Olympische Winterspiele 2014: Russische Regierung gibt Höchstpreis für Hotels vor

Getty ImagesNoch ist die Infrastruktur für die Olympischen Winterspiele in Sotschi im Bau. Doch für die Übernachtungspreise hat die russische Regierung schon mal ein Limit beschlossen. Die günstigste Kategorie soll maximal 142 Euro kosten. Ein Fünf-Sterne-Hotel darf 200 Euro teurer sein.

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...-a-873297.html
  1. #1

    Naklar ...

    Gibt es denn auch eine Begrenzung für's Bakschisch, um noch ein Zimmer im "ausgebuchten" Hotel zu bekommen??
  2. #2

    ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Noch ist die Infrastruktur für die Olympischen Winterspiele in Sotschi im Bau. Doch für die Übernachtungspreise hat die russische Regierung schon mal ein Limit beschlossen. Die günstigste Kategorie soll maximal 142 Euro kosten. Ein Fünf-Sterne-Hotel darf 200 Euro teurer sein.

    Olympia 2014: Hotels in Sotschi kosten maximal 343 Euro pro Nacht - SPIEGEL ONLINE
    Dieser Schritt ist begrüßenswert, wenn man sich die Fussball-EM in der Ukraine ansieht.
  3. #3

    @ maxibutz

    Selbstverständlic gibt es keine Obergrenze für Baschisch. Aber es gibt eine Untergrenze, die gegen die Ehre des russ. Geschäftsmannes verstößt. Diese liegt bei min. 300%. Die Stückelung der Valuta darf dabei 100 € nicht unterschreiten.
  4. #4

    wie fast jede Vorschrift ....

    Wie bei fast jeder Vorschrift gibt es dann ein neues Einkommensfeld für Behörden: bei Nichteinhalten der Vorschrift mitkassieren zu können.
    In die eigene Tasche natürlich.
    Ohne zusätzliche Vorschriften wurde ja der Preiszuschlag fast nur an die Hotelbetreiber gehen .....
  5. #5

    war zu erwarten

    Dies tut die Regierung vor allem um dem "schwarz Vermieten" mehr zu bekämpfen. Den in Sochi, schon am Flughafen, stehen Horden von einheimischen die dir Zimmer oder kleine Wohnung vermieten wollen, billiger und steuerfrei. Deswegen sind auch in der Sommermonaten die hotels zur Hälfte leer. Jetzt wurden so viele Hotels dazu gebaut, das die Regierung angst hat leerstehende Zimmer und weniger gewinn zu haben. Denn wirklich jeder der 320 000 Einwohner bittet dir gerne ein zimmer an, das neben verdienen am Staat vorbei gehört zur russischen Mentalität)))
  6. #6

    1 Sterne Hotel in RUS gleich Bruchbude in D

    Wenn man bedenkt, dass die 1 oder 2 Steren Kategorie in Russland weit entfernt von der 1 oder 2 Sterne Kategorie in Deutschland ist, dann sind diese maximalen 142 Euro schon unverschämt.
    Ich bin für meine Firma seit 4 Jahren in Sochi und ich kann nicht feststellen, dass es eine Bettenknappheit geben wird. Hier werden Dutzende von großen Hotels (wer wird nach der Olympiade diese nutzen wollen????) und hunderte von kleineren Hotels mit einer angeblichen Bettenkapazität von ca. 60.000 Betten hochgezogen. Ich denke nicht dass es eine größere „Bettenknappheit“ geben wird als bei solchen Großveran staltungen üblich ist.
    Viel mehr gibt mir die sehr hohe Korruptheit der Polizei und Behörden zu denken. Da spielt die Tatsache, dass fast alle Infrastrukturmaßnahmen Monate hinter ihrem Zeitplan herhinken kaum noch eine beunruhigende Rolle. So ist das Chaos zu den Olympischen Spielen vorprogrammiert weil Straßen und Eisenbahnstrecken in die Berge nicht fertig wurden oder (aufgrund der Korruption) schlecht gebaut waren und schon wieder marode sind.
  7. #7

    Gute Idee

    und wer sein Hotelzimmer noch fertig renoviert zahlt 25% weniger
  8. #8

    Ich kenn mich jetzt nicht so gut aus, aber 142.€ für eine Nacht in einem russischen 2 Sterne Hotel??