Münchhausen-Check: Die SPD und die Rentenlüge

dapd"Die SPD hat als einzige Partei in Deutschland ein schlüssiges Rentenkonzept", sagt der Vorsitzende Sigmar Gabriel. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL machen den Faktencheck: Wie gut ist das Rentenkonzept der Sozialdemokraten wirklich?

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-873330.html
  1. #1

    egal ob SPD oder CDU...

    .. die Idee, die Rentenbeiträge der jetzt arbeitenden Generation zu senken, war absolut verkehrt, sie hätten erhöht werden müssen! (vielleicht ist bei den Krankenkassenbeiträgen ja noch was drin, wenn endlich die Medizin-Lobby geknackt wird)
  2. #2

    An der Mathematik.....

    ..kommt auch die Politik nicht vorbei....
  3. #3

    Lügen über Lügen

    Wahlkampflügen, Steuerlügen, Griechenlandlügen, Zukunftslügen, Rentenlügen, Arbeitslosenlügen, Korruptionslügen. Lügen, Lügen, Lügen. Quer durch alle Parteien. Der doofe Deutsche geht immer noch zur Wahl und wählt die Lügner.
  4. #4

    So lange es eine 2 - Klassen Altersversorgung gibt

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Die SPD hat als einzige Partei in Deutschland ein schlüssiges Rentenkonzept", sagt der Vorsitzende Sigmar Gabriel. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL machen den Faktencheck: Wie gut ist das Rentenkonzept der Sozialdemokraten wirklich?

    Münchhausen-Check: Die SPD und die Lüge von der Rente - SPIEGEL ONLINE
    ( Beamte ohne eigene Leistungen ) und nicht jeder in die staatliche und damit den Manipulationen der Privaten Finanzindustrie entzogenen Altersabsicherung einzahlt, ist das alles illusorisch.
    Warum funktioniert die aus Steuermitteln fiinanzierte staatliche Altersversorgung höchst zufriedenstellend in den Niederlanden ( AOW ) ?

    Nein, wir Deutsche können das alles viel besser. Wir nehmen nichts von Fremden an. Nichtmal Vernunft, siehe das bankrotte Gesundheitssystem
  5. #5

    Chuck Norris kann die Rente retten

    Zitat von senfdazu Beitrag anzeigen
    An der Mathematik..... ..kommt auch die Politik nicht vorbei....
    Dann wird halt eine politisch korrekte Mathematik eingeführt. Damit passt es dann.
  6. #6

    Vorhersagen sind schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Die SPD hat als einzige Partei in Deutschland ein schlüssiges Rentenkonzept", sagt der Vorsitzende Sigmar Gabriel. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL machen den Faktencheck: Wie gut ist das Rentenkonzept der Sozialdemokraten wirklich?

    Münchhausen-Check: Die SPD und die Lüge von der Rente - SPIEGEL ONLINE
    Was wir wissen über die Zukunft des Rentensystems ist eine steigende Zahl von Rentnern und eine steigende Lebenserwartung. Was wir nicht wissen ist die Wirtschafts- und Arbeitsmarktlage im Jahr 2030 und folgende.
    Durch mehr Rentner und eine höhere Lebenserwartung werden auf jeden Fall die Ausgaben steigen. Ob auch die Einnahmen steigen ist fraglich. Sollten sich die Wirtschaftsaussichten verschlechtern, verschlechtern sich auch die Einnahmen.
    Daher ist die jetzige Diskussion überflüssig, da aktuell die Altersarmut kein Problem ist und wir nicht wissen, wie sich die Wirtschaft in den nächsten zweieinhalb Jahrzehnten entwickelt.
    Weit wichtiger, um der Altersarmut zu entgehen, wäre die Schaffung von Wohneigentum - denn dann hat man den größten Ausgabeblock im Alter beseitigt - die Miete!
  7. #7

    Münchhausen-Check: Die SPD und die Rentenlüge

    Sehr geehrte Foristen,

    wenn sie interesse daran haben wie die Legislative unsere sozialen Sicherungssysteme optimieren empfehle ich Ihnen
    die Satire-Sendung vom 13.11.2012 im ZDF "Neues aus der Anstalt" (Mediathek abrufbar) ab Timecode:10:15:00:00

    Phoenix2006, die Unbestechlichen
  8. #8

    Anpassung von Renten und Pensionen

    Das Problem steckt nicht allein im Rentensystem, sondern auch im Pensionssystem. Hier finden kaum Anpassungen an die geänderten und kommenden Realitäten statt. Daher steht auch kein Geld zur Verfügung um die Probleme Rentensystem aufzufangen. Diese Ungleichheit und Ungerechtigkeit wird aber wie so viele Dinge die sich auf Beamte auswirken nicht auf den Tisch gebracht und mit gelöst. Statt dessen werden Ansprüche weiter zementiert, künftige Leistungsträger weiter belastet und Rentner schlechter gestellt. Ich denke ein zukünftsfähiger Umbau ALLER Systeme ist notwendig. Schließlich sind dies auch schon mehrere Jahrzehnte alt.
  9. #9

    Deutschland

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Die SPD hat als einzige Partei in Deutschland ein schlüssiges Rentenkonzept", sagt der Vorsitzende Sigmar Gabriel. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL machen den Faktencheck: Wie gut ist das Rentenkonzept der Sozialdemokraten wirklich?

    Münchhausen-Check: Die SPD und die Lüge von der Rente - SPIEGEL ONLINE
    DAS problem ist doch das die renten einzahlungen zweckentfremdet werden! Hätten wir alle renten beiträgedie wir bis heute eingezahlt haben angelegt wären wir "rentern" reich und könnten von den zinsen leben.