Haushalt nach der Bundestagswahl: Schäuble plant umfangreiches Sparprogramm

AFPAuf die deutschen Steuerzahler könnten neue Belastungen zukommen: Nach SPIEGEL-Informationen lässt Finanzminister Schäuble ein Sparpaket für die Zeit nach der Bundestagswahl ausarbeiten. Teil des Plans sind ein Gesundheits-Soli und ein späterer Renteneintritt.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-874178.html
  1. #10

    & das alles nur, weil dieser Verbrecher selbstverschuldeten Pleiteländern, die ihr nicht minder kriminelles Fehlverhalten nicht einmal im Ansatz ändern wollen, weitere Billionen in den Arsch zu schieben. Der Kerl gehört weg!
  2. #11

    Richtig so!

    Griechenland, Spanien und die anderen wollen ja schließlich pünktlich ihr Geld.
  3. #12

    Endlich! Bessere Strassen statt Renten und Kindergärten. Ich wusste es: Diese Partei hat es begriffen!
  4. #13

    oh, mein Gott..... man man Mister Schäubili, jetzt total ignorant? warum immer die Kleinen....
  5. #14

    ach....

    Endlich zeigt er sein wahres Gesicht, der gute Herr Schäuble. Immer schön an die Arbeitnehmer, lasst um Gottes Willen die Reichen in Ruhe. Armselige Regierung. Hoffentlich hat es nächstes Jahr ein Ende mit ihr.
  6. #15

    Jetzt geht´s.....

    .... los! Deutschland rettet Europa auf Teufel komm raus! Schön, dass sich unsere Politiker schon heute Gedanken machen, wie sie uns nach den Wahlen noch besser melken können. Wer gebietet denen Einhalt? Jetzt und nicht wenn es zu spät ist.
  7. #16

    Wer wält den CDU? Wer wält FDP ?

    Ich nicht!
  8. #17

    falsche Überschrift

    Sehr geehrte Redaktion,

    wenn die Regierung plant die Steuern zu erhöhen, dann ist das eben kein Sparpaket. Sparen bedeutet die Ausgaben zu senken, nicht die Einnahmen zu erhöhen. Daher müßte die Schlagzeile lauten:

    "Schäuble plant umfangreiche Steuererhöhungen".
  9. #18

    Wahlkampf ?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Auf die deutschen Steuerzahler könnten neue Belastungen zukommen: Nach SPIEGEL-Informationen lässt Finanzminister Schäuble ein Sparpaket für die Zeit nach der Bundestagswahl ausarbeiten. Teil des Plans sind ein Gesundheits-Soli und ein späterer Renteneintritt.

    Schäuble plant umfangreiches Sparprogramm nach der Bundestagswahl - SPIEGEL ONLINE
    Wahlkampf sieht anders aus.
    Er greift uns in die Taschen und dreht das Futter nach außen.
    Er stellt uns auf den Kopf, schüttelt uns und hofft, das noch irgend ein Euro rausfällt.
    Gleichzeitig Milliardengeschenke an Hinz und Kunz.
    Weiter so!
  10. #19

    Ich freue mich darauf

    Ich bin 1989 ins Berufsleben eingestiegen und seit dem gab es finanziell ständig neue Hiobsbotschaften. Schön, wenn der Osten blühende Landschaften hat, schön auch, wenn Ostrentner dank häufiger Doppelbeschäftigung heute nette Renten erhalten, aber: Soll ich als Privatversicherter, der keinen cent aus der stattlichen Gesundheitskasse bekommt über meine Einkommensteuer an den Kosten dieser beteiligt werden ???? Entweder die private KK wird ersatzlos gestrichen oder es kommt eine strikte Trennung der Systeme. Als Pflichtversicherter viel zahlen und nichts bekommen (kenne ich gut!) und als privatversicherter weiterhin dieses System der teuren gesetzlichen Krankenkassenverbände unterstützen? Gern arbeite ich länger und bekomme weniger, gern löse ich mich kostenseitig in Luft auf und zahle nur noch für alles und jeden. Ich zahle für staatlich überwachte Banken (HRE, West LB, HSH Nordbank) und und und. Was habe ich davon, weiterhin meinen Intellekt DIESEM Land zu verfügung zu stellen??? Scheissland!