Einsichtiger Finanzminister: Schäuble steht zu schlechtem Englisch

AFPAn so viel Einsicht könnten sich Polit-Kollegen wie Oettinger oder Westerwelle gerne ein Beispiel nehmen: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble schätzt seine Fähigkeit, Englisch zu sprechen, als ziemlich schlecht ein. Aber immerhin sei er damit nicht allein, sagte der 70-Jährige in einem Interview.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-874470.html
  1. #1

    Warum Westerwelle

    Hab ihn neulich im Interview bei CNN gesehen, er spricht ziemlich gutes Englisch
  2. #2

    Sein Englisch mag ja katastrophal schlecht sein,...

    ... aber in den anderen Bereichen sieht es bei ihm noch viel schlechter aus. & mit schlechtem Englisch alleine kann auch niemand grossen Schaden anrichten.
  3. #3

    Was soll dieser Hofbericht, lieber Spiegel?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    An so viel Einsicht könnten sich Polit-Kollegen wie Oettinger oder Westerwelle gerne ein Beispiel nehmen: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble schätzt seine Fähigkeit, Englisch zu sprechen, als ziemlich schlecht ein. Aber immerhin sei er damit nicht allein, sagte der 70-Jährige in einem Interview.

    Einsichtiger Finanzminister: Schäuble steht zu schlechtem Englisch - SPIEGEL ONLINE
    Wozu dieser Bericht? Welche Relevanz hat er?

    Schöne Weihnachten.

    Blackstone
  4. #4

    Auf dem BBC macht er es gut

    Schaeuble auf dem BBC Progam Hardtalk kam ziemlich gut durch. Auch in einer der Debatten schlug er sich gut und recht.

    Vor allem hat man die Zuversicht dass er versteht was die anderen auf englisch zu ihm sagen, auch ohne Dolmetscher. Man hat auch das Gefuehl dass er in Englsch mitdenken kann.

    Hoechstens sucht er gelegentlich fuer den einen oder anderen Fachausdruck. Und das ist fuer einen Deutschen vollkommen in Ordnung.

    Kein Grund fuer eine niedrige Note.
  5. #5

    Bravo

    Endlich jemand der erkennt, dass Englisch unumgänglich ist und das es die Sprache ist, die jeder können sollte. Englisch ist die Weltsprache Nummer 1 und jeder der das nicht akzeptiert ist weltfremd.
  6. #6

    Immerhin

    Ich würde mal sagen, Politiker, die wissen, was sie nicht können und das auch frei sagen, sind sehr sehr dünn gesät.
  7. #7

    W. Schäuble

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    An so viel Einsicht könnten sich Polit-Kollegen wie Oettinger oder Westerwelle gerne ein Beispiel nehmen: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble schätzt seine Fähigkeit, Englisch zu sprechen, als ziemlich schlecht ein. Aber immerhin sei er damit nicht allein, sagte der 70-Jährige in einem Interview.

    Einsichtiger Finanzminister: Schäuble steht zu schlechtem Englisch - SPIEGEL ONLINE
    Der Mann spricht nicht einmal richtig Deutsch und verspricht sich dauernd.

    Beispiele: „ Das Internet kann kontrolliert werden, äh,ah, hmm kann nicht kontrolliert werden!“

    „Deutschland war seit dem 8.5.1955, äh, äh, hmm 8.5.1945 zu keinem Zeitpunkt mehr souverän!“

    Aber vielleicht ist das sogar so gewollt.
  8. #8

    @Bravo

    Es sprechen auf dieser Welt mehr leute Spanisch als Englisch.
    Weltsprache Englisch...schon lange vorbei. Und in Südamerika kommt man mit Englisch nicht weit, genauso wie im asiatischen Raum. Wozu dann diese Sprache lernen
  9. #9

    Schäuble will

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    An so viel Einsicht könnten sich Polit-Kollegen wie Oettinger oder Westerwelle gerne ein Beispiel nehmen: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble schätzt seine Fähigkeit, Englisch zu sprechen, als ziemlich schlecht ein. Aber immerhin sei er damit nicht allein, sagte der 70-Jährige in einem Interview.

    Einsichtiger Finanzminister: Schäuble steht zu schlechtem Englisch - SPIEGEL ONLINE
    Schäuble will die Mehrwertsteuer erhöhen, die kalte Progression nivellieren. Unsozialer geht es nimmer! Da fehlt nur noch eine Ausweitung des EEGs. Aber das EEG macht ja die Merkel.