Panamera Sport Turismo: Im Porsche-Prototyp über den Sunset Boulevard

PorschePorsches Viertürer Panamera spaltet die Fan-Gemeinde. Auf dem Pariser Autosalon zeigten die Zuffenhausener die Kombivariante Panamera Sport Turismo. Jetzt stand ein Millionen Euro teurer Prototyp zur Testfahrt in Hollywood bereit - und wurde von den Passanten gefeiert.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/p...-a-871046.html
  1. #50

    Zitat von KnoKo Beitrag anzeigen
    Keine Klimaanlage, Navi, elektrische Fensterheber oder Dämmung. Da wusste man noch, dass man Porsche fährt und wenn man in der Kurve auf's Gas gelatscht ist, hat einem kein Stabiprogramm geholfen. ;)
    Keine Klimaanlage, Navi, elektrische Fensterheber oder Dämmung will eben nur ein geringer Bruchteil der heutigen Kunden. Mit Luxusautos wie den Cayenne lässt sich deutlich mehr Geld verdienen. Falls es Sie interessiert: mehr als 60% des Umsatzes wird mit dem Cayenne verdient.
    Ist aber auch egal, Autos bauen ist sowieso mehr ein nettes Neben-Hobby von Porsche geworden.
  2. #51

    Gigantomanie pur

    Irgendwann wird es die Autoindustrie zerlegen, denn längst produziert sie am eigentlichen Bedarf vorbei. Dem noch zu beobachtenden Boom wird ein Absturz ins bodenlose folgen.
  3. #52

    Geht so

    Irgendwas stört mich am Heck, vielleicht würde ein sichtbarer Griff der grossen nackten Blechfläche gut tun. Ansonsten für einen 5-Türer ganz gut, nur frage ich mich so langsam, was hat der Wagen noch mit dem Anspruch, ein Sportwagenhersteller zu sein, zu tun?
  4. #53

    Die Proportionen sind...

    ...ja durchaus ok, abgesehen vom qualligem Heck. Aber man spricht sich im Parkhaus wieder, wenn man versucht, dieses Monster irgendwo unterzubringen. Passt das überhaupt auf den Autozug nach Sylt?
    Ich erinnere mich (ja, tatsächlich), dass Porsche seine Meriten mal mit Leichtbau und schlanken Fahrzeugen errungen hat. Das ist wohl vollends vorbei.
  5. #54

    Genau !!

    Zitat von cynism Beitrag anzeigen
    Bin ich eigentlich der einzige, der beim Anblick des Hecks seit dem aktuellen 911er immer an Marv aus "Per Anhalter durch die Galaxis" denken muss?
    Ich wusste, die Heckansicht kommt mir bekannt vor. Richtig, der Blick ist der gleiche wie die des depressiven Roboters mit dem Hirn "von der Größe eines Planeten", dem aber trotzdem nichts Spaß macht ... :-)))
  6. #55

    Zitat von bunterepublik Beitrag anzeigen
    Das Heck ist ja sowas von SAAB geklaut,....kaum zu fassen.

    Aber einer Firma, die Pleite ist, kann man ja alles klauen....
    Z3 Coupe koennte auch bei der Patenschaft Beachtung gefunden haben!
  7. #56

    Jubel

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Jetzt stand ein Millionen Euro teurer Prototyp zur Testfahrt in Hollywood bereit - und wurde von den Passanten gefeiert.
    Den Jubel kann ich nicht ganz teilen, das Design finde ich beliebig, keineswegs begeisternd, das könnte auch eine Krawallkiste aus Fernost sein. Meine Haltung mag aber auch damit zu tun haben, dass mir solche Sachen wie der neueste Porsche immer überflüssiger vorkommen angesichts wichtiger Themen, die anstehen.
  8. #57

    Warum nicht gleich so? Der Panamera wäre eine etwas weniger fiese Erweiterung des Portfolios geworden.
    Dass Porsche nach wie vor glänzt, was den technischen Teil betrifft, das mag ich verteidigen. Aber ist einen Klumpen Ton von Tisch fallen zu lassen wirklich alles, was die Zuffenhausener den Designern gönnen wollen?
  9. #58

    Natürlich bin ich nur neidisch...

    Ich hoffe soooo sehr, das angesichts fortschreitender Entwicklung im Bereich Elektromobilität derartige Autos möglichst schnell auf dem Müllhaufen dekadenter, unnützer automobiler Schrecklichkeiten landen.
    Ich fürchte allerdings,dass es bis dahin noch geraume Zeit dauert.
  10. #59

    ...

    Zitat von neuundaltgierig Beitrag anzeigen
    Das ist die derzeitige Politik von VW: Gemeinsame Plattformen und dann für jede Nische ein Angebot.

    Leider gehen so Individualität und Eigenständigkeit einer Marke verloren. Porsche hat jetzt also auch Kombis im Angebot, irgend wann wird auch ein Fahrzeug im Smart-Format angeboten. Toll.
    Irgendwann ist es auch egal, ob da Porsche oder VW oder Audi drauf steht, ist eh das gleiche drin.

    So sind in den USA unzählige Marken kaputt gegangen. Für ein paar verkaufte Autos mehr wird der eigentliche Wert einer Marke zerstört.
    Das nenne ich Kurzsichtigkeit, ist aber typisch für diese Manageridioten.
    ohne den cayenne wäre porsche längst pleite. können sie jeden händler fragen.