Angespielt : Zum Glück reagiert das Chaos in "Far Cry 3"

Ubisoft"Far Cry 3" ist ein grandioses Actionspiel, weil es dem Chaos freie Hand lässt. Keine Aktion funktioniert so ganz wie geplant, im Dschungel kommt immer etwas dazwischen - Tiger, Warane, sadistische Sklavenhändler. Carsten Görig ist begeistert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games...-a-871376.html
  1. #30

    ...

    Zitat von vatermitkind Beitrag anzeigen
    Langsam reicht es! Ich möchte nicht, dass mein Kind in einer Welt kaltblütiger Internetkiller aufwächst. Diese Leute die solche Spiele spielen, haben meist kaum mehr soziale Bindungen, schotten sich von der Familie ab (sofern sie überhaupt ein ordentliche haben...) und fangen an ihren angestauten Hass in Mordplänen auszuleben. Gott behüte mich, von solchen Asozialen halte ich mich grundsätzlich fern.
    Ich fordere ein verbot dieser virtuellen Gewaltaggregatoren!
    Habe gut lachen können, ich danke für diesen Beitrag ;-)

    Zitat von DrStrang3love Beitrag anzeigen
    Wenn Sie einen "Test"-Bericht haben wollen, der endlos über technische Details fabuliert und explizit jede einzelne im Spiel verwendbare Waffe auflistet, und am besten dem ganzen noch eine willkürliche Zahl als "Wertung" aufstempelt, lesen Sie PC Games, GamePro oder von .....
    In die Richtung geht die Seite 4Players.de
    Es gibt zwar immer noch Prozentangaben am Ende, aber dort werden die gewünschten Aspelte der Spiele angesprochen und bewertet. Teilweise sehr zum Unmut der "Nerds", die halt immer noch an den alten Bewertungen/Tests festhalten.
  2. #31

    Der Metzler wetzt die Metzlermesser

    Zitat von vatermitkind Beitrag anzeigen
    Diese Leute die solche Spiele spielen, haben meist kaum mehr soziale Bindungen, schotten sich von der Familie ab (sofern sie überhaupt ein ordentliche haben...) und fangen an ihren angestauten Hass in Mordplänen auszuleben. Gott behüte mich, von solchen Asozialen ...
    Au weia! Metzlerspiele? Sehr schön. Beim Thema "angestauter Hass" sollten Sie sich allerdings zunächst mal an Ihre eigene Nase packen. Das hört sich nicht wirklich gesund an, was Sie hier von sich geben.

    Ich weiß auch nicht so recht, was meine Frau und meine Kinder zu Ihrer kruden These des sozial abgeschotteten Asozialen sagen würden. Irgendwie finde ich mich da nicht richtig wieder.

    Naja, sei's drum, dann gehe ich halt jetzt erst mal eine Runde metzlern. Waidmanns Heil!
  3. #32

    Zitat von smartfor2 Beitrag anzeigen
    Au ja, ich habe schon begriffen, die Grafik ist immer das Wichtigste.
    Crysis ist von der Konzeption schon völlig anders aufgebaut und wird nebenbei gesagt schon gar nicht wegen einer offenen Spielwelt oder wegen des ausgefeilten Gameplays gespielt.

    Crysis hat außer der für damalige Verhältnisse schicken Grafik überhaupt nichts außergewöhnliches zu bieten. Ein gradliniger Shooter
    halt mit genretypisch schwacher Story. Ich denke kein Vergleich zu Far Cry 3.
    Natürlich kommt es nicht nur auf die Grafik an, aber wenn Spielemagazine und der Hersteller selbst die Grafik loben, dann sollte sie auch dementsprechend sein.
    Die Story mag ja ganz okay sein, aber das Gameplay leidet leider auch unter der recht langweiligen Engine. Es ist ein Shooter-Spiel, also sollte es auch auf dem Niveau anderer Shooter sein. Siehe Max Payne 3, die Physikengine ist ausgezeichnet, dann kommt Far Cry 3 und fühlt sich wie ein 5 Jahre alter Shooter an, das sollte nicht sein!

    Übrigens gibt es mehrere Dinge, welchen den Realismus von Far Cry 3 trüben. Z.B. bewegen sich die diversen Gebüsche nicht, wenn man durch sie hindurch läuft, nur größere "Blätter" tun dies. Die Fahrzeuge sind auch nicht gerade der Hammer. Ein Spiel dieser Größe und mit so einer langen Entwicklungsdauer sollte es eigentlich besser können, zumindest auf dem PC.

    ABER, so ist Ubisoft halt. Innovationen sind dort eine Fehlanzeige, siehe AC3. (Welches übrigens im Gegensatz zu Far Cry 3 graphisch richtig gut ist, aber dafür andere große Schwächen besitzt).
  4. #33

    Die Grafikengine von Far Cry 3

    Die Grafikengine von Far Cry 3, Dunia, basiert auf der Cryengin. Dass sich die Blätter nicht bewegen ist wohl dem Mapeditor geschuldet mit der der Spieler seine eigene Insel "erschaffen kann". Max Payne 3 ist nichts anderes als ein animierter Film in dem der "Spieler" ab und zu mal einen Knopf drücken darf und mit der Komplexität der Spielwelt von Far Cry 3 in keinster Weise vergleichbar ist.
  5. #34

    4Players

    Die Redaktion von 4Players hat heute übrigens erfahren, dass 4Players von Computec aufgekauft wurde -> http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/3926/2120802/4Players4Players_von_Computec_gekauft.html
  6. #35

    ...

    Was nervt an dem Spiel ist, dass man das Gefühl hat in der Nähe sei ein kompletter Zoo ausgebrochen. Tiger und Leoparden ohne Ende dazu alle paar Meter geflatter und gekrauche -Zeugs. Dazu kommt, dass die Story zur Mitte des Spiels nachlässt und irgendwie zusammengeflickt wirkt. Im großen und Ganzen hat Far Cry 3 aber spaß gemacht, kann man empfehlen :)

    Zitat von vatermitkind Beitrag anzeigen
    Langsam reicht es! Ich möchte nicht, dass mein Kind in einer Welt kaltblütiger Internetkiller aufwächst. Diese Leute die solche Spiele spielen, haben meist kaum mehr soziale Bindungen, schotten sich von der Familie ab (sofern sie überhaupt ein ordentliche haben...) und fangen an ihren angestauten Hass in Mordplänen auszuleben. Gott behüte mich, von solchen Asozialen halte ich mich grundsätzlich fern.
    Ich fordere ein verbot dieser virtuellen Gewaltaggregatoren!
    Also ganz im Ernst... ihr Kind möchte ich nicht sein so aggressiv wie Sie sind.
  7. #36

    optional

    Mäh, Far Cry 3 ist doch weitestgehend immer noch ein 0815 Shooter, nur nicht mehr so mies wie Far Cry 2. Grafik ist mittelmaß aber das ist man ja seit einigen Jahren gewohnt, selbst Crysis 2 hat nichts gerissen und selbst wenn, der Inhalt ist so mies, da würde selbst fotorealistische Technik nichts mehr bringen, allein die KI - gruselig.
  8. #37

    Hervorragendes Spiel !!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Far Cry 3" ist ein grandioses Actionspiel, weil es dem Chaos freie Hand lässt. Keine Aktion funktioniert so ganz wie geplant, im Dschungel kommt immer etwas dazwischen - Tiger, Warane, sadistische Sklavenhändler. <i>Carsten Görig</i> ist begeistert.

    Angespielt: "Far Cry 3" im Test - SPIEGEL ONLINE
    Leute, FC 3 ist ein SPIEL !!
    Dieses unsägliche moralisieren ist wirklich langweilig.

    Und es ist nicht umsonst erst ab 18 Jahren frei gegeben.
    Also was soll die Aufregung !?!

    Im übrigen ist es meiner Meinung nach der beste Shooter seit langem.
    Bin schon 45 Stunden in der open world unterwegs und habe erst 3 Missionen des "Hauptspiels" erledigt.
    Und NEIN, man ist nicht gezwungen alles abzuknallen was einem vor die virtuelle Flinte läuft.
    Wurde schon mehrfach "aufgefressen" und das ist ja mal ein neuer Aspekt in einem Shooter.

    Ich werde jedenfalls noch lange meinen Spaß haben !!
  9. #38

    an Vatermitkind

    Sehr gehrter Herr Vatermitkind, anscheinend kennen Sie ja eine ganze Menge dieser Ballerspiele-Spielern, um sich eine derart überhebliche Kritik erlauben zu dürfen. Ist Ihnen bekannt, dass man nur kritisieren kann, was man kennt? Anscheinend wünschen Sie sich eher Ihr inneres Kind zu beschützen, denn andernfalls würden Sie sich erstmal umfassend informieren und das Thema wirklich an sich heranlassen.
  10. #39

    Unbfassbar!!!

    Zitat von dirk1967 Beitrag anzeigen
    Schönen dank auch an den Autor für das Verraten des Schlusses. Ich habe das Spiel gerade erst begonnen und hätte gern erst im weiteren Spielverlauf erfahren, was die Entwickler für die Hauptfiguren bereit halten.
    Bei Buchvorstellungen verrät man ja auch nicht den Schluß.
    Da habe ich mich wohl zu früh über die erste nachvollziehbare Spielekritik gefreut. Jetzt nervt Herr Görig auch noch mit so einem Spoiler. Das ist echt fast unverzeihlich. In Zukunft spar ich mir Zeit und Nerven und verzichte auf die Ergüsse des Autors, der so viel Ahnung von PC-Spielen hat wie ich vom Stricken!!!