Haushalt nach der Bundestagswahl: Schäuble plant umfangreiches Sparprogramm

AFPAuf die deutschen Steuerzahler könnten neue Belastungen zukommen: Nach SPIEGEL-Informationen lässt Finanzminister Schäuble ein Sparpaket für die Zeit nach der Bundestagswahl ausarbeiten. Teil des Plans sind ein Gesundheits-Soli und ein späterer Renteneintritt.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-874178.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Auf die deutschen Steuerzahler könnten neue Belastungen zukommen: Nach SPIEGEL-Informationen lässt Finanzminister Schäuble ein Sparpaket für die Zeit nach der Bundestagswahl ausarbeiten. Teil des Plans sind ein Gesundheits-Soli und ein späterer Renteneintritt.

    Schäuble plant umfangreiches Sparprogramm nach der Bundestagswahl - SPIEGEL ONLINE
    Warum wird dieser Politclown eigentlich nicht zwangseingewiesen??
  2. #2

    Sparen...........................

    irgendwo muss ja gespart werden und wie immer bei den üblichen Steuerzahler wo auch sonst.
  3. #3

    ???

    Gesundheitssoli? Die Kassen sollten am besten einmal efficient Wirtschaften, dann bleibt auch genu uebrig.

    Sparen kann man genug wenn man denn will, dazu muss man keine steuern erhoehen, somdern einfach mal aufraeumen. Die ganze verschwendung muss weg, es muss wirtschaftlicher gedacht werden...etc
  4. #4

    na ich weiß nicht, auf Grundnahrungsmittel die vollen 19 % rauf, dass könnte bei den ehedem stark steigenden Lebensmittelpreisen für viele eine soziale Härte bedeuten!
  5. #5

    Verwalten statt Gestalten
  6. #6

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    ....Damit die Beiträge zur Krankenkasse dennoch stabil gehalten werden können, schlagen Schäubles Fachleute einen Gesundheits-Soli vor, also einen Aufschlag auf die Einkommensteuer, dessen Aufkommen der gesetzlichen Krankenversicherung zugute kommen soll....[/url]
    Müssen das auch eigentlich die zahlen, die nicht gesetzlich versichert sind?
  7. #7

    Irreführend

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Auf die deutschen Steuerzahler könnten neue Belastungen zukommen: Nach SPIEGEL-Informationen lässt Finanzminister Schäuble ein Sparpaket für die Zeit nach der Bundestagswahl ausarbeiten. Teil des Plans sind ein Gesundheits-Soli und ein späterer Renteneintritt.

    Schäuble plant umfangreiches Sparprogramm nach der Bundestagswahl - SPIEGEL ONLINE
    Allein die Überschrift ist irreführend: Wer spart denn jetzt hier was? Wenn ein Bundeskabinett bzw. die Bundesregierung ein Sparprogramm plant, erwarte ich, dass das auf der Ausgabenseite stattfindet und nicht die Steuer- und Abgabenlast für die Bürger erhöht wird, also das Ganze auf der Einnahmenseite passiert. Das ist kein Sparprogramm der Bundesregierung und auch keines der Bürger.
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Auf die deutschen Steuerzahler könnten neue Belastungen zukommen: Nach SPIEGEL-Informationen lässt Finanzminister Schäuble ein Sparpaket für die Zeit nach der Bundestagswahl ausarbeiten. Teil des Plans sind ein Gesundheits-Soli und ein späterer Renteneintritt.

    Schäuble plant umfangreiches Sparprogramm nach der Bundestagswahl - SPIEGEL ONLINE
    Recht so Herr Schäuble. Wo kämen wir denn da hin wenn wir uns die Rettungsschirme irgendwann nicht mehr leisten können vor lauter Sozialstaat?

    In den nächsten 4 Jahren werden wir die restlose Abschaffung des Sozialstaates erleben. Man wird alle Sätze auf das absolute Minimum zurückfahren.

    Investment muss sich schließlich wieder lohnen!
  9. #9

    Na endlich kommt solangsam die Katze aus dem Sack. Um die Milliardentransfers nach Griechenland zu finanzieren wird die Regierung die Bürger nach der Wahl massiv schröpfen. Und zwar egal ob CDU-FDP oder SPD-Grüne. Treffen wird es wieder die Unter- und Mittelschicht. Leider kann man nicht auf die Weisheit des Wählers hoffen, die meisten wählen sowieso nur wieder das, was sie immer schon gewählt haben.