Computer-Schriften für Mittelerde: Schreiben wie die Elben

Måns BjörkmanTippen wie in Mittelerde: J. R. R. Tolkien entwickelte für seine Fantasy-Welt ganze Sprachsysteme mit Grammatik und eigenen Schriften für Elben, Zwerge und Orks. Die passenden Schriftarten für Computer haben Fans nachgeliefert, mehr als 30 gibt es inzwischen, samt Online-Übersetzern.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/t...-a-872391.html
  1. #1

    Es ist halt nur eine

    lautsprachliche Übersetzung
    es klingt wie englisch, es klingt wie deutsch
    hm
    sollte beim Vorlesen doch generell wie elbisch klingen
  2. #2

    Schriftsysteme

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Tippen wie in Mittelerde: J. R. R. Tolkien entwickelte für seine Fantasy-Welt ganze Sprachsysteme mit Grammatik und eigenen Schriften für Elben, Zwerge und Orks. Die passenden Schriftarten für Computer haben Fans nachgeliefert, mehr als 30 gibt es inzwischen, samt Online-Übersetzern.

    Tolkien-Schriftarten: Tippen wie in Mittelerde - SPIEGEL ONLINE
    "Würde man das Ergebnis laut vorlesen, klänge es fast wie Deutsch, Englisch oder Polnisch"

    Sowas gibt's doch schon lange handfest auf Erden. Devanagari - देवनागरी. Damit kann man neben Sanskrit und Hindi auch ziemlich exakt englische, deutsche, griechische, russische... Laute wiedergeben. Viel besser sogar wie mit lateinischer Schrift.
  3. #3

    Steinalter Hut...

    ...ich führe meine Korrespondenz schon seit Jahren auf Klingonisch.
  4. #4

    Zitat von expendable Beitrag anzeigen
    ...ich führe meine Korrespondenz schon seit Jahren auf Klingonisch.
    Und nur so läßt sich Shakespeare richtig genießen!

    qaDelmeH bov tuj pem vIlo'choHQo'.
    SoH 'IH 'ej belmoH law', 'oH belmoH puS.
    jar vagh tIpuq DIHo'bogh Sang SuS ro'.
    'ej ratlhtaHmeH bov tuj leSpoH luvuS.

    rut tujqu' bochtaHvIS chal mIn Dun qu'.
    rut DotlhDaj SuD wov HurghmoHmeH, HuvHa'.
    'ej reH Hoch 'IHvo' Sab Hoch 'IH, net tu'.
    'u' He choHmo', San jochmo' joq quvHa'.

    'ach not wovHa'choH jubbogh bovlIj tuj,
    'ej not ghomHa'choH Hochvetlh 'IH Daghajbogh,
    'ej "QIbwIjDaq bIleng" not mIy Hegh nuj,
    bovmey DaDontaHvIS, DojwI' nIHajbogh!

    tlhuHlaH 'ej legh, wej 'e' lumevchugh nuv,
    vaj yIntaH bomvam, 'ej DuyInmoH quv.
  5. #5

    Zitat von expendable Beitrag anzeigen
    ...ich führe meine Korrespondenz schon seit Jahren auf Klingonisch.
    Sie haben aber eindeutig in deutsch kommuniziert....
  6. #6

    Merin sa haryalye alasse.

    (Quenya)
  7. #7

    Asien und Europa

    Die eigentlich wesentliche Auseinandersetzung unserer Zeit und noch mehr derjenigen, die vor uns liegt, ist doch zwischen asiatischen und europäischen Kulturen, wo Sprachen ein äußerst wichtiges Element sind. Das geht aber an diesen eurozentrierten Menschen und Fabelwesen völlig vorbei.
  8. #8

    Um ein Jahrzehnt vertan?

    "ersten Computerschriftarten" "Mitte der neunziger Jahre"? Das TeX Schriftarten-paket "elvish" stammt von 1987, Auto Julian Bradfield:
    http://www.ctan.org/tex-archive/fonts/elvish