Chalid Maschaal: Hamas-Chef erstmals seit 45 Jahren Gaza-Streifen

REUTERSDer im Exil lebende Chef der radikal-islamischen Hamas, Chalid Maschaal, besucht erstmals seit 45 Jahren die Palästinenser-Gebiete. Er will an Sieges-Kundgebungen teilnehmen, mit denen die Palästinenser-Organisation das Ende des jüngsten Gaza-Konflikts feiert.

Hamas-Chef Maschaal: Nach 45 Jahren wieder im Palästinenser-Gebiet - SPIEGEL ONLINE
  1. #1

    Siegesfeier

    Na ja, wenn es ein Sieg war, dann kann man der Hamas noch viele solche Triumphe wünschen. Ein Fest für die Bombenwerfer, die sich hinter Frauen und Kinder verschanzen. Nur weiter so!
  2. #2

    nachlaessige Berichterstattung ?

    warum wird im Artikel eigentlich nicht berichtet dass es sich beim Besuch um die "Feier eines Etappensieges" handelt, oder laut Haled Maschaal:
    "Bis zum Sieg ueber ganz Palestine "
    Das Weglassen solcher "Nebensaechlichkeiten" ist wohl kein Zufall
  3. #3

    Hamas-Chef erstmals seit 45 Jahren im Gaza-Streifen

    Hamasführer seit 45 Jahren erstmals in Gaza. Dass der Kerl sich nicht schämt? Und jene die er zusammenhält bekommen die Bomben auf den Kopf. Die Hamas sollte sich schleugst Abbas anschließen. Das scheint mir ein verständiger und mutiger Mann und Politiker zu sein
  4. #4

    Nicht der "Chef",...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der im Exil lebende Chef der radikal-islamischen Hamas, Chalid Maschaal, besucht erstmals seit 45 Jahren die Palästinenser-Gebiete. Er will an Sieges-Kundgebungen teilnehmen, mit denen die Palästinenser-Organisation das Ende des jüngsten Gaza-Konflikts feiert.

    Hamas-Chef Maschaal: Nach 45 Jahren wieder im Palästinenser-Gebiet - SPIEGEL ONLINE
    sondern wohl eher der "Kerkermeister".