Darthoffnung Max Hopp: Maximal furchtlos

SPIEGEL ONLINEMax Hopp ist 16 Jahre alt, Lehrling - und doch kein normaler Teenager. Als zweitjüngster Teilnehmer der Geschichte spielt der Deutsche ab Samstag bei der Dart-Weltmeisterschaft. Ehrfürchtig ist Hopp nicht, im Gegenteil: Selbst ein Duell mit Legende Phil Taylor wäre für ihn überhaupt nichts Besonderes.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/ma...-a-872898.html
  1. #1

    The Power

    Seit wann trägt Phil Taylor denn einen Schnauzbart? Auf allen Bildern und in allen Fernsehübertragungen ist Taylor immer glattrasiert. Auch auf seiner offiziellen Homepage http://www.philthepower.com/ ist kein Bild von ihm mit Schnauzer.
  2. #2

    Darth Offnung? Star Wars-fan ist er auch noch? ;-)
  3. #3

    Jaja, die Sith

    Nach Darth Vader und Darth Maul jetzt auch Darth Offnung...
  4. #4

    Bildunterschrift Bild 1: "...das älteste Dartunier der Welt".

    Wo bleiben die Korrekturleser?
  5. #5

    Interessanter Artikel - inhaltsleere Kommentare

    Schnauzbart, Star Wars, Korrekturlesen - schon erschreckend, wie inhaltsleer die ersten Kommentare auf diesen Artikel sind.

    Da ich früher selber ein paar Jahre Darts gespielt habe, fand ich diesen Artikel sehr interessant. Auch bei uns gab es jugendliche Talente, die ein gutes Auge, einen ruhigen Arm und das nötige schnelle Kopfrechnen für ein gutes Finish drauf hatten. Wenn aber einer der britischen Cracks als Gegner mit vor der Scheibe stand, dann war keiner so cool, wie es Max Hopp scheinbar ist. Und diese mentale Stärke könnte ihn tatsächlich ganz nach oben bringen, denn in Meisterschaften konnte ich immer wieder beobachten, dass die wichtigen Spiele neben der Wurfstärke durch reine Nervenstärke gewonnen wurden.
    Ich wünsche ihm auf jeden Fall viel Glück!
  6. #6

    Ist halt ONLINE, ...

    ...sprich quick and dirty