Nordkorea: Kim befiehlt Bau größerer Raketen

AFPDen Befehl erteilte er bei einem Festessen: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat seine Wissenschaftler angewiesen, noch größere Raketen zu konstruieren. Kritik am jüngsten Raketenstart wies er zurück. Es sei das Recht seines Landes, "den Weltraum für friedliche Zwecke zu nutzen".

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-874462.html
  1. #1

    also eigentlich nix neues

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Den Befehl erteilte er bei einem Festessen: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat seine Wissenschaftler angewiesen, noch größere Raketen zu konstruieren. Kritik am jüngsten Raketenstart wies er zurück. Es sei das Recht seines Landes, "den Weltraum für friedliche Zwecke zu nutzen".

    Kim Jong Un will größere Raketen - SPIEGEL ONLINE
    Die Ländernamen kann man austauschen. "den Weltraum für friedliche Zwecke zu nutzen" wollen sie alle öhm ...
  2. #2

    Bitte Rakete so bauen ...

    das der Dicke gleich damit zum Mond geschossen wird!
  3. #3

    Mal wieder

    eine Nachricht aus dem suboptimal gefuehrtem und unfaehigem Land aus Fernost. Ich wuerde es begrueßen, wenn produktivere Nachrichten seitens vom SPIEGEL kommen, neben "Kim besucht Freizeitpark", "Kim macht schoene Fotos", "Kim befiehlt...."

    Danke
  4. #4

    Der Dicke zum Mond?

    Das passt net mit der Nutzlast...
  5. #5

    Diese permanente Propagandashow ist wirklich niedlich, gerade weil sie uns verrät, daß jemand anderes die Fäden in Nordkorea ziehen dürfte. Das ganze "Kim sagt" und "Kim befiehlt" geht einen ja auf die Nerven.

    Wie wäre es, wenn man sich den wichtigen Nachrichten aus Nordkorea widmet, etwa "Kim war auf dem Kloh. Düngerversorgung Nordkoreas gesichert!", "Kim verzichtet auf Nachtisch! Nordkoeranisches Dorf entkommt den Hungertod!" oder "Maos Altkleider gehen an Kim! Nordkorea startet revolutionäres Recyclingprogramm!", "Kim hatte Sex! Der Verzicht auf die Veröffentlichung des Videos dazu wurde mit großen Applaus von der UN begrüßt! Dennoch fordern die USA den Videobeweis!".
  6. #6

    Das erinnert mich an den alten Flachwitz:
    "Mr, Predsident, Mr. President ! Die Russen sind auf dem Mond gelandet und haben ihn ganz rot angemalt !" "Dann schreibt doch einfach `Coca Cola` drüber !"
  7. #7

    es geht auch günstiger

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Den Befehl erteilte er bei einem Festessen: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat seine Wissenschaftler angewiesen, noch größere Raketen zu konstruieren. Kritik am jüngsten Raketenstart wies er zurück. Es sei das Recht seines Landes, "den Weltraum für friedliche Zwecke zu nutzen".

    Kim Jong Un will größere Raketen - SPIEGEL ONLINE
    Kim will eine größtere Rakete? Wieso löst er sein Problem nicht so wie andere Männer auch? Kauf Dir ´nen Porsche, oder geh´ zum Urologen und lass das Ding verlängern.
  8. #8

    Jeder...

    ...hat das Recht, taumelnde Satelliten zu bauen. Sogar noch größere taumelnde Satelliten.
  9. #9

    Tja,...

    Auf dem Hunger de Bevölkerung läßt sich lange bauen, doch irgendwann...