Achtelfinale des DFB-Pokals: Schalke scheitert an Mainz, Freiburg bezwingt Karlsruhe

Getty ImagesDer FC Schalke findet auch mit dem neuen Trainer Jens Keller nicht zum Erfolg. Im Achtelfinale des DFB-Pokals schied das Team gegen Mainz 05 aus. Zum ersten Mal seit acht Jahren ist hingegen der SC Freiburg weiter: Das Team von Trainer Christian Streich hatte gegen den Karlsruher SC keine Mühe.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-873720.html
  1. #1

    2:1 nicht 3:1

    das dritte Tor war Abseits
  2. #2

    Wie....verwunderlich....

    Da wirft man einen renommierten Trainer raus, mit hoher Erfahrung, internationalem Standing und von den Fans zum Jahrhuntertrainer gewählt.
    Und dann ersetzt man ihn durch den Bereits in der Bundesliga gescheiterten Jugendtrainer. Na auf den werden die Profis sicher hören....

    Was hat man erwartet ?
    Natürlich ist nicht gesagt das es unter huub besser gelaufen wäre, aber viel schlechter hätte das auch Huub nicht hinbekommen.
    Lustig zu sehen das sich Keller aber genau wie die anderen Personalentscheidungen Horst (Anti)Heldts einreiht. Marica hat wiederholt bewiesen das er wie Obasi keine Bundesligatauglichkeit mehr hat. Wenn sich aus der ersten elf jemand verletzt, wars das. Die zweite Garnitur auf die es jetzt ankommen würde, wurde fast ausnahmslos von Heldt verpflichtet, und sie taugt nix.

    Da Tuchel abgesagt hat, ist jetzt aber endlich der Weg für Babbel frei, jede Wette. Dann is die Katastrophe komplett....
  3. #3

    Schalke in Not, aber bitte keine Häme

    Zitat von marco1979 Beitrag anzeigen
    das dritte Tor war Abseits

    Häme ist hier nicht angebracht gegenüber Tünnes, Häld und den Puppenspielern. Nein, Häme keinesfalls, sondern nur richtige, offene Freude, welche die Fänz sicher nicht teilen wollen, aber jeder normal denkfähige Sportinteressierte empfinden muss.
    Schalke, ihr habt, was ihr verdient - egal ob oder wie ihr gespielt habt.
    Ich gönne es euch von Herzen.
  4. #4

    Unschöner Charakter

    Mal sehen, wie lange es dauert, bis sich ein Herr Keller über den Zustand der Mannschaft und "falsche" Entscheidungen des erfahreren Huub Stevens beschwert. Bei seinem erfolglosen Versuch in Stuttgart war es sein Einstand, sich negativ über seinen Vorgänger, Herrn Gross zu äußern. Ich bin mir sicher, dass die Jobgarantie bis zum Saisonende noch relativiert wird!
  5. #5

    Wieso das dritte?

    Zitat von marco1979 Beitrag anzeigen
    das dritte Tor war Abseits
    Schalke hat doch nur eins erzielt.
  6. #6

    Nie hätte ich gedacht

    ...dass mich eine Schalker Niederlage einmal nicht ärgern würde. Nach der heutigen Niederlage gebe ich zu und ich schäme mich nicht einmal dafür, dass ich mich gefreut habe. Zitat Horst Heldt zum Trainerwechsel: „Aber wir sind in der Hinrunde insgesamt leider hinter unseren Erwartungen geblieben und haben nach der Niederlage gegen Freiburg nicht mehr daran geglaubt, das wichtige Spiel im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den 1. FSV Mainz 05 in dieser Konstellation erfolgreich bewerkstelligen zu können.“ Da hat der Wechsel ja mal wirklich was gebracht. Horst Heldt ist auf dem besten Weg aus unserem leidenschaftlichen S04 einen seelenlosen Verein wie Hoffenheim oder Wolfsburg zu machen. Was ich allerdings wirklich nicht verstehen kann ist, dass da keiner von den Verantwortlichen kapiert, dass dieser Manager nur gut im intrigieren ist. Er kriegt es nicht hin, die auslaufenden Verträge zu verlängern, geschweige denn, den Kader zu verstärken. Neuzugänge wie Marica, Obasi oder Hildebrand und dann den Anspruch haben in der Bundesliga stetig einen Championsleagueplatz zu besetzen... da lach ich mich kaputt, das muss doch auch der letzte Fleischgroßhändler mal bemerken.
  7. #7

    Dein Bericht zu S04 vs Mainz 05

    Zitat von Bee1976 Beitrag anzeigen
    Da wirft man einen renommierten Trainer raus, mit hoher Erfahrung, internationalem Standing und von den Fans zum Jahrhuntertrainer gewählt.
    Und dann ersetzt man ihn durch den Bereits in der Bundesliga gescheiterten Jugendtrainer. Na auf den werden die Profis sicher hören....

    Was hat man erwartet ?
    Natürlich ist nicht gesagt das es unter huub besser gelaufen wäre, aber viel schlechter hätte das auch Huub nicht hinbekommen.
    Lustig zu sehen das sich Keller aber genau wie die anderen Personalentscheidungen Horst (Anti)Heldts einreiht. Marica hat wiederholt bewiesen das er wie Obasi keine Bundesligatauglichkeit mehr hat. Wenn sich aus der ersten elf jemand verletzt, wars das. Die zweite Garnitur auf die es jetzt ankommen würde, wurde fast ausnahmslos von Heldt verpflichtet, und sie taugt nix.

    Da Tuchel abgesagt hat, ist jetzt aber endlich der Weg für Babbel frei, jede Wette. Dann is die Katastrophe komplett....
  8. #8

    Zitat von Bee1976 Beitrag anzeigen
    Da wirft man einen renommierten Trainer raus, mit hoher Erfahrung, internationalem Standing und von den Fans zum Jahrhuntertrainer gewählt.
    Und dann ersetzt man ihn durch den Bereits in der Bundesliga gescheiterten Jugendtrainer. Na auf den werden die Profis sicher hören....

    Was hat man erwartet ?
    Natürlich ist nicht gesagt das es unter huub besser gelaufen wäre, aber viel schlechter hätte das auch Huub nicht hinbekommen.
    Lustig zu sehen das sich Keller aber genau wie die anderen Personalentscheidungen Horst (Anti)Heldts einreiht. Marica hat wiederholt bewiesen das er wie Obasi keine Bundesligatauglichkeit mehr hat. Wenn sich aus der ersten elf jemand verletzt, wars das. Die zweite Garnitur auf die es jetzt ankommen würde, wurde fast ausnahmslos von Heldt verpflichtet, und sie taugt nix.

    Da Tuchel abgesagt hat, ist jetzt aber endlich der Weg für Babbel frei, jede Wette. Dann is die Katastrophe komplett....
  9. #9

    04 vs 05

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der FC Schalke findet auch mit dem neuen Trainer Jens Keller nicht zum Erfolg. Im Achtelfinale des DFB-Pokals schied das Team gegen Mainz 05 aus. Zum ersten Mal seit acht Jahren ist hingegen der SC Freiburg weiter: Das Team von Trainer Christian Streich hatte gegen den Karlsruher SC keine Mühe.

    DFB-Pokal: Mainz und Freiburg gewinnen Achtelfinale - SPIEGEL ONLINE
    Nur zur Info: Tuchel kriegt ihr nie, der hat Vertrag bis 2015 und Mainzer Trainer erfüllen Ihre Verträge... Aber Deine Rechtschreibung ist eine Katastrophe, das und dass, den Unterschied hat Dir in der Schule niemand erklärt