Irrer Zufall bei Testgrafik: Uefa-Mitarbeiter sagt komplette CL-Auslosung exakt vorau

Sky Sports News International Wie wahrscheinlich ist das denn? Bereits am Abend vor der Ziehung der Champions-League-Paarungen sind die gleichen Begegnungen schon einmal zusammengestellt worden. Ein Fernsehsender filmte die Grafik und stellte sie ins Netz - der Beginn wilder Verschwörungstheorien.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-874109.html
  1. #1

    Wieviele Möglichkeiten gibt es denn bei dieser "Auslosung". Wenn man sich die Liste mit Ausnahmen anschaut, wer da aus welchen Gründen nicht gegen wen spielen darf, bleiben da weitaus weniger Möglichkeiten, als es die statistische Wahrscheinlichkeit für die zufällige Auswahl erwarten ließe.
  2. #2

    Wie unwahrscheinlich ist das denn?

    Gar nicht so unwahrscheinlich. Die Auslosung ist ja nicht komplett zufällig, sondern unterliegt ja Regeln: Gruppenerste spielen nicht gegen andere Gruppenerste, Vertreter aus demselben Land nicht gegeneinander und Mannschaften aus einer Gruppe auch nicht. ich habe jetzt nicht die exakte Wahrscheinlichkeit ausgerechnet, aber mein Statistik-Gefühl sagt mir, dass es über ein 1% ist. Und eine Wahrscheinlichkeit von 1:100 ist nicht sehr gering, insbesondere, wenn man das mit 6 aus 49 vergleicht.
  3. #3

    Wahrscheinlichkeit

    Die Wahrscheinlichkeit für dieses Ereignis liegt bei
    0,0000493%. Das entspricht 1 zu 2.027.025
  4. #4

    Zitat von ItchyDE Beitrag anzeigen
    aber mein Statistik-Gefühl sagt mir, dass es über ein 1% ist. Und eine Wahrscheinlichkeit von 1:100 ist nicht sehr gering, insbesondere, wenn man das mit 6 aus 49 vergleicht.
    Das glaub ich nicht. Ohne die Regel, dass eine Mannschaft aktuell nicht auf eine andere Mannschaft aus dem gleichen Land treffen darf (also nur Vorgabe Gruppenerste gegen Gruppenzweite), läge die Wahrscheinlichkeit m.W. bei 0,00248% (1/(8*7*6*5*4*3*2*1)). Durch diese zusätzliche Regel erhöht sich die Wahrscheinlichkeit sicherlich, aber ich vermute nicht um den Faktor 500.
  5. #5

    so so Zufall...

    Vielleicht rechnet ja mal ein Mathematiker aus, wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines solchen Zufalls wirklich ist. Nur eins ist klar, keine der beteiligten Parteien ist zu viel Zufall bei einer Auslosung interessiert. Bestimmte Kombinationen gilt es zu vermeiden, andere sind sehr erwünscht. Das zeigt schon die tatsache, dass immer Mehr "Töpfe" gebildet werden. Zudem können Mannschaften aus den Gruppen nicht wieder und Mannschaften aus einem Land auch nicht aufeinander treffen. 3 spanische, 3 deutsche, 2 englische und 2 italienische Mannschaften schränken den Zufall bei 16 Mannschaften schon erheblich ein.
  6. #6

    warum?

    Zitat von ItchyDE Beitrag anzeigen
    Gar nicht so unwahrscheinlich. Die Auslosung ist ja nicht komplett zufällig, sondern unterliegt ja Regeln: Gruppenerste spielen nicht gegen andere Gruppenerste, Vertreter aus demselben Land nicht gegeneinander und Mannschaften aus einer Gruppe auch nicht. ich habe jetzt nicht die exakte Wahrscheinlichkeit ausgerechnet, aber mein Statistik-Gefühl sagt mir, dass es über ein 1% ist. Und eine Wahrscheinlichkeit von 1:100 ist nicht sehr gering, insbesondere, wenn man das mit 6 aus 49 vergleicht.
    sollte man es mit 6 aus 49 vergleichen? weil dort auch jede woche einer richtig tippt etwa? vllt sollten sie mal vergleichen wieviele lottotips abgegeben werden und wieviele probeläufe es hierfür angeblich gab. eine eindeutige manipulation. aber das kann ja nicht sein, weil es im ach so sauberen fussball sowas ja nicht gibt. boese sind nur die doper bei den radfahrern. mamamia es ist ein millionengeschäft. wer da an sauberkeit glaubt, glaubt auch an den weihnachtsmann...
  7. #7

    Zitat von muellerthomas Beitrag anzeigen
    Das glaub ich nicht. Ohne die Regel, dass eine Mannschaft aktuell nicht auf eine andere Mannschaft aus dem gleichen Land treffen darf (also nur Vorgabe Gruppenerste gegen Gruppenzweite), läge die Wahrscheinlichkeit m.W. bei 0,00248% (1/(8*7*6*5*4*3*2*1)). Durch diese zusätzliche Regel erhöht sich die Wahrscheinlichkeit sicherlich, aber ich vermute nicht um den Faktor 500.
    Falsch! Es sind nur 1/(7*6*5*4*3*2*1), da für jeden Gruppernersten der jeweilige Gruppenzweite ausfällt. Das ergibt schonmal 0.0198%, ohne die Länderbegrenzung.
  8. #8

    Zitat von peter_30201 Beitrag anzeigen
    Falsch! Es sind nur 1/(7*6*5*4*3*2*1), da für jeden Gruppernersten der jeweilige Gruppenzweite ausfällt. Das ergibt schonmal 0.0198%, ohne die Länderbegrenzung.
    Stimmt, fiel mir dann auch ein, dass es ja noch eine Beschränkung gibt außer der Lädnervorgabe.
  9. #9

    Wahrscheinlichkeit 2

    Okay, wenn die Auslosung ohne Nebenbedingungen wäre, also z.B. wenn man Kugeln aus einer Urne zieht, dann wäre sie 1: 2.027.025. Mit Nebenbedingungen ist die Wahrscheinlichkeit deutlich höher.