Speis und Zank: Geil, Weihnachtsmarkt!

DPAWer tief ins deutsche Bewusstsein schauen will, sollte sich dieser Tage mal fünf, sechs Glühwein auf einem Weihnachtsmarkt gönnen. Da erstrahlt die Volksseele in festlichem Glanz. Hoffentlich ist für den Notfall der Erlöser in der Nähe.

http://www.spiegel.de/gesundheit/ern...-a-873590.html
  1. #1

    Bissig

    aber witzig.Kommt eben immer auf den Blickpunkt an.Zur Erklaerung mancher Muetter an ihre Kinder faellt mir folgendes ein.Es ist Jahre her,ein Weihnachtsmarkt in Deutschland in einem Einkaufscenter,wo die Verkaeufer von Selbsthergestelltem, die Verpflichtung hatten diese Taetigkeit vor Ort vorzufuehren.Am Stand von Bienenwachskerzen wurden Bienenwachskerzen gezogen.Kind:"Warum taucht die Fraue da die Strippen in den Kessel?"Mutter:"Die macht Kerzen,in dem Kessel ist Wasser."
  2. #2

    Fest der Amtskirche

    Ein Kindergartenkind mit Ohrring fragt seine Mutter, warum man überhaupt Weihnachten feiert. "Dat is wegen Jesus. Der is jestorben und wieda uffjewacht."
    Ach so. Ich dachte immer, wir feiern Weihnachten, um das Weiterbestehen der Amtskirche abzusichern. Weihnachten ist schließlich nicht nur für den Einzelhandel, sondern auch für die Kirche die Hauptsaison. Die Menschen gehen hin und hören sich wenigstens ein mal im Jahr die Geschichte von Schuld und Sünde und Buße an. Auch die Spenden fließen sicherlich reichlicher in den Klingelbeutel. In ein paar Jährchen kann die Kirche aber sicher auf dieses ganze Brimborium verzichten, man schafft sich ja ein immer stabileres Standbein in der Sozialwirtschaft (Kindergärten, Krankenhäuser, Altenheime, Pflegedienste). Schon fein, dass man weniger arbeitsrechtliche Probleme am Hacken hat als die private Konkurrenz. Aber ich schweife ab: Eine fröhliche Weihnachtszeit wünsche ich!
  3. #3

    Weihnachten? Nein Danke!

    Freiwillig auf einen Weihnachtsmarkt? Nope!

    Der einzige Grund dort hinzugehen sind gebrannte Mandeln. Und dann nix wie weg da. An sich könnten Weihnachtsmärkte ja ganz hübsch sein, wenn nur das dumpfe Publikum nicht wäre...
  4. #4

    bin ich froh, in süddeutschland zu leben.

    dort sind weihnachtsmärkte noch weihnachtsmärkte, nämlich urig, gemütlich, gesellig, schön anzusehen...

    und den hype um das "hippe berlin" konnte ich noch nie nachvollziehen - dreckig, hässlich, arm und ganz und gar nicht sexy.
  5. #5

    Alkoholisierte Gesellschaft

    Jedes Fest ein Anlass zum Saufen. Wann steht dem Alkohol endlich dieselbe Kariere bevor wie dem Rauchen?
  6. #6

    Loved this article

    Such sarcasm, excellent!!!!!

    So well written that most Germans won't even get the fact that sarcasm was employed...... Unfortunately..... Plus all the other Pseudo-Christians in whichever country in Europe, USA, currently
    busy spending their money...... To ensure a little happiness in their lives........
    From a very cynical, sarcastic reader, who is, in spite of all her leanings, a happy person.......Mostly by avoiding the trappings of feel-good holidays..... I enjoy life even without them.....Each and every day..... Merry Christmas, then, and a Happy New Year
  7. #7

    Zitat von freidenker49 Beitrag anzeigen
    Jedes Fest ein Anlass zum Saufen. Wann steht dem Alkohol endlich dieselbe Kariere bevor wie dem Rauchen?
    Und Schwachsinn schreiben ... das sollte auch verboten werden :-)
  8. #8

    Auch in Hamburg!

    Zitat von a_beidel Beitrag anzeigen
    bin ich froh, in süddeutschland zu leben.

    dort sind weihnachtsmärkte noch weihnachtsmärkte, nämlich urig, gemütlich, gesellig, schön anzusehen...

    und den hype um das "hippe berlin" konnte ich noch nie nachvollziehen - dreckig, hässlich, arm und ganz und gar nicht sexy.
    Unser Weihnachtsmarkt am Rathaus ist ebenfalls sehr urig - natürlich mit Glühwein und allem Anderen, aber nicht nur. Und wem es nicht passt, der kann ja wegbleiben. Im Übrigen hat Weihnachten für mich so gut wie nix mit der Kirche zu tun, sondern eher etwas mit Gefühl, Gemütlichkeit und Ruhe. Dazu braucht es keinen Glauben an Christus.
  9. #9

    Jeder Anlass ist recht!

    Zitat von freidenker49 Beitrag anzeigen
    Jedes Fest ein Anlass zum Saufen. Wann steht dem Alkohol endlich dieselbe Kariere bevor wie dem Rauchen?
    Und wie ist es mit Geburtstagen, Schützenfesten, Hochzeiten und anderen Festivitäten? Einen Scheiß-Puritanismus wollen wir doch wirklich nicht - ich kennen jedenfalls niemanden, der das will.