ESC-Vorentscheid: Blechbläser, Disco-Pop und die Söhne Mannheims

dapdWer vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest 2013 in Schweden? Jetzt hat die ARD die Kandidaten für den Vorentscheid bekanntgegeben - eine bunte Mixtur aus Castingshow-Veteranen, Popstars und Blasmusikern.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/e...-a-873272.html
  1. #1

    Na endlich ...

    mal eine Band mit der wir was erreichen können. LaBrassBanda werden das mal so was von rocken. Wenn die nicht nach Malmö fahren, dann gebe ich auf und bescheinige dem deutschen Volk eine außerordentliche Portion Dummheit.

    Und bitte lasst die Trantüten aus Mannheim zuhause, da schläft doch jeder bei ein.
  2. #2

    So schlecht, wie die meiste Musik in der ARD

    sind die genannten Teilnehmer am Vorentscheid.
    Da muss man leider sagen, dass Deutschland mit solchen Musikern und Sängern wahrscheinlich ganz hinten landen wird.
    Aber das ist denen durch die von uns kassierten Zwangsbeiträge gut bezahlten ARD-Managern offensichtlich völlig egal.
    So schlecht wie die allermeisten Sendungen wird auch die jetzt von der ARD organisierte Teilnahme am Contest.
  3. #3

    Wird ne klare Sache...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wer vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest 2013 in Schweden? Jetzt hat die ARD die Kandidaten für den Vorentscheid bekanntgegeben - eine bunte Mixtur aus Castingshow-Veteranen, Popstars und Blasmusikern.

    Eurovision Song Contest: Söhne Mannheims beim Vorentscheid - SPIEGEL ONLINE
    LaBrassBanda fahren nach Schweden, die sind so außergewöhnlich dass selbst der dümmste Deutsche das kapiert. Wäre ne gute Wahl für Deutschland und damit wäre auch ein enreuter Sieg beim ESC drin.
  4. #4

    @berns:

    Na, dann kennst du aber LaBrassBanda nicht. Vll. erstmal informieren, bevor man solche pauschalen Behauptungen raushaut. Man muss die Musik ja nicht mögen, aber zumindest LaBrassBanda als schlecht zu bezeichnen zeigt, dass du mal keine Ahnung von Musik hast!
  5. #5

    Zitat von SoWiStudent86 Beitrag anzeigen
    mal eine Band mit der wir was erreichen können. LaBrassBanda werden das mal so was von rocken. Wenn die nicht nach Malmö fahren, dann gebe ich auf und bescheinige dem deutschen Volk eine außerordentliche Portion Dummheit.

    Und bitte lasst die Trantüten aus Mannheim zuhause, da schläft doch jeder bei ein.
    Man muss nur alle potentiellen Anrufer mit 10 Promille abfüllen,dann wird LaBrassBanda gewählt werden. Aber nüchtern sind die nicht zu ertragen.
    Sorry. Die Schlafmützen aus Mannheim brauche ich aber auch nicht.

    Genausowenig die Coversängerin Cascada.
  6. #6

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wer vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest 2013 in Schweden? Jetzt hat die ARD die Kandidaten für den Vorentscheid bekanntgegeben - eine bunte Mixtur aus Castingshow-Veteranen, Popstars und Blasmusikern.

    Eurovision Song Contest: Söhne Mannheims beim Vorentscheid - SPIEGEL ONLINE
    Ach herrje, Cascada wird als einziges International was reissen koennen. Der Rest ist etwas zu obskur. Oesterreich hat schon mal vor einigen Jahren was aehnliches wie LaBrassBanda geschickt und ist ziemlich gescheitert - ist halt einfach zu Nische der Sound. Beim Rest muss man halt mal schauen wie der Song so ist.
  7. #7

    interessant...

    Zitat von SoWiStudent86 Beitrag anzeigen
    Na, dann kennst du aber LaBrassBanda nicht. Vll. erstmal informieren, bevor man solche pauschalen Behauptungen raushaut. Man muss die Musik ja nicht mögen, aber zumindest LaBrassBanda als schlecht zu bezeichnen zeigt, dass du mal keine Ahnung von Musik hast!
    Interessant, dass gerade Sie sich über eine andere Person über deren "pauschalen Behauptungen" aufregen. Gerade Ihr Beitrag und zugleich auch noch der allererste Beitrag in diesem Thread strotz nur so vor Pauschalisierungen. Sie attestieren "dem deutschen Volk eine außerordentliche Portion Dummheit". Fassen Sie sich lieber mal an die eigene Nase...

    Musik ist immer noch eine Kunstform. Und Kunst ist Geschmackssache. Und über Geschmack lässt sich vorzüglich streiten. Es gibt kein Kriterium an dem "gute Musik" festgemacht werden kann.

    Anzahl der benutzten Töne? Tonbreite? Musiklänge? BPM? Anzahl der Fans? Alles nicht so das wahre..

    Ich kenne die meistens Bands nicht, gehe aber mit Sicherheit deutlich neutraler in die Geschichte als Sie.
  8. #8

    Ja

    Zitat von SoWiStudent86 Beitrag anzeigen
    Na, dann kennst du aber LaBrassBanda nicht. Vll. erstmal informieren, bevor man solche pauschalen Behauptungen raushaut. Man muss die Musik ja nicht mögen, aber zumindest LaBrassBanda als schlecht zu bezeichnen zeigt, dass du mal keine Ahnung von Musik hast!
    Wie süß! Ein Fangirl.
    Hab grad mal paar Sachen angehört von denen - Fazit : Gähn. Langweilig und schon 1000x von anderen Bands besser gehört. Dann lieber Naidoo, der kann wenigstens singen.
  9. #9

    Über Geschmack...

    ..lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber trotzdem kann man hier dem ein oder anderen die Musikalität oder sdas Verständnis von Musik absprechen. LaBrassBanda sind studierte Musiker von renomierten europäischen Musik-Unis. Also allein von der 'Technik' her, das Beste was Deutschland im Bereich der (im weitetsten Sinne) Unterhaltungs- oder Pop-Musik zu bieten hat. Ob es für nen ESC reicht, sei dahin gestellt. Ich würde es mir zumindest wünschen und wen interessiert hier schon wirklich die Platzierung. Der Contest ist eh eine Farce, wenn man 90% der Beiträge betrachtet.