Bahn-Konkurrenz: Post und ADAC wollen Busfahrten anbieten

DPADie Deutsche Post will nicht mehr nur Briefe und Pakete transportieren - sondern auch Fahrgäste. Das Unternehmen prüft zusammen mit dem ADAC den Einstieg in den Markt für Fernbus-Fahrten. Das Angebot würde anderen Buslinien und der Bahn Konkurrenz machen - und könnte 2014 starten.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-872922.html
  1. #1

    Endlich eine bahn-konkurrenz

    Habe gestern schon wieder einen hals bekommen, weil der Winter für die bahn ja ach so überraschend kam... ich hoffe nur, dass dann sowohl service- als auch leistungs-niveau steigen werden... und die preise sinken... ich das glaube ich erst, wenn es soweit ist
  2. #2

    wunderbar...auf geht´s

    Also so sollte es sein,der Kunde kann nur gewinnen und Wettbewerb belebt das Geschäft.Eine tolle Möglichkeit der Bahn ihre Monopolstellung zu nehmen,gerade wo diese mit fadenscheinigen Argumenten die Nutzer abzockt um das gute Geld für Stuttgart 21 abzuzweigen.
  3. #3

    Hmm

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Post will nicht mehr nur Briefe und Pakete transportieren - sondern auch Fahrgäste. Das Unternehmen prüft zusammen mit dem ADAC den Einstieg in den Markt für Fernbus-Fahrten. Das Angebot würde anderen Buslinien und der Bahn Konkurrenz machen - und könnte 2014 starten.

    Deutsche Post und ADAC prüfen Einstieg in Fernbusmarkt - SPIEGEL ONLINE
    Na toll. Dann steh ich halt im Bus, auf der Autobahn, im Stau. Da hab ich ja auch viel gewonnen bei. Nur noch mehr Reisebusse auf den Straßen unterwegs :-(
  4. #4

    Zitat von mischamai Beitrag anzeigen
    Also so sollte es sein,der Kunde kann nur gewinnen und Wettbewerb belebt das Geschäft.Eine tolle Möglichkeit der Bahn ihre Monopolstellung zu nehmen,gerade wo diese mit fadenscheinigen Argumenten die Nutzer abzockt um das gute Geld für Stuttgart 21 abzuzweigen.
    Die Bahn ist aber schon lange kein Monopolist mehr...
  5. #5

    Klasse!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Post will nicht mehr nur Briefe und Pakete transportieren - sondern auch Fahrgäste.
    Klasse! Muss ich das im voraus bezahlen oder reicht es, wenn ich mir bei Fahrtbeginn einen Briefmarke auf die Stirn klebe?
  6. #6

    Infrastruktur

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Post und der ADAC verfügten über eine hervorragende Infrastruktur von Filialen und Geschäftsstellen in ganz Deutschland, hieß es weiter.
    Ist damit die Post gemeint, die eine Filiale nach der anderen schließt?
    Ist das der ADAC, bei dem man schon am frühen Samstag nachmittag vor verschlossenen Türen steht?
  7. #7

    Zitat von MartinK. Beitrag anzeigen
    Na toll. Dann steh ich halt im Bus, auf der Autobahn, im Stau. Da hab ich ja auch viel gewonnen bei. Nur noch mehr Reisebusse auf den Straßen unterwegs :-(
    Wenn Reisebusse mehr Direktverbindungen ohne Umsteigen bieten können, brauchen Sie mindestens kein Gedanken über Anschlüsse zu machen.
  8. #8

    Enormes Synergiepotential

    Ist echt eine runde Sache. Jeder Passagier bekommt noch 5 Pakete mit auf den Schoß und 100 Briefe in die Manteltaschen. Der Kofferraum wird mit sperrigen Amazonsendungen vollgestopft und ab geht die Lutzi ...
  9. #9

    Zitat von trader_07 Beitrag anzeigen
    Klasse! Muss ich das im voraus bezahlen oder reicht es, wenn ich mir bei Fahrtbeginn einen Briefmarke auf die Stirn klebe?
    Evtl. können Sie Ihre Karte mit Briefmarken bezahlen.

    Auch in den Regionalbahnen müssen Sie Ihre Fahrkarte im Voraus bezahlen, wenn in einem Zug weder Schaffner noch Automaten vorhanden sind.