Rot-grünes Duo Steinbrück und Trittin : Plötzlich Freunde

AFPWenn Rot-Grün gewinnt, dürften SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück und Grünen-Spitzenmann Trittin die Koalition anführen. Jetzt machen sie bei einem gemeinsamen Auftritt in Berlin auf Harmonie - dabei verband die beiden bisher wenig.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-872495.html
  1. #1

    mit Steinbrück

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wenn Rot-Grün gewinnt, dürften SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück und Grünen-Spitzenmann Trittin die Koalition anführen. Jetzt machen sie bei einem gemeinsamen Auftritt in Berlin auf Harmonie - dabei verband die beiden bisher wenig.

    Steinbrück und Trittin in der Bundespressekonferenz - SPIEGEL ONLINE
    Gott bewahre uns vor Trittin... mit Steinbrück könnte ich ja noch zur Not leben...
  2. #2

    "dabei verband die beiden bisher wenig" Zitat

    Dazu sind sie sich auch zu ähnlich. So sind Beide an der Spitze einer Partei, mit deren Grundwerten sie nicht viel am Hut haben.
  3. #3

    Beide treten als Finanzspezialisten ihrer Partei auf. Trittin ist Diplom-Sozialwirt und ehem. Mitglied beim Kommunistischen Bund, Steinbrück ist ein ausgewiesener Finanzfachmann, soweit es um die Mehrung der eigenen Finanzen geht.

    Wer diesem Duo nicht alles zutraut, dem ist nicht mehr zu helfen.
  4. #4

    Absolut menschlich

    Ja, was der Geruch des Troges so alles möglich macht.
  5. #5

    ein Déjà-vu

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    (...)
    Jetzt machen sie bei einem gemeinsamen Auftritt in Berlin auf Harmonie - dabei verband die beiden bisher wenig.
    Joschka und Gerdi lassen grüßen,
    - ein Déjà-vu,
    das uns Fortuna ersparen möge!

    Zwei Volkstribune, die sich gefunden haben.
    Daran wird sich die Leidensfähigkeit,
    resp. das Langzeitgedächtnis dieses Volkes messen lassen!
  6. #6

    Die große Stunde

    dieser Herren kommt in nicht allzu ferner Zukunft, wenn endlich die Zahl der Transferleistungsempfänger die der Steuerzahler übersteigt und mit diesen klaren Mehrheiten das große Umverteilen dann so richtig losgehen kann. Ist diese Entwicklung eigentlich noch aufzuhalten?
  7. #7

    kein Titel!

    Die paar Monate Show werden sie wohl hinkriegen, und dann trennen sich die Wege ja doch wieder. Der Ältere von beiden nimmt seine Tätigkeit als reisender Mietredner wieder auf, und der andere wird, was er schon ist: Vorsitzender einer Oppositionsfraktion im Bundestag.
  8. #8

    Zwei Bilderberger

    wollen nicht nur Deutschland sondern ganz Europa verkaufen an die Wallstr.-Hinterzimmer-Goldmänner.
  9. #9

    Wahl...

    Ja,ja.. TrittIhn und das "Herz aus Stein" gegen Ausitzmerkel und die Opportuniste