Grad gemessen. Ganz anders ist die Lage in Russland - dort bibbert die Bevölkerung bei Extremfrost.

    Weihnachtswetter: Rekord-Temperatur in München von 20,7 Grad - SPIEGEL ONLINE
    ...doch nix ungewöhnliches wenn es auch im winter mal einen tag wärmer wird, schließlich war es vorher immer bitterkalt mit schnee
  9. #38

    Oha!

    Zitat von spiegelleser987 Beitrag anzeigen
    Und aus der Geschichte wissen wir:

    Wetter-Statistik

    Stuttgart 1979: 19,9°C

    und

    "Dagegen war der Winter 1529 sehr mild; am 11. Dezember hingen Kirschen von Bohnengröße an den Bäumen."

    Immerhin weit besser als der Extremwinter 1607
    Sehr schöne Antwort! Frohe Weihnachten!
  10. #39

    Schmarrn

    Wenn ich so einen Schmarrn lese! In München habe ich heute nur Leute in Mantel oder Jacke gesehen. Nur die Mütze konnte man sich sparen. Um die Mittagszeit war es etwa 17 Grad - in der Sonne! Das ist wieder ein gutes Beispiel dafür, wie die Klima-Lobby Temperaturen misst!